Apple überholt ASUS: MacBook nun Nummer vier im Notebook-Markt

MacBook Pro (2017) Touch Bar

Apple ist jetzt der viertgrößte Notebook-Hersteller weltweit, das zeigen Prognosen der Marktforscher von TrendForce. Das MacBook hat ASUS überholt und soll 2018 erstmals zweistellige Marktanteile erreichen.

Apples macBook läuft gut, zumindest wenn man nach der Einschätzung der Marktforscher von TrendForce geht. Die Analysten haben in ihrer neuesten Notiz festgehalten, dass Apple ASUS, die bisherige Nummer vier im Notebook-Markt, überholt hat.

Das MacBook konnte im letzten Jahr mit einem Plus von 18% so stark zulegen wie keine andere Notebook-Marke. Zuletzt lag der Marktanteil des MacBooks bei 9,6%. TrendForce prognostiziert, dass Apple in diesem Jahr einen zweistelligen Marktanteil mit seinen Notebooks erreichen wird.

Dass das MacBook an ASUS vorbeiziehen konnte, sei aber nicht einzig ein Erfolg Cupertinos, so die Marktforscher. Es habe auch damit zu tun, dass ASUS seine Auslieferungen reduziert habe: Das Unternehmen habe im Rahmen einer Neuausrichtung des Portfolios Modelle, mit denen es wenig verdient, eingestampft und das Angebot konsolidiert.

Top-Notebook-Hersteller 2016 - 2018 - Infografik TrendForce

Top-Notebook-Hersteller 2016 – 2018 – Infografik TrendForce

Das resultierte in einem Marktanteil von zuletzt 9,5% oder dem fünften Platz bei den Notebook-Verkäufen.

Vor Apple liegen nach wie vor die Großen der Branche: HP hat noch immer am meisten Geräte verkauft, gefolgt von Lenovo und Dell auf den Plätzen.

Im letzten Jahr wurden weltweit insgesamt 164,7 Millionen Notebooks verkauft, ein Plus von 2,1%. Der Zuwachs fiel damit etwas größer aus als erwartet, was TrendForce vor allem auf stärkeres regionales Wirtschaftswachstum und das Großkundengeschäft zurückführt.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail
Roman van Genabith

3 Kommentare zu dem Artikel "Apple überholt ASUS: MacBook nun Nummer vier im Notebook-Markt"

  1. Carsten 12. Februar 2018 um 20:35 Uhr · Antworten
    Zurecht verdient…..sind richtige Arbeitstiere
    iLike 4
  2. Blub 12. Februar 2018 um 22:59 Uhr · Antworten
    Mein erstes Asus läuft immer noch und ist jetzt im elften Jahr. Asus ihr Problem sind die Lüfter, die Röhren wie sonnst was, und deren Softwaresupport, nach 2 Jahren gibt es keine Updates mehr, leider immer nich üblich in der Branche.
    iLike 2
  3. AppleRanger 14. Februar 2018 um 14:27 Uhr · Antworten
    Asus ist ein Drecksladen, nur ärger mit meinem Asus Gerät gehabt. Die sehen toll aus und mehr ist dahinter nicht. Allerdings wundert mich, dass HP die Nummer 1 belegt. HP Geräte sind im durschnitt schlechter bewertet und kaum jemand scheint damit zufrieden zu sein. Jedenfalls würde ich bei Notebbooks auf Lenovo, Dell und Apple setzen. Die bauen wirklich gute Geräte. Aber nicht die billigen für 400€ sondern wirklich die Premiumgeräte in Apples Preisklasse, da nimmt sich kaum großen unterschied.
    iLike 0