checkra1n: Neuer Jailbreak für iOS 13.2.2

Ein Jailbreak für iOS 13.2.2? Seit gestern gibt es ihn zum freien Download für alle macOS-Nutzer. checkra1n wurde dabei im Rahmen der Konferenz Power of Community in Seoul vorgestellt.

In Seoul stellte man im Rahmen der Power of Community (POC2019) nun etwas vor, was in Cupertino für relativ wenig Gegenliebe sorgen dürfte: Einen funktionierenden Jailbreak für iOS 13.2.2. Aktuell liegt der Jailbreak zwar noch in einer Beta vor, doch dürfte es bis zu einem finalen Release wohl nicht lange dauern. Bis dahin dürften wohl auch die bisher nicht unterstützten Geräte mit in die Liste aufgenommen werden. Zudem muss der Jailbreak nach einem Neustart aktuell nochmals durchgeführt werden.

So läuft checkra1n bisher auf folgenden Geräten:

  • iPhone 6 einschließlich iPhone X
  • iPhone 5S (läuft noch nicht reibungslos, Befehle per Shell nötig)
  • iPod Touch 6. und 7. Generation
  • iPad Pro 2. Generation (mit 10.5 und 12.9″) – iPad Mini 4
  • iPad Pro 1. Generation noch nicht! Soll aber bald folgen!
  • iPad Mini 2/3 (nur per Eingabe der Kommandos, noch keine automatische Installation möglich!)
  • iPad Air (läuft noch nicht reibungslos, Befehle per Shell nötig)
  • iPad 6. und 7. Generation
  • demnächst: iPad Air 2 und iPad 5. Generation

Aktuell nur für macOS

Checkra1n lässt sich im aktuellen Zustand allerdings nur unter macOS installieren. Windows-Nutzer schauen somit im Moment in die Röhre – sofern sie nicht auf „Hackistosh-Methode“ zurückgreifen. Dabei wird entweder eine macOS-Installation unter VMware oder einer anderen Virtualisierungslösung vorgenommen oder macOS direkt auf der PC-Hardware installiert.

Wer sich nun traut den Jailbreak zu testen, findet den Download an dieser Stelle. Wir empfehlen immer ein aktuelles Backup, da besonders bei einer Beta-Version die Gefahr Daten zu verlieren immer vorhanden ist.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Bjørn Max Wagener
twitter Google app.net mail

9 Kommentare zu dem Artikel "checkra1n: Neuer Jailbreak für iOS 13.2.2"

  1. HannoMark 12. November 2019 um 09:21 Uhr · Antworten
    Großartige Neuigkeiten !! :-) …aber für sehr neugierige Sofortstarter & Betatester bitte nur auf Sekundärgeräten + Backup. Warten und vorbereiten ist hier vermutlich die entspannteste Strategie, da es für i(Pad)OS noch zu wenige ausgereifte und stabile Tweaks gibt. Das wird sich aber vermutlich schon sehr bald ändern!, es lebe der Jailbreak!
    iLike 2
  2. Chef vom Dienst 12. November 2019 um 09:23 Uhr · Antworten
    Kenne nur Jailbreak von AC⚡️DC
    iLike 5
    • rotfuchs16 12. November 2019 um 11:30 Uhr · Antworten
      Oder von Thin Lizzy😜
      iLike 0
  3. kurbeldreher 12. November 2019 um 09:33 Uhr · Antworten
    Blödfug wird nie funktionieren auf aktuellen iOS Geräten ab dem Xs sind die iPhones extrem sicher schon von der Hardwareseite. Und iOS 13.3 ist schon im Anmarsch !!!!! iOS 13 ist so sicher wie nie vorher !!!!!
    iLike 2
  4. Burhan 12. November 2019 um 11:52 Uhr · Antworten
    Jailbreak und Bankingapps… Intelligent.
    iLike 4
    • HannoMark 12. November 2019 um 19:02 Uhr · Antworten
      Das stimmt absolut! …mit meinem VPN hab ich da überhaupt keinen Stress in Bezug auf „Jailbreak & Banking“! Und „LibertyLite“ macht fast alle Banking Apps hell… nur die NSA auf dem Beifahrerstitz stört mich persönlich ein bisschen, aber das ist gejailbreaked oder nicht ja das selbe. „Firewall IP7“ kann einem schon mal aufzeigen, was für ein Feuerwerk an Verbindungen beispielsweise bei Facebook los geht.
      iLike 1
  5. Frank 12. November 2019 um 13:07 Uhr · Antworten
    Wer so ein Schwachsinn braucht…..
    iLike 2
  6. Marco 12. November 2019 um 16:41 Uhr · Antworten
    Endlich kann ich mein iPhone benutzen so wie ich es will und wie Apple es kuns vorschreibt.
    iLike 3
  7. HannoMark 12. November 2019 um 19:02 Uhr · Antworten
    Das stimmt absolut! …mit meinem VPN hab ich da überhaupt keinen Stress in Bezug auf „Jailbreak & Banking“! Und „LibertyLite“ macht fast alle Banking Apps hell… nur die NSA auf dem Beifahrerstitz stört mich persönlich ein bisschen, aber das ist gejailbreaked oder nicht ja das selbe. „Firewall IP7“ kann einem schon mal aufzeigen, was für ein Feuerwerk an Verbindungen beispielsweise bei Facebook los geht.
    iLike 0