| Fehler gefunden? Schreibt es uns!
Themenseite für OS X Yosemite | Direkt zu den Artikeln.

OS X Yosemite

Alle Neuerungen kompakt.

Zusammenfassung

Auf der WWDC 2014 hat Apple OS X Yosemite für den Mac vorgestellt. Das Betriebssystem bringt ein neues Design und viele neue Funktionen, unter anderem Handoff, Widgets, Spotlight und mehr.

Yosemite kompakt

  • Release: Herbst 2014
  • Handoff
  • Spotlight-Suche
  • Widgets im NC
  • SMS- und Telefon über iPhone
  • iCloud Drive
  • Und vieles mehr…

Alle News von diesem Thema per RSS-Feed abonnieren oder uns auf Twitter, Facebook oder Google+ folgen. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iOS-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.
Zusammen mit iOS 8 hat Apple im Juni 2014 das neue Mac-Betriebssystem OS X Yosemite auf der Keynote vorgestellt. Hier unser Überblick über die Neuerungen, weitere Feinheiten findet ihr in der News-Sektion weiter unten.

Neues Design von OS X Yosemite

OS X Yosemite

OS X Yosemite bringt ein völlig neues Design, eine gänzlich umgekrempelte Optik auf den Mac. Der Look orientiert sich an der Benutzeroberfläche von iOS 7. Stichwort: Flat. Ein „flaches“ Design, teilweise transparente Flächen sowie der Verzicht auf Skeuomorphismus, also der Nachbildung von Texturen und vertrauten Materialien, ziehen sich durch das gesamte Mac OS. Keine Spur mehr von alten Elementen. Auch die Schriftart wurde entsprechend angepasst, Apple setzt in OS X Yosemite auf Helvetica Neue.

Modern und schick soll das neues Betriebssystem sein. Im Klartext bedeutet das: Alle Icons wurden neu konzipiert, die Fenster haben transparente Leisten, Inhalte von Fenstern werden unter die Titelleisten geschoben. Interessant ist des Weiteren die Funktion des Dark Mode. Bei Dunkelheit am Abend zum Beispiel lässt sich damit das gesamte OS X Yosemite auf dunkle Farben wechseln, damit es nicht blendet. Doch es gibt noch mehr neue Funktionen…

OS X Yosemite

Neue Funktionen in OS X Yosemite.

Hier alle neue Funktionen des Mac-Betriebssystems im Überblick.

Notification Center – Apple schreibt der Mitteilungszentrale am Rand nun mehr Bedeutung zu. Hier findet sich nun der bereits von iOS bekannte Heute-Tab wieder. Dort können Nutzer beliebige Widgets ablegen, die mitunter auch von Drittanbietern konzipiert werden. Kalender, Wetter, Aktien, Erinnerungen, Weltuhr und sozialen Netzwerken sind sowieso standardmäßig dabei, um alles Wichtige schnell im Blick zu haben.

Spotlight-Suche – Das neue Herzstück von OS X Yosemite. Die neue Spotlight-Suche ist spürbar intelligenter und durchforscht nicht nur Dokumente, sondern auch Apps, Karten, Websiten, iBooks-Store, Nachrichten und sogar das Kinoprogramm, auch Wikipedia ist integriert. Selbst in Safari ist das neue Programm mit drin. Ferner lassen sich damit auch Umrechnungen tätigen. Dazu bekommt die Suchfunktionen ein eigenes Fenster im Sichtfeld und für Dokumente Vorschaufunktionen.

iCloud Drive – Der neue Dienst von Apple bringt das Dateisystem in die Wolke also. iCloud Drive ist ein direkter Dropbox-Konkurrent, der auch zwischen iPhone, iPad, Mac und auch Windows PCs synchronisiert.

OS X Yosemite

Mail-App – Selbst in der Mail-Applikation bringt Apple mit Markup eine nützliche Funktion. Damit kann man schnell und unkompliziert Formulare ausfüllen und unterzeichnen und sogar Bilder und PDFs innerhalb von Mail kommentieren und Ergänzungen machen. Mit MailDrop sorgt außerdem dafür, dass ihr Mailanhänge mit bis zu 5 GB an jede andere E-Mail-Adresse senden könnt – sie werden einfach automatisch in die Cloud hochgeladen und als Link eingebunden.

Safari – Apple hat in Safari die komplette Oberfläche minimalisiert und zusammengebrochen. Standardmäßig gibt es also keine Favoritenleiste mehr. Geöffnete oder genutzte Tabs werden wie in Mission Control geordnet und ermöglichen ein leichtes Auffinden (siehe Bild). Auch das Teilen von Webseiten oder Bildern aus Safari heraus wurde deutlich vereinfacht.

Kalender – Für den Kalender in OS X Yosemite gibt es endlich eine Tagesansicht. Sehr nützlich.

OS X Yosemite

Handoff – Oder besser: Teamwork zwischen iPhone, iPad unter iOS 8 und Mac unter OS X Yosemite. Beispiel gefällig? Man schreibt eine Mail oder ein Dokument auf dem iPhone los und kann sie direkt auf dem Mac weiterschreiben. Der Mac erkennt dabei komplett automatisch, dass das iPhone in der Nähe ist. Das gleiche funktioniert natürlich auch anders herum. Auch Telefonanrufe und SMS können unter dem Oberbegriff von Continuity mit dem Mac vorgenommen werden, wenn das Smartphone von Apple über das WLAN-Netzwerk verbunden ist. Hier haben wir weitere Beispiele gelistet.

OS X Yosemite: Release und Verfügbarkeit.

OS X 10.10 wird ab Herbst für alle Nutzer zum Download bereitstehen. Dem Release voraus geht eine offene Beta-Phase, die im Sommer startet.

OS X Yosemite im Video.

Alle News zu OS X Yosemite.

OS X Yosemite: Via Sicherheitslücke an root-Rechte gelangen

17. August 2015, 5 Kommentare

Dem Entwickler Luca Todesco ist es in den vergangenen Tagen gelungen eine Sicherheitslücke im aktuellen OS X Betriebss ...

OS X 10.10.5 Beta 3 für Entwickler ausgeteilt

Wir können diese Nachricht angesichts der parallel laufenden Beta-Phase von OS X El Capitan eigentlich als kleinere Ran ...

OS X 10.10.5 nun auch für öffentliche Beta-Tester

Wenige Tage nachdem OS X 10.10.5 als Beta-Version für Entwickler erschienen ist, breitet Apple die Gruppe an Testern nu ...

Apple gibt iOS 8.4.1 und OS X 10.10.5 zum Testen frei

Apple hat soeben zwei interessante Betas an die Entwicklergemeinschaft verteilt, die einige Fehler der aktuellen Betrieb ...

Behebt WLAN-Probleme: OS X 10.10.4 steht zum Download bereit

Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Als wären Apples Server nicht ohnehin schon überlastet, gibt Cupertino jetzt auch noc ...

WLAN-Probleme in OS X Yosemite: Neuste Beta soll Fehler beseitigen

Die Berichte über WLAN-Probleme auf dem Mac wollten seit der Herausgabe von OS X Yosemite nicht verstummen. Anfang Mai ...

Vierte Beta von OS X 10.10.4 an Tester und Entwickler verteilt

Apple hat am Abend die vierte Vorabversion von OS X Yosemite 10.10.4 für Tester und Entwickler verteilt. Welche Neuerun ...

Apple verteilt dritte iOS 8.4 und OS X 10.10.4 Beta

Vor wenigen Minuten hat Apple die dritte iOS 8.4 an Entwickler ausgegeben. Sie kommt zwei Wochen nach der Vorgängervers ...

OS X 10.10.4: Zweite Beta nun auch für öffentliche Tester

Wie bereits mit iOS 8.4 gibt Apple jetzt auch die zweite Beta von OS X 10.10.4 aus und macht die Vorabversion für öffe ...

Apple verteilt erste OS X 10.10.4 Beta für Entwickler

OS X 10.10.3 ist draußen – schon testet Apple die neue Version. Am Abend hat das Unternehmen an die registrierten ...

OS X 10.10.3 ist da: Apple schafft ein einheitliches Foto-System

Lange mussten wir warten. Schon mit der Ankündigung von OS X Yosemite hat Apple in Aussicht gestellt, dass im Frühling ...

Fünfte Beta von OS X 10.10.3: Apple hält den Wochenrhythmus

Der öffentliche Start von OS X 10.10.3 naht. Mittlerweile ist Apple bei der fünften Vorabversion angekommen, sie schl ...

Für OS X 10.10.2: Kleineres Sicherheitsupdate steht bereit

Apple hat an alle Nutzer von OS X 10.10.2 soeben ein kleineres Sicherheitsupdate ausgegeben, das im Update-Bereich des M ...

Apple rüstet Nachschlagen-Funktion in OS X 10.10.3 auf

Um Google das Leben schwer zu machen, versucht Apple seine Spotlight-Ergebnisse möglichst prominent an allen Ecken zu p ...

3 von 4 iOS-Geräten laufen mit Version 8 – und sonst so?

Auf mittlerweile 75 Prozent der gezählten iOS-Geräte läuft iOS 8. Weitere 22 Prozent sind von iOS 7 nicht weggekommen ...

Fotos-App für Mac: Drei Video-Rundgänge als Wachmacher

Zum Start in den Tag wollen wir euch mit drei ausgewählten Videos begrüßen, die sich mit der gestern ausgeteilten Fot ...