Apple schickt vierte Beta von iOS 9.3.2 ins Rennen

ios 9

Nur eine Woche nach der dritten Beta des Mini-Updates iOS 9.3.2 hat Apple nun die vierte Vorschau-Version der Aktualisierung veröffentlicht. Interessierte Entwickler und Teilnehmer des Public-Beta-Programms können sie Over-The-Air laden.

IMG_0085

Das Update bringt lediglich Fehlerbehebungen mit sich. Unter anderem wird es damit möglich sein, den Nachtmodus und den Stromsparmodus gleichzeitig zu aktivieren, was derzeit nicht der Fall ist.

Im gleichen Atemzug hat Apple auch die vierte Beta von OS X 10.11.5 und tvOS 9.2.1 an die Entwickler ausgegeben.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

22 Kommentare zu dem Artikel "Apple schickt vierte Beta von iOS 9.3.2 ins Rennen"

  1. . 3. Mai 2016 um 19:12 Uhr ·
    Bald gibt es tägliche Betas und von jedem Mini Update 5 Betas und von den hauptversionen 20
    iLike 8
    • IFön 3. Mai 2016 um 20:19 Uhr ·
      Ja, das wollen doch Apple User. Sonst würden sie das nicht als Gegenargument zu Android verwenden.
      iLike 6
      • Captain Future 3. Mai 2016 um 21:25 Uhr ·
        Android, bzw deren Entwickler sollten erst einmal lernen was Sicherheit und vernünftige Update Politik überhaupt heißt. Dann könnt ihr Fanboys von Android evtl mal mit reden.
        iLike 20
      • IFön 4. Mai 2016 um 00:00 Uhr ·
        Was sollen sie denn lernen? Alle Nexus Geräte bekommen die neuesten Updates sofort, nachdem es veröffentlicht wird. Für die anderen Hersteller kann Google nichts dafür, wenn sie ihre Hauseigene UI draufklatschen. Ausserdem bin ich kein Fanboy von Android, ich selber nutze ein iPhone, lobe aber nicht alles in den Himmel, was Apple von sich preisgibt.
        iLike 4
      • Xuryon 4. Mai 2016 um 09:29 Uhr ·
        @iFön Die Frage ist wohl eher, warum Android überhaupt eigene UIs ermöglicht. Das ist dann nicht die Schuld der anderen Hersteller, sondern die von Google. Letztendlich unterstützen die ja aktiv auch noch totale Verwirrung und umständliche Updatepolitik.
        iLike 1
    • ecewescgmjlku 3. Mai 2016 um 21:33 Uhr ·
      Paradies!!!
      iLike 0
    • hurricaneX3 4. Mai 2016 um 07:53 Uhr ·
      @Captain Future Du hast absolut recht. Neben Iphone besitze ich auch mehrere Android-Geräte. Für mein Note 4 z.B. gibt es bis heute noch keine Update auf Android 6.0 Marshmellow, obwohl Google es bereits im Oktober 2015 offiziell released hat. Apple ist in Sachen Firmwareupdate vorbildlich. Selbst drei oder vier Jahre alte Geräte bekommen noch die aktuelleste Version des Betriebssystems. So muss es sein.
      iLike 1
  2. Jabada 3. Mai 2016 um 19:17 Uhr ·
    Hatte von euch unter 9.3.2 auch jemand das Problem, dass das iPhone beim Betätigen des Home- oder Powerbuttons bei schwarzem Display erst einige Sekunden brauchte, bis es den Lockscreen angezeigt hat? (Und für die Schlaumeier: Ja, das iPhone war dabei im Standby und nicht ausgeschalten.)
    iLike 11
    • TostyZ 3. Mai 2016 um 19:33 Uhr ·
      Ja, ich. iPhone 5s
      iLike 2
    •  User 3. Mai 2016 um 19:52 Uhr ·
      Das hab ich seit iOS 9.1 iPhone 6
      iLike 1
    • Anonym 3. Mai 2016 um 20:12 Uhr ·
      Ja ich auch (iPhone 6S Plus)
      iLike 1
    • Han 3. Mai 2016 um 20:49 Uhr ·
      „Ausgeschalten“? Das Wort kenne ich nicht.
      iLike 5
      • Jabada 3. Mai 2016 um 22:53 Uhr ·
        Du hast natürlich recht. Es muss ausgeschalten heißen. Ich glaube mein alter Deutschlehrer würde sich im Grabe umdrehen.
        iLike 1
      • Jabada 3. Mai 2016 um 23:03 Uhr ·
        Stimmt, im Hochdeutschen heißt es richtig ausgeschaltet. Jedoch bin ich leider in einer Region aufgewachsen, in welcher das Wort ausgeschalten in der Umgangssprache doch die gebräuchliche Ausdrucksweise für diesen Zustand darstellte. Deshalb bitte ich diesen Grammatikalischen Fehler zu Entschuldigen.
        iLike 2
    • neo70 3. Mai 2016 um 21:30 Uhr ·
      Nö, geht ruckzuck. iPhone 5s
      iLike 0
    • iPhone-User 3. Mai 2016 um 21:34 Uhr ·
      Ja, bei meiem iPhone 6s habe ich das öfters. Letztens war mir das aufgefallen als ich während eine Benachrichtigung erschien die Standbytaste drückte. Dauerte ca. 10 Sekunden und dann erschein auch erst ganz kurz das Apple Logo als würde das Handy neu angehen. Die Widgets wurden anschließend neu geladen ohne das ich was gemacht hatte.
      iLike 0
    • Lasse 6. Mai 2016 um 10:37 Uhr ·
      Hier ist alles gut… Vielleicht solltet ihr mal nen Clean Install machen :) iPhone 6 128GB
      iLike 0
  3. Stefan 3. Mai 2016 um 21:13 Uhr ·
    Jabada: Kann ich nur bestätigen (6s).
    iLike 0
  4. Phillijo 3. Mai 2016 um 21:38 Uhr ·
    Hat jemand unter der Beta 3 massiven Akku Verbrauch beim iPhone 6 gehabt?
    iLike 0
    • TostyZ 4. Mai 2016 um 07:04 Uhr ·
      Ich hab zwar n iPhone 5s, aber bei mir ist das genau so…
      iLike 0
      • Phillijo 4. Mai 2016 um 13:23 Uhr ·
        Mit Beta 4 scheint das nicht mehr zu sein, also bei mir ist es wieder wie gewohnt :)
        iLike 0
  5. Djoni 3. Mai 2016 um 22:11 Uhr ·
    Quatsch Stromsparmodus und Nachtmodus war schon mit Beta 3 behoben.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.