| Fehler gefunden? Schreibt es uns!
Themenseite für iOS 9 | Direkt zu den Artikeln.

iOS 9

Alle Infos kompakt.

Zusammenfassung

Apple hat auf der WWDC 2015 das Betriebssystem iOS 9 vorgestellt. Die neue Software wird für Nutzer von iPhones, iPads und iPods ab Herbst zur Verfügung stehen und vorher in Betas getestet.

Funktionen kompakt

  • Release: 16. September 2015
  • Stabilität
  • Performance
  • Apple Music (seit iOS 8.4)
  • Split-Screen-Modus
  • Proactive & Intelligenz
  • Viele Kleinigkeiten

Alle News von diesem Thema per RSS-Feed abonnieren oder uns auf Twitter, Facebook oder Google+ folgen. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iOS-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.
Apple hat mit iOS 9 den nächsten großen Schritt getan. Die Software für iPhone und iPad kommt mit etlichen neuen Funktionen daher, schraubt aber auch unter der Haube deutlich an der Performance, Laufzeit und Stabilität. Was iOS 9 alles kann, haben wir im Folgenden genauer erörtert.

Release: iOS 9 als Public Beta

Mit dem Update auf iOS 8.3 hat Apple erstmals die Möglichkeit für alle Anwender eingeräumt, die Vorabversionen vorher zu testen. Eigentlich sind diese Betas nur für registrierte Entwickler zu haben, doch eine Ausweitung auf weitere AppleSeed-Tester hat für Apple zur Folge, dass es noch mehr Feedback gibt und die Fehleranzahl dadurch reduziert wird. Auch iOS 9 teilt Apple für mehrere Tester vor dem endgültigen iOS 9 Release aus.

Stabilität, Sicherheit, Laufzeit.

Nachdem iOS 7 und iOS 8 in Sachen Performance und Stabilität bei sehr vielen Usern noch Wünsche offen ließen. Eigentlich steht iOS und auch die Marke Apple für Systeme, die einfach funktionieren – “It just works”. Abstürze und Hänger ließen diesen Eindruck aber verblassen. Das hat auch Apple gemerkt und reagiert. Unter der Haube hat man an vielen Techniken gearbeitet, um die Performance zu optimieren. Auch die Akkulaufzeit von iOS 9 ist man angegangen: Eine Stunde länger ist nun dank Optimierungen drin. Außerdem gibt es einen Energiesparmodus, der zusätzlich drei Stunden herausschlagen soll. Dieser reduziert die Surfgeschwindigkeit und schaltet bei Aktivierung alle Hintergrundprozesse ab.

Apple Music: Seit iOS 8.4 mit dabei.

Mit iOS 8.4 eingeführt und auch in iOS 9 etabliert: Apple Music. Der Musik-Streaming-Service kommt mit einer Entdecken-Funktion, einem Radio und der sozialen Plattform “Connect” daher. Alles dazu haben wir in einem gesonderten Artikel zusammengefasst.

Funktionen von iOS 9.

Proactive Assistant und Intelligenz iOS 9 ist intelligenter und persönlicher, als je zuvor. Mit dem Proactive Assistent bekommt der Nutzer einen ständigen Begleiter, der einem viel Arbeit abnimmt. Es kommt eine Einladung zu einer Feier per Mail? Proactive legt automatisch einen Kalender-Eintrag an und erinnert euch an das Event. Außerdem ermittelt es mithilfe des Verkehrs, wann ihr losfahren müsst. Auch eure Lieblingssongs zu der jeweiligen Tageszeit oder am jeweiligen Ort merkt sich das System und spielt sie im passenden Moment ab, wenn ihr die Kopfhörer reinsteckt.

Außerdem gibt es links neben dem Homescreen eine neue Empfehlungssektion unter der Spotlight-Suche. Dort werden Kontakte und Apps angezeigt, genau dann, wenn ihr sie braucht. Auch News haben einen Platz gefunden. Ferner gibt es eine neue API für die Spotlight-Suche. Diese wird nämlich nicht nur mit weiteren Inhalten ergänzt, sondern auch mit der Möglichkeit, in Apps zu suchen. Entwickler können diese Tiefenlinks einfach und schnell nachrüsten.

Öffentliche Verkehrsmittel in den Karten. Der Transit-Verkehr in den Karten war längst überfällig: Zug, Bus, Flüge, U-Bahn, Fähren, selbst Helikopter können nun in den Apple Maps bei der Routenplanung berücksichtigt werden. Alle Ein- und Ausstiege sind ebenso mit inkludiert. Zu Beginn werden nur ausgewählte Städte, wie Berlin in Deutschland berücksichtigt. Weitere Städte folgen in den Monaten nach dem Release von iOS 9. Darüber hinaus gibt es eine neue “Nearby”-Funktion, die Restaurants, Cafés und Ähnliches in der Nähe mit Filterfunktionen listet.

Passbook zu Wallet umbenannt. Da nun auch Rabatte- und Mitgliedskarten hinterlegt werden können, hat sich Apple entschieden, Passbook umzubenennen. Ab sofort nennt sich die App “Wallet” – das ist deutlich sinniger.

Notizen-App. Außerdem hat Apple erkannt, dass die Notizen viel genutzt werden und hat deren Funktionsumfang aufgestockt. In iOS 9 könnt ihr nun in den Notizen ToDo-Listen anlegen, kleine Skizzen mit dem Finger zeichnen sowie Schriftarten- und Größen ändern. Auch Links werden nun in einer kleinen Vorschau attraktiver angezeigt.

News-App von Apple. Vorab: Leider gibt es die News von Apple nicht in Deutschland. Zunächst startet man damit nur im englischsprachigen Raum. Dabei kann man sich auf einen Release hierzulande schon wirklich freuen: Immerhin ist die News-App sehr schön aufgemacht. Artikel, Bilder, Videos, flexibles Layouts und Design-Elemente werden in ein edles Design gepackt und wie eine Zeitung aufbereitet. Zum Start sind beispielsweise die News York Times, TheVerge und Wired mit dabei. Der Nutzer kann Quellen und Themen auswählen und so die News personalisieren.

Neu für iPad. Für das iPad gibt es außerdem neue Möglichkeiten im Multitasking. Mithilfe des Slide-Over-Modus könnt ihr von der Seite eine App reinziehen, ohne die andere zu verlassen. Der Split-Over-Modus (nur ab iPad Air 2) macht dann beide Fenster gleichrangig – echtes Multitasking also. Und dann gibt es noch Bild-in-Bild, das Videos einfach als kleines Fenster anzeigt. Für iPads gibt es außerdem neue Optionen zum Markieren und editieren von Texten – die Menü-Bar dazu wurde direkt über die Tastatur gelegt.

Split-Screen Modus:
55

Slide-Over Modus:
53

Bild-in-Bild-Funktion:
57

Release von iOS 9

iOS 9 erscheint am 16. September 2015. Ab Juli stand eine öffentliche Beta-Version für freiwillige Tester zur Verfügung. Das soll dafür sorgen, dass iOS 9 ohne Bugs ausgeteilt wird.

Alle News und Funktionen von iOS 9.

Pegasus: Jedes zweite iPhone noch immer anfällig

7. September 2016, 25 Kommentare

Vor dem Start von iOS 10 in den nächsten Tagen liegt der Anteil der Nutzer von iOS 9 bei beeindruckenden 88 Prozent. Ap ...

iOS 9.3.5: Die Spionage-Software, von der niemand wusste

26. August 2016, 38 Kommentare

Mit iOS 9.3.5 hat Apple offenbar eine Abhörsoftware unschädlich gemacht, von der die Medienwelt erst jetzt erfährt. E ...

Sicherheitsupdate: Apple veröffentlicht iOS 9.3.5

25. August 2016, 27 Kommentare

Shortnews: Apple nutzt den Donnerstagabend zur Ausgabe eines Sicherheitsupdates für iOS. Seit wenigen Minuten steht mi ...

BSI empfiehlt schnelles Update auf iOS 9.3.3 und OS X 10.11.6

Shortnews: Angesichts des im Herbst anstehenden Starts von iOS 10 und macOS Sierra möchte man fast schon dazu verleitet ...

Apple gibt iOS 9.3.3 Beta 5 an alle Tester aus

6. Juli 2016, 28 Kommentare

Shortnews: Nach vier bisherigen Beta-Versionen hat Apple soeben für alle Tester den fünften Build von iOS 9.3.3 und OS ...

Vierte Beta von iOS 9.3.3 für Tester verfügbar

29. Juni 2016, 41 Kommentare

ShortnewsL: Während die meisten Tester eigentlich auf die zweite Vorabversion von iOS 10 warten, hat Apple stattdessen ...

ios 9

Apple veröffentlicht iOS 9.3.3 Beta 3

21. Juni 2016, 46 Kommentare

Shortnews: Während des Länderspiels hier eine kleine Notiz für die Tester von iOS 9.3.3. Soeben hat Apple Beta 3 des ...

ios 9

Neue iOS 9.3.2-Version fürs iPad Pro verfügbar

2. Juni 2016, 16 Kommentare

Fast zwei Wochen nachdem Apple iOS 9.3.2 auf dem iPad Pro zurückgezogen hat, stellt der Konzern nun die überarbeitete ...

iOS 9.3.2: Einfacher Jailbreak im Video vorgeführt

Der Name Luca Todesco dürfte vielen Jailbreak-Kennern noch im Kopf sein. Der Hacker ist einer der führenden in der Jai ...

ios 9

iPad-Probleme: Apple zieht iOS 9.3.2 zurück

20. Mai 2016, 37 Kommentare

Apple hat auf die seit Anfang der Woche auftretenden iPad-Probleme bei iOS 9.3.2 reagiert. Soeben nahm der Konzern das U ...

iPad-Pro-Probleme: Apple äußert sich

18. Mai 2016, 41 Kommentare

Apple hat vor wenigen Minuten zu den anhaltenden Problemen des iPad Pros mit iOS 9.3.2 Stellung genommen. Das Tablet h ...

iOS 9.3.2: Nicht nur Update-Probleme, auch Abstürze beim iPad

Eigentlich sollte iOS 9.3.2 vieles besser machen. Apple informiert über fast 40 geschlossene Sicherheitslücken. Fehler ...

iOS 9.3.2: Update sorgt beim iPad für Probleme

Erneut sorgt ein iOS-Update für Probleme. Zahlreiche Nutzer des 9,7 Zoll iPads in der 128 GB Version bleiben während ...

ios 9

Apple veröffentlicht iOS 9.3.2 und OS X 10.11.5

16. Mai 2016, 40 Kommentare

Das Software-Update auf die Versionsnummer 9.3.2 steht seit wenigen Minuten bereit. Wer aktualisiert, profitiert nicht n ...

ios 9

Apple schickt vierte Beta von iOS 9.3.2 ins Rennen

3. Mai 2016, 22 Kommentare

Nur eine Woche nach der dritten Beta des Mini-Updates iOS 9.3.2 hat Apple nun die vierte Vorschau-Version der Aktualisie ...

IPhone 6S mit iOS 9.3.1 vs. 9.3.2 beta 3

Speed-Test: iOS 9.3.2 Beta & alle iPad-Modelle Video-Vergleich

28. April 2016, 11 Kommentare
, , ,

Nur sechs Tage nach Veröffentlichung der zweiten Beta-Version von iOS 9.3.2, hat Apple diese Woche bereits die dritte B ...