Microsoft Trade-In: Apple Watch im Tausch gegen das Band 2

Microsoft startet einen neuen Anlauf, das hierzulande noch nicht erhältliche Microsoft Band 2 an den Mann zu bringen. In den USA und in Kanada hat man dazu jetzt ein neues Trade-In-Programm für konkurrierende Produkte gestartet.

Bildschirmfoto 2016-01-15 um 15.34.10

Neben Geräten von Fitbit, Jawbone, Pebble, Samsung und vielen anderen Herstellern nehmen die Redmonder auf dieser Sonderseite auch die Apple Watch entgegen. Für eine Apple Watch mit Sportarmband bekommt man in einem guten Zustand gerade einmal einen 150 Dollar Gutschein, die Stahl-Version mit diesem Armband wird mit 200 Dollar bemessen. Wer eine normale Apple Watch mit Milanese-Band einsendet, bekommt 250 Dollar für den Kauf des Microsoft Band 2 gutgeschrieben und muss damit keinen weiteren Cent für das Fitness-Armband zahlen.

Die Aktion läuft noch bis zum 7. Februar. Es ist zweifelhaft, ob sie großen Anklang findet. Angesichts der Preise, die bei anderen Herstellern noch niedriger sind, wird die Resonanz eher überschaubar sein.

Es ist nicht das erste Mal, dass Microsoft ein solches Trade-In-Programm startet. Bereits im Oktober hat man Macs entgegengenommen und den Wert für einen Surface-Gutschein aufgerechnet.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail
Philipp Tusch

48 Kommentare zu dem Artikel "Microsoft Trade-In: Apple Watch im Tausch gegen das Band 2"

  1. Exzellent 15. Januar 2016 um 15:49 · Antworten
    Ein Mac-Entwickler besucht ein Windows-Seminar. Danach kommt Steve Ballmer auf ihn zu und fragt ihn, was ihm an Windows Vista am besten gefallen hätte. Darauf antwortet der Mac Entwickler: „Dass ihr und nicht ich damit arbeiten müsst!“
    iLike 143
    • Brudi8 15. Januar 2016 um 16:40 · Antworten
      Lern zuerst mal Deutsch…
      iLike 7
      • Exzellent 15. Januar 2016 um 20:18 ·
        Dann zeig mir den Fehler, „Brudi“ dazu braucht man auch nichts mehr sagen. „Brudi“ zieh deine roten Airmax an und geh spielen Obey Pulli 😂
        iLike 43
    • Captain Future 15. Januar 2016 um 17:21 · Antworten
      Und selbst der Mac Entwickler, hat mit Windows angefangen und seine ersten Versuche mit dem pc von Windows erlebt. Wie schnell manche Leute dich vergessen womit sie groß geworden sind ist schon erstaunlich.
      iLike 9
      • AppleJuenger 15. Januar 2016 um 18:21 ·
        GEOS auf dem C64, jetzt kommst Du!
        iLike 18
      • Megarush 15. Januar 2016 um 19:29 ·
        Texas Instruments ti99a danach c64 und dann Amiga 500 sowie 2000, nix windoof
        iLike 18
      • Captain Future 15. Januar 2016 um 21:53 ·
        Mit c 64 bin ich groß geworden und jetzt?
        iLike 4
      • AppleJuenger 16. Januar 2016 um 10:26 ·
        Dann hast Du ebenfalls nicht mit Windows angefangen, bei mir kam als Zweites übrigens OS2.
        iLike 2
      • N1TeSH1FT 16. Januar 2016 um 11:57 ·
        Ich hab mit einem C16 mit Datasette angefangen 😁
        iLike 0
      • kasbrot 17. Januar 2016 um 07:19 ·
        Amiga 500 war der erste….und bin dann direkt vor ca. 25 Jahren auf Mac gegangen, dazwischen war dann AIX. Nur in der Firma werde ich mit Winzigweich Zeug beglückt. Also ich hab mal auch nicht mit „Fenster“ begonnen…. und nun?
        iLike 1
  2. Nikname 15. Januar 2016 um 15:53 · Antworten
    Ha ha
    iLike 6
  3. Apfelschorsch 15. Januar 2016 um 15:54 · Antworten
    Hört sich aber gut an. Wenn jemand nicht zufrieden ist mit seiner Uhr. Nur schade dass es nicht bei uns so ist. Wer weiß.
    iLike 3
    • kiteflyer 15. Januar 2016 um 17:32 · Antworten
      Na dann sollte man die Uhr lieber bei einem Onlinemarktplatz verkaufen. Da gibt es gutes Geld für gute Ware.
      iLike 12
  4. Leon 15. Januar 2016 um 15:54 · Antworten
    Was sind das für lächerliche Preise?! Wer macht das denn??? Die verkaufen die Apple Watches dann wahrscheinlich fürs doppelte…
    iLike 27
  5. Jean Paul Valley 15. Januar 2016 um 15:54 · Antworten
    So erbärmlich von Microsoft 😂
    iLike 26
  6. Lucas 15. Januar 2016 um 15:54 · Antworten
    Alles klar, meine geile Apple Watch für ein Microsoft band hergeben 😂 ich glaub die wollen uns verarschen 😂
    iLike 23
  7. Mirko 15. Januar 2016 um 15:57 · Antworten
    Hahaha… …und hintenrum verkauft MS die Watches dann auf eBay und macht mehr Gewinn als mit ihren eigene Sachen ;) Preise sind eine Frechheit :)
    iLike 26
    • SicParvisMagna 15. Januar 2016 um 16:14 · Antworten
      Wenn man sonst kaum was zu bieten hat 😂 Immerhin hat Microsoft so einen neuen Markt für sich entdeckt: gebrauchtes Verkaufen ….ups, gibt’s ja schon viele etablierte Anbieter 😳
      iLike 6
      • duerinGS 16. Januar 2016 um 09:36 ·
        Ich lese schon die Schlagzeile „Microsoft greift eBay!“ an. 😜
        iLike 0
    • Lugg 15. Januar 2016 um 17:28 · Antworten
      Wenn du dein iPhone bei Apple im Trade In Programm einsendest, bekommst du auch nicht mehr wieder… Abgelockt wirst du da überall 😌
      iLike 3
      • Mirko 18. Januar 2016 um 08:45 ·
        Stimmt, als aller erstes direkt im Apple Store an der Kasse ;)
        iLike 0
    • Sebi 16. Januar 2016 um 08:04 · Antworten
      Die Preise von Apple sind eine Freschheit. Wären die nicht so hoch gewesen in den letzten Jahren, weil Apple Nutzer JEDEN Preis für Apple-Produkte zu zahlen bereit wären, dann hätte Apple Microsoft schon längst vom Markt geworfen. Jetzt ist es zu spät dafür.
      iLike 0
  8. Choxx 15. Januar 2016 um 16:02 · Antworten
    Scheinen bestimmt einige zu sein, die so verpeilt sind. Bevor ich ein MacBook Pro gegen das Surface eintausche müsste schon im Himmel Jahrmarkt sein. Es schmerzt schon Windows für Gaming zu nutzen, sonst ist Windows eh für die tonne
    iLike 7
    • egal 15. Januar 2016 um 17:31 · Antworten
      blöd nur, dass das surface book dem macbook pro in sämtlichen tests überlegen ist
      iLike 1
      • Pddy 15. Januar 2016 um 19:06 ·
        Tests, Tests, Tests… Das Samsung Galaxy S6 Edge Plus ist dem iPhone 6s Plus auch in sämtlichen Benchmarks usw überlegen. Und trotzdem hat das iPhone eine weit bessere Gaming- und Overallperformance. So viel dazu, wie viel ein Test über ein Gerät aussagt.
        iLike 7
      • Marco 15. Januar 2016 um 19:15 ·
        Na sicher doch, und ich bin der König von Deutschland. Guter Witz! Finde auch nur eine Person, die ihr MacBook Pro gegen ein Surface eintauscht. Kann ne Weile dauern. :-D
        iLike 7
      • neo70 15. Januar 2016 um 19:22 ·
        Schick mal ein paar Links. Ich habe nämlich noch keinen gesehen.
        iLike 0
      • Hagen 15. Januar 2016 um 19:47 ·
        Blöd nur, wenn man auch von Tests vorschreiben lässt, was für einen persönlich gut geeignet ist und nicht mehr nach eigenem Präferenzen gehen kann.
        iLike 4
      • Hagen 15. Januar 2016 um 19:47 ·
        *sich
        iLike 1
    • Grm 15. Januar 2016 um 21:21 · Antworten
      Ein Surface (Pro) ist eben für einen umfassenderen Gebraucht gedacht und das macht es sehr gut. Das SurfaceBook ist teurer und enthält dafür auf nochmal mehr Leistung als ein MacBook aktuell bietet. Für die normalen Anwender bringt einem weder das eine noch das andere System Vorteile – Leute, die spielen wollen, sind bei Windows besser aufgehoben.
      iLike 0
  9. Jo 15. Januar 2016 um 16:03 · Antworten
    Microsoft Band 2 ist ja mal ein MEGA Downgrade.
    iLike 6
    • Megarush 15. Januar 2016 um 19:32 · Antworten
      Auch bei den Autos wird downgradet immer weniger Hubraum 😬😬
      iLike 1
  10. ispeedy 15. Januar 2016 um 16:05 · Antworten
    Wie armselig! Die müssen es ja ja ganz schön nötig haben! Wer ist so blöde und gibt seine 800 Euro Apple Watch in Zahlung für 250 Dollar bzw dieses crap band!!?? Also ich definitiv nicht; ich habe die Edelstahl watch mit milanese Armband!
    iLike 6
    • egal 15. Januar 2016 um 17:33 · Antworten
      oder jemand, der auch so blöd ist, 800€ für ne apple watch auszugeben
      iLike 6
      • ispeedy 15. Januar 2016 um 23:29 ·
        Das ist die mir eben wert; und noch Millionen anderen auch! Problem damit!? ;-)
        iLike 2
      • Hagen 16. Januar 2016 um 01:29 ·
        Bist mir sehr sympathisch iSpeedy 😄
        iLike 0
  11. A. H. Müller 15. Januar 2016 um 16:20 · Antworten
    200 USD für die Apple Watch finde ich gar nicht so verkehrt. Die Apple Watch ist ein eher mässig gut funktionierendes Companion-Device. Nicht mehr, eher weniger. Habe ich mein mindestens notwendiges iPhone5 eh dabei, geht garnichts. Vieles, so die unsägliche „digitale Krone“-ntechnik funktioniert nicht wirklich. Die Pulsmessung gibt schon bei Tattoos auf. Die Akkulaufzeit ist der Konkurrenz schwer unterlegen. Ausstattung ist faktisch nicht vorhanden. Nur weil die Leute bei Apple den Preis aufrufen, und die Leute (übrigens nicht selten vom Mobilfunkbetreiber subventioniert) den Preis zahlen, um wenigstens ein bischen Luxus und „Status“ zu haben, heisst das noch lange nicht, dass das Teil den Preis rechtfertigt.
    iLike 6
  12. Robin 15. Januar 2016 um 16:20 · Antworten
    Das Apple eigene Ankaufprogramm ist auch nicht viel besser😁 Der Microsoft Support für den Ankauf der Watch wird sicher nicht einen Anruf bekommen😉Die können ganz gemütlich Kaffeepausen abhalten😁
    iLike 5
  13. Concha nasalis 15. Januar 2016 um 16:35 · Antworten
    @jo MS 2 mega Downgrad? Das MS 2 hat 10 Sensoren, ist autark, hat 2 Tage Laufzeit, eigenes GPS und ein funktionierendes OS, welches den Zugriff sogar über IOS (funktioniert prima, trotz IOS) und Android erlaubt. Also wo ist hier ein Downgrad? Ganz nebenher, das MS1 wurde MSFT aus den Händen gerissen. Ich glaube, es war die Apple Watch, die wie Blei in den Regalen liegt. MSFT will natürlich die Leute auf ihr System , bzw. ihre Dienste holen. Da die Apple Uhr nur unter IOS läuft, möchte man die IOSlern dazu bringen, ein Gerät zu nutzen, was MS Health nutzt.
    iLike 6
  14. Hagen 15. Januar 2016 um 16:37 · Antworten
    Schön..alle Amerikaner sind doof, was? Immer dieses dämliche Schubladendenken. Erbärmlicher als Microsoft.
    iLike 11
  15. Fischer5182 15. Januar 2016 um 16:53 · Antworten
    Gutes Geschäft für Microsoft!
    iLike 2
  16. Frank 15. Januar 2016 um 18:12 · Antworten
    Das ist so, als würde man einen Lamborghini gegen einen Fiat eintauschen
    iLike 8
    • Megarush 15. Januar 2016 um 19:34 · Antworten
      Auf jeden Fall ist der spritverbrauch dann geringer 😂
      iLike 4
  17. Peter Birnenkuchen 15. Januar 2016 um 20:03 · Antworten
    Kann man auch das Microsoft Band 1 gegen eine aWatch tauschen?
    iLike 1
  18. Alex 15. Januar 2016 um 21:12 · Antworten
    Das Microsoft Band ist auch kompatibel zum IPhone. Es gibt schon Sachen die die Apple Watch nicht kann. Aber ob man das braucht? Aber ich würde die Apple Watch auch nicht tauschen wollen sondern mir so ein Band 2 kaufen.
    iLike 0
  19. Frederik 15. Januar 2016 um 21:24 · Antworten
    Zzzzz. Keine News mehr seit 15.45
    iLike 0
  20. ispeedy 15. Januar 2016 um 23:26 · Antworten
    Neo: ja genau; weil so ein paar doofe Amerikaner haben ja auch dein iphone erfunden! Du arme wurst!
    iLike 4
    • Unze 18. Januar 2016 um 11:12 · Antworten
      Sonst würden manche immer noch mit einem Siemens Handy rumlaufen
      iLike 1