Apple Watch: Deutsche Preise und neue Website

Nachdem wir eben schon über die Apple Watch Preise der Keynote geschrieben haben, offenbaren sich im Apple Store aktuell auch die Preise in Euro. Hier legt Apple nochmal drauf.

Die Apple Watch Sport startet bei 399€ für das kleine Modell und 449€ für das große Modell. Die Apple Watch Steel hingegen gibt es in der kleinen Größe für Preise zwischen 649€ und 1199€, in der großen Variante für Preise zwischen 699€ und 1249€. Die Edition lässt sich ab 11.000€ und erwerben – also 1000 Geldeinheiten mehr als in den USA. Die Uhr wird aber auch hierzulande ab dem 10. April vorbestellbar sein. Der Launch findet am 24. April statt.

Nebenbei hat Apple außerdem den Apple Online Store mit einer wirklich sehenswerten Galerie ausgestattet. Hier könnt ihr alle möglichen Kombinationen der Uhr ansehen und mit einem Klick auf euren Favoriten im Detail begutachten. Die Seite dazu ist eine echte Empfehlung.

Welches Modell wählt ihr?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

55 Kommentare zu dem Artikel "Apple Watch: Deutsche Preise und neue Website"

  1. ich 9. März 2015 um 20:03 Uhr ·
    So viel für eine Apple watch? Habe ich allerdings erwartet
    iLike 11
    • Flo 9. März 2015 um 20:30 Uhr ·
      Wollt ihr mich verarschen? So viel Geld für ein winziges Zubehörprodukt!?! Des Ding hat kaum Funktionen und kostet fast so viel wie ein iPhone? Und dann auch noch die Umrechnung von Dollar in Euro!!! So ein Witz diese dermaßen willkürlichen Preise!!! Des Ding wird floppen bei den Preisen. Schade, Apple!
      iLike 52
      • Jay Menno 9. März 2015 um 20:39 Uhr ·
        Kaum Funktionen? Da hat wohl jemand nicht aufgepasst
        iLike 17
      • jForsti 9. März 2015 um 21:17 Uhr ·
        ind nach 4 Jahren landet es auf den Schrott!
        iLike 13
      • Timo 9. März 2015 um 21:57 Uhr ·
        Und wenn man zum Beispiel das metallarmband nachkaufen möchte kostet NUR das Armband 499€ …. Im Ernst ? Wollte mir eigentlich die normale Apple Watch mit Metallarmband holen ….dachte die kostet so um die 500€ aber 1.199€ …..nein danke Apple
        iLike 26
  2. JK 9. März 2015 um 20:06 Uhr ·
    Habe mit hohen Preisen gerechnet aber das Apple so große Wellen schlägt und dermaßen gesalzene Preise präsentiert hätte ich nicht gedacht!
    iLike 63
  3. Jabada 9. März 2015 um 20:18 Uhr ·
    Trotz dieser Preise werde ich mir die Apple Watch mit Sportarmband kaufen, die 649€ kostet. Also nicht die 42 mm den wenn ich mir das so ansehe ist das doch recht groß.
    iLike 5
    • Exzellente 10. März 2015 um 01:21 Uhr ·
      40-42 ist der gängigste Uhren Durchmesser also 42 ist nicht so groß wie du dir vorstellst
      iLike 0
  4. Big Mac 9. März 2015 um 20:21 Uhr ·
    Nö!
    iLike 9
  5. Hörb 9. März 2015 um 20:21 Uhr ·
    in Europa teurer als in den USA?
    iLike 9
    • Hi97 9. März 2015 um 20:25 Uhr ·
      Geh mal auf iPod.. Oder MacBook.. Überall Preise erhoben ich glaubs irgendwie nicht..
      iLike 12
      • Mimijet 9. März 2015 um 20:53 Uhr ·
        Der Euro ist gefallen!
        iLike 5
    • Kenzy 9. März 2015 um 20:36 Uhr ·
      In den USA ist es immer ohne Mehrwertsteuer.
      iLike 4
      • Lars 9. März 2015 um 23:43 Uhr ·
        Danke für die Info! Wusste ich bis jetzt nicht und macht mich jetzt doch wieder etwas entspannter! :-)
        iLike 1
    • Leon 9. März 2015 um 20:51 Uhr ·
      Erstmal ist der Euro Dollar Kurs gerade mega gefallen (von 1.35 auf 1.085!!!) und zweitens ist der Euro Preis inkl. 19% MwSt. (699€ iPhone –> ohne MwSt. 566€) und in Amerika 699$ + 8% MwSt. Also entspannt euch mal!
      iLike 2
      • Shayne 9. März 2015 um 23:53 Uhr ·
        Bla bla, selbst wenn der Euro nicht gefallen wäre, würde die Apple Watch in Deutschland genauso viel kosten wie jetzt angegeben. Also nix entspannen du Kasper!
        iLike 6
  6. Sprint 9. März 2015 um 20:22 Uhr ·
    aha 349$ sind umgerechnet 399€, war ja irgendwie klar.
    iLike 6
    • iCar-Fahrer 9. März 2015 um 20:23 Uhr ·
      Aber USA Angaben sind noch ohne Steuer!
      iLike 7
  7. Nicolas 9. März 2015 um 20:24 Uhr ·
    Findet ihr 38 mm groß genug?
    iLike 3
    • Aaaargh 9. März 2015 um 23:24 Uhr ·
      Es kommt auf die Technik an und nicht auf die Länge……du verstehst mich oder
      iLike 2
  8. Jens 9. März 2015 um 20:24 Uhr ·
    Hahhahahah so lustig das Dollar mehr wert ist als Euro
    iLike 5
  9. XX 9. März 2015 um 20:25 Uhr ·
    Genau deswegen verlangt Apple immer mehr für ihre Produkte, obwohl es für eine digitale Uhr nicht mehr relativiert ist. Nicht böse sein, aber dadurch, dass es genügend Leute gibt, die sich fast alles von Apple kaufen, verlangt Apple immer mehr Geld
    iLike 20
  10. Klo 9. März 2015 um 20:27 Uhr ·
    Hahaha. Lasst euch nicht verarschen…. Da hol ich mir lieber noch ein iPhone.
    iLike 14
  11. daniel 9. März 2015 um 20:28 Uhr ·
    wird man die ambänder wohl für die nächsten Generationen benutzen können? Weil 500€ für das Glieder Armband jedes Jahr ist ja ziemlich happig
    iLike 3
    • Reik 9. März 2015 um 21:27 Uhr ·
      Das habe ich mich auch schon gefragt. Weil sonst wäre es kompletter blödsinn sich solch ein Armband als zweit- oder drittarmband zu besorgen.
      iLike 2
  12. Apple 9. März 2015 um 20:29 Uhr ·
    Typisch wir schweizer oder östereicher usw müssen wieder warten wiso eigentlich?? Also dass wäre meine erste frage wenn ich tim cook würde treffen deutschland und frankreich sind nachbarländer aber apple bringt es einfach nicht fertig auch in der schweiz und östereich zu verkaufen :(((
    iLike 2
    • Apple 9. März 2015 um 20:30 Uhr ·
      *treffen würde nicht würde treffen
      iLike 2
    • DantDiave 9. März 2015 um 20:48 Uhr ·
      Weil ihr echte Uhren besitzt, deswegen
      iLike 14
    • DantDiave 9. März 2015 um 21:13 Uhr ·
      Weil ihr echte Uhren besitzt, deswegen
      iLike 2
    • iFön 9. März 2015 um 21:32 Uhr ·
      Weil die Absätze in D viel höher ist als in Österreich und Schweiz. Ausserdem leben in D etwa mehr als viermal so viele Menschen als in Österreich und in der Schweiz zusammen.
      iLike 1
      • iFön 9. März 2015 um 21:32 Uhr ·
        *sind
        iLike 0
  13. Erbsenbein 9. März 2015 um 20:31 Uhr ·
    550€ Unterschied je nach Armbandtyp? Ernsthaft?
    iLike 13
  14. Simon 9. März 2015 um 20:33 Uhr ·
    Morgen fällt die Aktie
    iLike 3
    • Hörb 9. März 2015 um 20:35 Uhr ·
      im Moment steigt sie
      iLike 7
  15. Matthias 9. März 2015 um 20:42 Uhr ·
    das ist zu teuer break even point!!!
    iLike 3
  16. DantDiave 9. März 2015 um 20:44 Uhr ·
    Uhren für 11TSD€ finde ich OK, aber nicht von Apple, dafür bekommt man auch ne echte Uhr mit eindeutig höherem Wiederverkaufswert als dieser Versuch der Technik. 6 setzen.
    iLike 8
  17. Drummer 9. März 2015 um 20:56 Uhr ·
    Umrechnungskursbereinigt ist das Teil 24 Prozent teurer als in den Staaten…mit welcher Begründung frage ich mich??? für den Preis können Sie das Teil behalten!! Meine Polar Sportuhr wird’s da auch weiterhin tun!
    iLike 8
  18. Kater 9. März 2015 um 21:04 Uhr ·
    Hmm, kann man zu der Sport Version nur die Sportarmbänder wählen?? Ich wollte da eigentlich wild hin und her tauschen. :-(
    iLike 0
  19. TJ 9. März 2015 um 21:08 Uhr ·
    Ich habe mich ja wirklich sehr auf die Apple Watch gefreut und gerade deswegen wird es wohl die günstige Variante „Sport“ werden, aber das die Preise so happig und zu gleich lächerlich werden hätte ich mir wirklich nicht träumen lassen. Es sei mal dahin gestellt das man für die Materialkombinationen Edelstahl und Spahirglas im vgl. zu Alu und „ion X Glas alias Gorillas Glas“ 200€ mehr zahlen muss, aber was ein absolutes no go ist, sind die Preise der Armbänder insbesondere des Gliederarmbandes. Wenn man sich mal vor Augen hält das es sich um Edelstahl und um kein Edelmetall wie Titan handelt sind 499€ ja schon wirklich dreist, aber nun gut Apple ist nun mal nicht billig und die Qualität ist auch Nennenswert hervorzuheben, ob man jetzt 499€ gut oder schlecht heisst muss jeder für sich entscheiden, ich stelle mir nur die Frage ob es wirklich Erstgemeint ist ein Armband was einen Wert von schätzungsweise 20€ hat für 499€ zu verkaufen. Und noch kurz zu der Apple Watch Edition, die Preise sind nicht nur happig und lächerlich sondern einfach nur ein Witz. Hätte ich das genügende Kleingeld und wäre noch bei bewussten Menschen Verstand, dann käme mir persönlich eine Rolex oder eine Breitling ins Haus ;)
    iLike 8
  20. Kenzy 9. März 2015 um 21:09 Uhr ·
    Hätte mir gut vorstellen können, für mich eine Steel um 400 und für mein Kind eine Sport um 250 Eur. Die Sport will ich nicht und für mein Kind zu teuer. So wird es erstmals keine und abgewartet, wie oft diese geupdated wird. Schade.
    iLike 4
  21. Mareike 9. März 2015 um 21:11 Uhr ·
    einfach nur hässlich! Könn’se behalten.
    iLike 4
  22. Drummer 9. März 2015 um 21:18 Uhr ·
    Umrechnungskursbereinigt ist das Teil 24 Prozent teurer als in den Staaten…mit welcher Begründung frage ich mich??? für den Preis können Sie das Ding behalten!! Meine Polar Sportuhr wird’s da auch weiterhin tun!
    iLike 5
  23. DK 9. März 2015 um 21:24 Uhr ·
    eine Apple Watch Edition für bis zu 18.000 Euro ist ja ein reines Schnäppchen. interessant dabei ist ja, dass offensichtlich das Lederarmband allein schon 7.000 Euro kostet. Haben die den Verstand verloren? :)
    iLike 4
  24. Steve 9. März 2015 um 21:25 Uhr ·
    Apple will uns verarschen.. Eine smartesten ist höchstens 200-250€ Wert. Das Ding kostet ja mehr als ein iPhone/iPad/oder Mac :D daran sieht man,dass man bei Apple lediglich für die Marke zahlt.
    iLike 2
  25. Steve 9. März 2015 um 21:27 Uhr ·
    Smartwatch* (bescheuerte iPad Tastatur) möchte jemand mein iPad 4 haben? Verkaufe oder tausche es gegen ein Samsung tab s bitte melden
    iLike 2
    • Kenzy 9. März 2015 um 21:31 Uhr ·
      Da müssenS noch viel Geld mit drauf legen.
      iLike 1
  26. Mimijet 9. März 2015 um 21:32 Uhr ·
    Eigentlich enttäuschend! Die Uhr ist definitiv zu teuer. Sie bietet eigentlich nur Doppelfunktionen vom IPhone, wozu? Weil es bequemer ist? Eine Karte lesen im Miniformat eine Zumutung. Nachrichten abrufen ebenso ein Telefonat, Emails kann ohne weiteres vom Iphone geschehen. Ist eine verpasste Nachricht oder Telefonat so schlimm? Dafür gibt es den Rückruf. Ich muß nicht Sklave der Technik sein, also nichts weiter als ein nettes Gadget für Leute die überflüssiges Geld haben! Die bunten Armbänder sehen z. Teil billig aus nach Plastik und plump. Am besten sieht noch das schwarze Armband bei der Sportversion aus und das Milanese Armband in der mittleren Kategorie der Stahluhren. Und Gold? Da gibt es sicher für einen Preis von 11-18000 € andere wertvolle Uhren zu kaufen, die auch ein rundes Format zulassen. Das sind hier eigentlich alles nur Apple-Herren-Watches…Sehr schade!
    iLike 14
  27. Alex. 9. März 2015 um 22:17 Uhr ·
    Alter, 349 Dollar sind ca. 317 Euro. Wieso benutzen die so nen scheiss Wechselkurs :'(
    iLike 1
  28. Klemens 9. März 2015 um 22:28 Uhr ·
    Was spielt ihr euch so auf das Gerät ist ein Glanzstück was Design verarbeitung und auch Funktionen betrifft wenn ich mir da so die Samsung gear anschaue die auch nicht günstig ist und die kann nichts. und die 11.000 euro sollen sie verlagen der was die Uhr kauft hat das Geld
    iLike 0
    • Lars 9. März 2015 um 23:49 Uhr ·
      Und der was das schreibt kann richtig deutsch, Alter!
      iLike 4
    • Ady 10. März 2015 um 11:14 Uhr ·
      Ich bin kein Apple-Fanatiker aber auch kein Samsung-Boy. Ich habe 2 iPads aber ein Note 4. Von iPhone 6 halte ich extrem wenig. Samsung Gear S kann mindestens selbstständig telefonieren und somit bin nicht gezwungen ein Samsung Handy zu haben. Ich werde mir trotzdem kein Gear S kaufen. Allgemein sehe ich keinen Mehrwert bei den Smartwatchs. Es fehlt einfach die Killerapplikation.
      iLike 1
  29. neo70 10. März 2015 um 07:03 Uhr ·
    Die Preise sind einfach nur frech. Apple kann es sich jedoch leisten. In meinem Fall kommt wenn dann nur Edelstahlvariante mit Edelstahlgliederarmband in Frage. Doch hier hört dann doch der Spaß auf.
    iLike 1
  30. Mimijet 10. März 2015 um 08:26 Uhr ·
    Miniaturisierung der Technik ist sicher aufwendiger und daher auch kostenintensiver. Fragt sich nur, wie haltbar diese Uhren im Alltag sich bewähren? Stoßsicherheit?? Es gibt noch eine andere Smartwatch, die mir vor einiger Zeit aufgefallen ist. Schaut mal auf arrowsmartwatch.com. Vorsichtshalber ist hier der Preis gar nicht angegeben. Aber auch in meinen Augen ein Gadget, das zusätzlich noch eine rotierende HD Camera mit sich führt….interessanter als Google-Glass, um versteckte Fotos zu machen? Aber ich muß sie nicht haben!
    iLike 0
  31. Andreas 10. März 2015 um 08:55 Uhr ·
    Eigentlich hatte ich mich seit Monaten auf die Uhr gefreut und habe mir mein Model auf diversen Watch Seiten schon zusammen gestellt. Es sollte das Black Steel Model mit Lederarmband werden wo ich einen Preis von 500€ veranschlagt hatte. Als dann gestern die Preise publik wurden bin ich nach hinten geschlagen :( Mit welcher Berechtigung verlangt Apple für das Produkt 900€? Es kann weder Kaffee kochen, noch ist ein Apple Mitarbeiter dabei der mir jeden Tag die Uhr poliert ums Handgelenk legt ;) Und dann erstmal die Preise für die einzelnen Bänder. 500€ nur für das Metal Armband??? Dazu kommt das so eine Uhr maximal 2 Jahre hält, dann ist der hinüber. Man kauft sich keine Uhr für so einen Zeitrahmen! Für das Geld kauft man sich dann lieber eine Rado, das ist ein Statussymbol was 30 Jahre hält. Klar am Konsumenten vorbei geplant, meiner Meinung nach der größte Flop in der Apple Geschichte. Vielleicht überlege ich es mir noch anders bei der 2-3 Generation zu einem erschwinglichem Preis, so reicht mir mein iPhone 6 das fast alles kann was auch die Uhr kann. Schade Apple, aber klar vergeigt :(
    iLike 3
  32. Timo 10. März 2015 um 16:23 Uhr ·
    Das sind ja alles heulsusen kauft euch eine Uhr vom Kaugummi Automaten. Die ist schön billig, wenn ihr keine Kohle habt das seit ihr am falschen platz. 600 Euro ist doch OK was soll das ganze Gejammer.
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.