Home » Daybreak Apple » Der einarmige HomePod | das übernächste Apple Smart-TV | Tim Cook ist nicht gegen Werbung – Daybreak Apple

Der einarmige HomePod | das übernächste Apple Smart-TV | Tim Cook ist nicht gegen Werbung – Daybreak Apple

Guten Morgen zusammen! Also: Der HomePod, der soll einen langen, mechanischen Schlangenarm bekommen, an dem er iPads im Kreis herum wirbeln kann, damit wir im Home-Office alle 360-Grad-Videokonferenzen halten können, ist das nicht aufregend? Das war zumindest das aufregendste Thema der letzten 24 Stunden und damit willkommen zum morgendlichen Überblick.

Ich mache an dieser Stelle mal eine kleine Küchentischumfrage: Wer von euch glaubt auch daran, dass wir auch in drei Jahren noch unsere Tage im Lockdown mit Home-Office fristen werden? Dann nämlich wird es vermutlich erst diesen neuen HomePod geben, der ein iPad an einem Roboterarm durch den Raum kreisen lassen kann, um uns Facetimegespräche in ganz neuen Perspektiven bieten zu können. Zugleich kommt vielleicht das übernächste Apple TV ebenfalls mit Facetime und mit HomePod-Qualitäten, die Zukunft scheint von grenzenloser Vielseitigkeit zu sein.

Das iPad Pro 2021 könnte zunächst knapp sein

Bis dahin dauert es aber noch ein Weilchen und die nähere Zukunft sieht erst einmal sparsam aus: So ist das neue iPad Pro 2021 womöglich zunächst knapp: Grund dafür sind angeblich Verzögerungen und Engpässe bei der Produktion von Mini-LED-Displays, mehr dazu hier.

Apples Tim Cook hat nichts gegen digitale Werbung

Nur möchte er den Kunden die Wahl lassen, ob sie ihre Daten für App-Tracking der Entwickler und Werbenetzwerke zur Verfügung stellen möchte und die Werbenetzwerke wiederum wollen dem Nutzer keine Wahl lassen, da sie mit sinkenden Umsätzen rechnen. Ein klassisches Dilemma, das sich auch durch ein kerniges Interview, das Cook einer kanadischen Zeitung gegeben hat, nicht auflösen lassen wird.

Apple hat die Secure Enclave gehärtet

Jahrelang haben Sicherheitsorgane von Polizei und Justiz auf der ganzen Welt iPhones und andere Apple-Geräte ausgelesen und damit das Image der todsicheren Geräte aufgeweicht, damit soll Schluss sein: Apple hat das Secure Enclave genannte Element, das Face ID und TouchID-Daten enthält, im letzten Herbst überarbeitet und zwar nicht nur für die neuen iPhone 12- und Apple Watch-Modelle, sondern auch für die bereits am Markt befindlichen iPhones und iPads. Man möchte offenbar wieder für sicherere iPhones sorgen, mehr dazu hier.

Kurz gefasst

Was sonst noch wichtig war

Apple hat sein Wo ist-Netzwerk vor wenigen Tagen für Dritte geöffnet und nun können Nutzer auch Geräte zur Wo ist-App hinzufügen. Apple hat nun in einem neuen Supportartikel erklärt, wie man das macht und wir fassen ihn für euch zusammen.

Das iPhone 13 könnte für Änderungen in der Displaytechnik sorgen.

Apple wird beim iPhone 13 Pro und iPhone 13 Prop Max wohl auf eine neue Displaytechnik setzen. Die LTPO genannten Panels benötigen unter anderem weniger Energie: Dieser Schritt Apples könnte sich mittelfristig auf die ganze Smartphonebranche auswirken, so Analysten, hier die Details.

Microsoft übernimmt Nuance.

Der Entwickler von Sprachsynthese- und Spracherkennungstechnologien hat unter anderem auch die Softwaregrundlagen von Siri entwickelt und ist mit seinen Lösungen der Dragon-Familie bekannt geworden, die für Privat- und Firmenkunden vertrieben wird. Nun geht Nuance für fast 16 Milliarden Dollar an Microsoft.

So hoch fällt mein monatliches Gehalt leider nicht aus, weshalb ich mich auch schon wieder verabschieden muss und euch einen entspannten Dienstag wünsche.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Der einarmige HomePod | das übernächste Apple Smart-TV | Tim Cook ist nicht gegen Werbung – Daybreak Apple"

  1. Hmbrgr 13. April 2021 um 09:24 Uhr ·
    Wenn wir im September wieder die gleichen Mülleimer wählen, werden wir weiter geknechtet. Ob mit einem Virus oder mit was anderem!
    iLike 1
    • Guest123 13. April 2021 um 10:40 Uhr ·
      Von welchem Müll sprichst Du genau?
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.