Video: Innovatives Ubuntu PhoneOS stellt sich vor

7A45F270 D777 4B06 A1C1 1FBB32BD57C1 Video: Innovatives Ubuntu PhoneOS stellt sich vor

Hier schleicht sich ein neuer Mitbewerber ein: Ubuntu hat in einem neuen Video sein Betriebssystem vorgestellt. Angelehnt an die vorhandene Desktop- und Tabletversion, ist auch das PhoneOS des Herstellers beachtenswert.

Mit vielen, eigenen Ideen und innovativen Gesten will sich Ubuntu ab 2014 gegen iOS, Android und Co behaupten. Zwar steckt im Inneren des Systems noch Googles Android, doch das wurde derart abgewandelt, dass etwas gänzliche Neues zu Tage getreten ist.

Auf der CES 2013 vom 8-11 Januar wird Canonical, der hinter Ubuntu steckt, das OS zum Testen freigeben. Hier ein erster Vorgeschmack im Video:

[Direktlink, via iClarified]

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder App.net, werde Fan auf Facebook oder auch auf Google+. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Apple ME177Z/A AirPort Time Capsule
- ANZEIGE -

Apple ME177Z/A AirPort Time Capsule

4.4 von 5 Sternen (39 Bewertungen)
Amazon-Preis: EUR 259,90
71 Angebote

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail
Philipp Tusch

12 Kommentare zu dem Artikel "Video: Innovatives Ubuntu PhoneOS stellt sich vor"

  1. Alex 3. Januar 2013 um 11:36 · Antworten
    Bei theverge.com haben sie es schon getestet, und gesagt, dass die Arbeitsgeschwindigkeit sehr langsam sein soll
    iLike 0
    • balducien 22. Januar 2013 um 21:19 · Antworten
      Logisch, es ist ja auch ein Prerelease und läuft nur auf dem 1 Jahr alten Gnex….
      iLike 0
  2. Max 3. Januar 2013 um 12:17 · Antworten
    Das Video erinnert einen sehr an die Apple Videos ;)
    iLike 0
    • Nico 3. Januar 2013 um 13:17 · Antworten
      Nur nich so professionell :D
      iLike 0
  3. Niklas 3. Januar 2013 um 12:25 · Antworten
    Innerhalb der nächsten Zeit wird auch Firefox OS auf dem Smartphone kommen.
    iLike 0
  4. Robin 3. Januar 2013 um 12:44 · Antworten
    Wow durch einen Fingerwisch über das Display haben wir Zugang zu allen Apps. Brilliant! Haben wir das nicht schon bei Apple!;-)
    iLike 0
  5. TM 3. Januar 2013 um 15:25 · Antworten
    Ist mir viel zu unübersichtlich!
    iLike 0
  6. M.B. 4. Januar 2013 um 13:04 · Antworten
    @ TM : Ach, und der Homescreen bei iOS ist wohl nicht unübersichtlich wenn dort alle Apps die man hat einfach hingeklatscht werden ?
    iLike 0
    • TM 6. Januar 2013 um 12:32 · Antworten
      Wenn du den homescreen von ios zu kompliziert findest, kauf dir kein Smartphone!! Der homescreen ist so mit Abstand das übersichtlichste überhaupt!!
      iLike 0
      • balducien 22. Januar 2013 um 21:20 ·
        Oder das Idiotensicherste, beschränkteste, sturste, eintönige… Wie man’s nimmt :)
        iLike 0

Diese Seiten haben den Beitrag verlinkt:

  1. News-Mix: Der bald größte iPhone-Gegner im Video & iPad mini Problemlösung - Apfelpage
  2. Gute PR: Ubuntu-Macher äußert sich um iPhone 5s - Apfelpage