App Store zu Weihnachten und Neujahr mit Rekord-Umsätzen

AppStore 2017 Suche

Der App Store hat über Weihnachten so viel Umsatz gemacht wie noch nie zuvor. Auch zu Beginn des neuen Jahres kauften Kunden im App Store kräftig ein, immerhin eine positive Nachricht in schwierigen Tagen.

Gute Neuigkeiten braucht Apple gerade dringender als sonst, da freut man sich in Cupertino auch entsprechend, ein äußerst ertragreiches Geschäft im App Store über Weihnachten und die Feiertage vermelden zu können.

1,22 Milliarden Dollar hat Apple über Weihnachten, die Feiertage und die letzten Tage des alten Jahres im App Store erlösen können, damit verdiente Apple mehr als je zuvor in dieser Jahreszeit. Gleich darauf konnte ein weiterer Rekord eingestellt werden. Am Neujahrstag flossen insgesamt rund 322 Millionen Dollar in die Kassen des iPhone-Konzerns, erst ein Jahr zuvor war der damalige Rekord von 300 Millionen Dollar aufgestellt worden.

Spiele wieder beliebteste Downloads

Wenig überraschend werden Games am häufigsten geladen. Ganz vorn mit dabei ist hier Fortnite, dessen iOS-Version auf den neuen iPhones Xs und Xs Max sogar mit 60 fps läuft, wenn das in den Einstellungen festgelegt wird, möglich wird das durch den neuen A12 Bionic-CPU.

App Store-Einnahmen Weihnachten / Neujahr 2018 - Apple

App Store-Einnahmen Weihnachten / Neujahr 2018 – Apple

Gaming-Apps sind vor allem auch durch ihre In-App-Käufe so attraktiv für Apple, das Unternehmen ermutigt immer wieder Entwickler, vermehrt auf Abo-Modelle zu setzen.

Diese Praxis ist unter den Nutzern des App Store allerdings umstritten. Nicht alle können sich mit einem ausufernden Bestand an Abos anfreunden.

Deutlich wird durch solche Zahlen, Apple hat aufgehört, ein hardwaredominierter Konzern zu sein. Langfristig wird ein nicht geringer Teil der Erlöse des Unternehmens durch Dienste erbracht werden, der Services-Sektor ist schon seit Jahren die am stärksten wachsende Sparte bei Apple.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "App Store zu Weihnachten und Neujahr mit Rekord-Umsätzen"

  1. Daniel 3. Januar 2019 um 20:20 Uhr ·
    Damit die Dienstesparte wachsen kann sollte Apple dringend anfangen wieder akzeptable Preise für seine Hardware abzurufen, damit mehr Hardware und dadurch auch mehr Software/Dienste an den Mann (m/w/d) gebracht werden kann.
    iLike 7
    • Kevin 3. Januar 2019 um 21:15 Uhr ·
      d 😂
      iLike 2
  2. WildFox 3. Januar 2019 um 22:39 Uhr ·
    Dann sollten sie aber schnellstmöglich auch Siri für die Service Sparte fit machen!
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.