Phil Schiller: “Android-Geräte oft Ersatz für Feature Phones”

Phil Schiller, Apples Senior VicePresident of world-wide Marketing, ist wohl einer der wenigen Mitarbeiter der geheimnisvollen Firma, der etwas für Transparenz übrig hat. Das zeigte er gestern erneut als er dem Wall Street Journal, nur wenige Stunden vor der Präsentation des Samsung Galaxy S4, ein kritisches Interview zum Android-Betriebssystem gab. Schiller gab unter anderem unternehmensinterne Ergebnisse einer Marktforschung preis, nach der im vierten Quartal vier Mal so viele Android-User auf ein iPhone umgestiegen sind als iPhone-Nutzer auf Android.

Wie üblich kritisierte er auch die Fragmentierung und die Update-Politik des Google-Betriebssystems. Weiter sagte er, Android müsse oft als kostenloser Ersatz für ein Feature Phone herhalten. Dass verschiedene Teile von Android von diversen Firmen kommen, und nicht wie bei Apple allesamt aus einer Hand, führt er als weiteres Problem an.

Außerdem fiel ein äußerst interessanter Satz auf, der unterstreicht, dass Google in Sachen Cloud-Integration deutlich hinterherhinkt [frei ins Deutsche übersetzt]:

Wenn du ein Android-Gerät aus der Box nimmst, musst du dich bei neun Accounts von verschiedenen Anbietern anmelden, um das Erlebnis, das iOS bietet, zu bekommen. Sie arbeiten nicht nahtlos zusammen.

Schiller lehnte es ab über zukünftige Produkte zu sprechen, dafür hatte er noch ein paar Anmerkungen zum iPhone. Er sagte das iPhone habe immer noch das beste Display auf dem Markt. Überdies merkte er im Bezug auf die Dünne und Leichtigkeit des iPhones an, der Grund warum die Leute ihre Geräte größer machen sei, dass sie an die Akku-Laufzeit des iPhones herankommen wollen.

Google lehnte ein Statement zum Interview ab, ein Samsung-Pressesprecher reagierte bisher nicht.

1363239991 Phil Schiller: Android Geräte oft Ersatz für Feature Phones

 

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder App.net, werde Fan auf Facebook oder auch auf Google+. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

iProtect Smart Cover Apple iPad Air Hülle schwarz
- ANZEIGE -

iProtect Smart Cover Apple iPad Air Hülle schwarz

4.2 von 5 Sternen (435 Bewertungen)
Amazon-Preis: EUR 9,99
1 Angebote

Gefällt Dir der Artikel?

Oliver Kleinstück
twitter Google app.net mail
Oliver Kleinstück

17 Kommentare zu dem Artikel "Phil Schiller: “Android-Geräte oft Ersatz für Feature Phones”"

  1. Azidium 14. März 2013 um 07:07 · Antworten
    Richtig so.
    iLike 0
  2. Np 14. März 2013 um 07:11 · Antworten
    Joa stimmt schon. Aber das würde. Alle iPhone Besitzer so sehen :)
    iLike 0
  3. GT7100 14. März 2013 um 08:53 · Antworten
    Merkt der es nicht mehr? Es gibt bessere Displays als das vom iPhone und das die Displays bei Android-Geräten nur größer werden, um stärkere Akkus verbauen zu können, ist mehr als ein ganz schlechter Witz. Oder bei 9 Accounts Anmelden :-) der war auch gut und schlichtweg gelogen. Es ist bei meinem Note 2 genau 1 Account gewesen um das Gerät mit einem besseren Erlebnis als bei iOS zu haben :-) Achja, die Updates auch noch. Der Witz ist auch schon sehr alt und hat schon lange kein bestand mehr. Es kommen mehr als genug Updates und die Fragmentierung ist auch kein Problem mehr, weil es fast keine mehr gibt. Man sollte sich lieber mal auf das primitive iOS konzentrieren und den Leute mal was bieten, so wie es früher mal war. Apple macht sich in letzter Zeit nur noch Lächerlich…
    iLike 0
    • Yves 14. März 2013 um 12:31 · Antworten
      Ich gehe mal stark davon aus, dass wenn du Senior VicePresident von einer großen Firma wärst, dich ebenfalls von der Konkurrenz durch bestimmte Punkte, welche dein Produkt besser kann, abheben willst. Natürlich hat er dabei auch übertrieben, aber das ist nunmal Marketing. Ob Displays besser oder schlechter sind, ist subjektiv. Allerdings sind die Maße des Displays beim iPhone im Gegensatz zu vielen anderen Geräten aber durchdacht. Dass du nur eine Anmeldung brauchst, um ein “besseres Erlebnis als bei iOS zu haben” lasse ich mal so stehen. Jeder hat seine eigene Meinung und das akzeptiere ich. Was du allerdings an iOS primitiv findest, ist mir schleierhaft!; oder um es mit deinen Worten zu sagen: “der war auch gut und schlichtweg gelogen”. Apple ist darauf bedacht das Betriebssystem einfacher und eleganter zu gestalten, was meiner Meinung nach immer noch besser funktioniert wie bei Android und etwas mit Schnelligkeit und Performance zutun hat. Dass sich Apple lächerlich macht, wage ich mal anhand der Verkaufszahlen ebenfalls zu bezweifeln. Bedenke also bitte nächstes mal deine Aussagen, bevor du etwas über Apple sagst, welches ohne Begründung einfach in den Raum geworfen wird. In diesem Falle machst eher du dich lächerlich. Btw: Wäre dein Beitrag von einem Apple Befürworter gekommen, würde wieder jeder aufschreien, man sei lachhaft. Komische Welt!
      iLike 0
      • GT7100 14. März 2013 um 14:21 ·
        Das ganze System ist mir zu primitiv. Oder kannst du deinen Launcher vollkommen selber anpassen? Das allein reicht mir schon aus und von all dem anderen muss man nicht schon wieder reden. Jeder der sich auskennt, weiss welches system das nessere ist und der gute Mann hat nicht nur übertrieben, er hat ganz einfach Lügen über Android und die Geräte dazu verbreitet. Warum macht man das? Das ist Kindergarten und nur weil das andere Spielzeug besser und beliebter ist…
        iLike 0
      • Robert M 14. März 2013 um 14:45 ·
        Also wenn ein Betriebssystem schlecht ist ,ist es Android DENN es gibt nicht nur iOS sondern auch Windows und beide sind mir allemal lieber als das abstürzende Android -warum macht nicht jeder sein eigenes Ding und entwirft sein eigens HANDY OS
        iLike 0
      • GT7100 14. März 2013 um 17:29 ·
        Abstürze? was habt ihr nur immer damit? Sowas gabs mal als es los ging mit Android. Aber seit Jelly Bean gibts weder, noch gibts abstürze. Was anderes ist es mit den 99€ Dingern, die laufen teilweise nur mit 2.3 und das ist nich so dolle gewesen.
        iLike 0
    • GT7100 14. März 2013 um 17:30 · Antworten
      edit: Hänger – fehlt noch ;-)
      iLike 0
      • Robert M 14. März 2013 um 18:31 ·
        Nur um dir zu Antworten ,..mein Freund besitzt nen HTC Sensation (nettes Teil) schaltet sich aber öfters KOMPLETT ab ohne iwas gemacht zu haben,…(er behandelt Handys sehr gut) ,…jetzt hat er die selbe Meinung über Android und wechselt zu Windows Und es kommt noch zu dem sicherheits Lagardère bei Android mit Viren und so
        iLike 0
      • GT7100 17. März 2013 um 07:26 ·
        nur gut das Windows noch mehr Problem hat :-) und allein ausgehen hehe ich würde mak den Akku laden, das soll helfen. Sicherheit ist auch kein Problem bei Android!
        iLike 0
    • Gast-Neutral 20. März 2013 um 16:15 · Antworten
      Selbst als neutraler Leser muss ich zu den Kommentaren von GT7100 sagen: Vor die Wand gelaufen und den Knall nicht gehört.
      iLike 0
  4. n4 14. März 2013 um 11:11 · Antworten
    Schon ziemlich peinlich.. Marketing-futzi. Wenn man nicht weis, wie man seine Produkte verbessert, macht man die anderen schlecht. Hat er das nötig?
    iLike 0
  5. karisma 14. März 2013 um 12:17 · Antworten
    jetzt haben die einfach nur die hosen voll und müssen kurz vor der präsentation das eigene produkt nochmal loben, lächerlich
    iLike 0
  6. Chiara 15. März 2013 um 09:57 · Antworten
    Ich finde ein OS dass nicht so frei anpassbar ist wie z.B. ANDROID, ist doch nicht automatisch primitiv. Es ist schlicht eine Philosophie, in dem Fall eben die von Apple. Der Vorteil ist ein absolut sicheres und stabiles System. Mir ist das wichtiger als ein offenes System. Aber das muss jeder selbst wissen. Die nahtlose integration von iPhone, iPad und iMac schafft Android mit seinen diversen Googlediensten jedenfalls nicht so elegant wie Apple mittels icloud sync, da hat Phil völlig recht. Und nicht zu vergessen, die Androidprogrammierer, die hinter vorgehaltener Hand zugeben, dass ihr System nie ganz ruckelfrei laufen wird.
    iLike 0
    • GT7100 17. März 2013 um 07:25 · Antworten
      Bei mir und vielen anderen ruckelt aber nix, is schon komisch was ihr erzählt und nicht sicher? ich kenne keinen, bei dem alles voll viren ist. iOS wurde von einem 15Jahre jungen Kind gehackt. Das ist also sicher? iOS ist leider doch sehr primitiv, oder warum sonst kommt jeder Hilfsschüler zurecht damit?
      iLike 0
      • Apptodate 22. März 2013 um 14:59 ·
        Jaja und Android ist das sicherste und beste OS auf dem Markt. Ironie aus.
        iLike 0

Diese Seiten haben den Beitrag verlinkt:

  1. Nach Samsung-Event: Apple schaltet Werbeseite “Warum ein iPhone?” | Apfelpage