Fremdes Terrain: Apple will ersten Store in Südkorea eröffnen

Shortnews: Südkorea – von der Wirtschaftswoche liebevoll nur noch „Samsung-Republik“ genannt – steht nicht nur wirtschaftlich voll im Zeichen des Tech-Riesen. Jeder zweite Südkoreaner besitzt ein Handy des heimischen Konzerns.

Das will Apple ändern. Schon in der Kundenzufriedenheit hat es das US-Unternehmen geschafft, im Heimatland von Samsung vorne zu liegen – jetzt geht es an den Absatz. Dazu wird Apple schon bald seinen ersten Präsenz-Store ind er Hauptstadt Seoul eröffnen. Entsprechende Job-Ausschreibungen gibt es bereits.

apple-store-bild

Gegenüber Reuters hat Apple die Pläne zusätzlich bestätigt:

We’re excited about opening our first Apple Store in Korea, one of the world’s economic centers and a leader in telecommunication and technology, with a vibrant K-culture. We’re now hiring the team that will offer our customers in Seoul the service, education and entertainment that is loved by Apple customers around the world.

Unklar ist noch wann und wo der Store eröffnen wird.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Apple MLA02Z/A Magic Maus 2, weiss
- ANZEIGE -

Apple MLA02Z/A Magic Maus 2, weiss

3.7 von 5 Sternen (96 Bewertungen)
Amazon-Preis: EUR 81,77
68 Angebote

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail
Philipp Tusch

2 Kommentare zu dem Artikel "Fremdes Terrain: Apple will ersten Store in Südkorea eröffnen"

  1. Siglinde 6. Januar 2017 um 12:33 · Antworten
    Na, das ist doch mal ein spannendes Absatz-Gebiet…
    iLike 24
  2. Stefan R. 6. Januar 2017 um 15:20 · Antworten
    In Korea geht das Gerücht herum das es in der Garosugil im Bezirk Gangnam eröffnen wird. Ist eine sehr begehrte Ubd teuere Straße mit viel Gastronomie und Läden. War vor ein paar Jahren mal da.
    iLike 2