Home » Hardware » Studio Display mit Tonproblemen: Was Nutzer tun können

Studio Display mit Tonproblemen: Was Nutzer tun können

Apple Mac Studio Display Lifestyle 2 Thumb

Das Studio Display hat offenbar ein Problem mit den Lautsprechern. Der Ton bricht bei manchen Nutzern nach kurzer Zeit ab. Die Störung hängt scheinbar mit einem Softwareproblem zusammen. Apple könnte sie mit einem Update beheben.

Apples externer Monitor Studio Display verärgert aktuell Kunden mit einem weiteren Problem. Es betrifft die Lautsprecher des Bildschirms. Die Audiowiedergabe erweist sich den Berichten verschiedener Nutzer nach häufig als gestört.

Der Ton wird dabei oft für einige Sekunden wiedergegeben, bevor das Audio dann abgehackt wird und schließlich ganz abbricht. Das Problem kann alle paar Wochen, bei manchen Nutzern aber auch häufiger auftreten.

Das sagt Apple dazu, das könnt ihr tun

Einige betroffene Kunden gingen den Bug gemeinsam mit dem Apple-Support durch, andere kamen auch von selbst auf die naheliegende Idee, das Studio Display für eine Weile vom Netz zu trennen. In Ermangelung eines entsprechenden Schalters ist dies die einzige Möglichkeit, einen Neustart vorzunehmen. Dieser löst das Problem tatsächlich, wie betroffene Nuwir, tzer feststellen.

Diese Erkenntnis hat sich inzwischen auch bei Apple herumgesprochen. Das Unternehmen hat ein internes Memo an seine Mitarbeiter in den Retail Stores und bei den Autorisierten Apple Service Provider verschickt, in dem das Trennen vom Strom für mindestens zehn Sekunden empfohlen wird. Das Problem kann in einem späteren Software-Update behoben werden, wann das aber erscheint, ist unklar.

Dies ist nicht das erste Problem, das Nutzer des Studio Displays mit dem externen Bildschirm haben. Zuvor ärgerten sich die Anwender bereits über erhebliche Unzulänglichkeiten der integrierten Webcam, nachdem Apple diese etwas zu überschwänglich auf der Keynote präsentiert hatte. In früheren Meldungen berichteten wir, wie man hier mit einem Software-Update zumindest teilweise Schadensbegrenzung betreiben konnte.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Studio Display mit Tonproblemen: Was Nutzer tun können"

  1. fw1976 2. August 2022 um 16:01 Uhr · Antworten
    Hier ist aus meiner Sicht noch einige Luft nach oben, bei den Displays. Bei zwei angeschlossenen Displays, können die Lautsprecher nicht als Stereopaar verwendet werden. Auch die Helligkeit, kann nicht für beide gleichzeitig eingestellt werden.
    iLike 1