Neu gemacht: WWDC-App heißt jetzt „Apple Developer“

Zu seiner alljährlichen Entwicklerkonferenz WWDC hat Apple jetzt eine neue Developer-App veröffentlicht, die das ganze Jahr über registrierten Entwicklern aktuelle Informationen zur Konferenz liefern soll.

Was bietet die App?

Die App Apple Developer steht als Download im App Store bereit, die nach der Installation und Start einen Newsbereich bietet. Dort erfahren registrierte Entwickler alle Neuigkeiten zur Entwicklerkonferenz WWDC, die jedes Jahr einmal im Jahr stattfindet.

Ein In-App-Abo wurde integriert, welches es den Programmierern ermöglicht, die jährlichen Mitgliedskosten im Entwicklerprogramm von rund 100 Euro zu bezahlen. Die Verlängerung der Mitgliedschaft erfolgt ab sofort automatisch. Jedoch steht die Funktion nur in den USA zur Verfügung. Die Mitgliedschaft im Entwicklerprogramm beinhaltet unter anderem den Zugriff auf die Betas von iOS, iPadOS, macOS, watchOS und tvOS.

Neue Developer-App bietet Geschichten für Entwickler und Videos

Geboten werden in der neuen App Apple Developer außerdem Entwicklergeschichten und informative Videos. Von bereits gelaufenen Entwickler-Events des Konzerns lassen sich Videos schauen und herunterladen, um sie offline auf dem iPhone oder iPad schauen zu können.

In der App steht auch ein Dark Mode zur Verfügung, der Energie spart und die Augen schont.
Bis jetzt wurde die WWDC-App von Apple Jahr für Jahr vom Unternehmen aktualisiert und auf die jeweils nächste WWDC vorbereitet.
In diesem Artikel geht Apple auf die Hintergründe der Namensänderung der App ein.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Hannes
twitter Google app.net mail