Apple gibt iOS 8.4.1 und OS X 10.10.5 zum Testen frei

Apple hat soeben zwei interessante Betas an die Entwicklergemeinschaft verteilt, die einige Fehler der aktuellen Betriebssysteme beheben dürften. Insbesondere iOS 8.4.1, das nun erstmal zum Testen freigegeben wurde, könnte die vorläufigen Akku- und Apple Music-Probleme in iOS 8.4 aus der Welt schaffen. Neben iOS 8.4.1 Beta 1 wurde auch OS X Yosemite 10.10.5 zum Testen freigegeben.

Beide Updates sind nur für Entwickler erhältlich, dürften wegen der noch laufenden Beta-Phase von iOS 9 und OS 10.11. allerdings nur von wenigen Nutzern geladen werden. Im Apple Dev Center stehen die Downloads bereit. Es darf davon ausgegangen werden, dass es sich um die letzten Version von iOS 8 und Yosemite handelt. Wann Apple die Updates öffentlich freigibt, ist nicht klar.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

45 Kommentare zu dem Artikel "Apple gibt iOS 8.4.1 und OS X 10.10.5 zum Testen frei"

  1. Josh 14. Juli 2015 um 19:15 Uhr ·
    Nice
    iLike 7
  2. Tester 14. Juli 2015 um 19:17 Uhr ·
    Hoffentlich werden damit die Probleme mit Apple Music behoben
    iLike 14
    • Nighty 15. Juli 2015 um 08:07 Uhr ·
      Bei Apple Music habe ich auch 1-2 bugs drin, aber ansonsten läuft iOS 8.4 ziemlich gut, sowohl iPad als auch beim iPhone 5s.
      iLike 2
  3. DerSegelflieger✈️ 14. Juli 2015 um 19:19 Uhr ·
    Ich hoffe ja immer noch insgeheim das wir am Ende von iOS 9.x ein so stabiles OS haben werden wie es einst iOS 6 vorgemacht hat.
    iLike 39
    • TW 14. Juli 2015 um 19:33 Uhr ·
      Mein einzigst größter Wunsch. Ich hoffe er wird irgendwann in Erfüllung gehen.
      iLike 4
  4. Steffen Wunderlich 14. Juli 2015 um 19:22 Uhr ·
    Beim Lesen fragt man sich doch glatt: Wer hat eigentlich 8.4 getestet und warum sind den Menschen die Probleme nicht aufgefallen?! Hoffentlich wird diesmal genauer hingeschaut.
    iLike 20
    • Tester 14. Juli 2015 um 20:08 Uhr ·
      Damals gab es apple Music ja nicht
      iLike 5
    • GRLK 14. Juli 2015 um 21:31 Uhr ·
      ich bin public beta tester. leider muss ich sagen, dass fast alle von mir gemeldeten bugs nie repariert wurden. weiss auch nicht, warum ich noch weiterhin fehler melden soll.
      iLike 12
      •  User 14. Juli 2015 um 21:58 Uhr ·
        bedenke bitte, dass die öffentliche ios9 Beta noch nicht einmal eine Woche läuft. Es kam noch kein Update. Daher ist es sinnfrei sich über etwas zu ärgern, was mit der nächsten Beta wahrscheinlich behoben wird ?!
        iLike 4
      • GG 14. Juli 2015 um 22:12 Uhr ·
        Er redet ja wahrscheinlich auch von iOS 8
        iLike 2
      •  User 14. Juli 2015 um 22:16 Uhr ·
        @GG Die öffentliche Beta gibt es mit iOS 9 zum ersten Mal! Daher wird er wohl kaum vom iOS 8 sprechen…
        iLike 1
      • GRLK 14. Juli 2015 um 22:23 Uhr ·
        ich rede schon von ios 8.4. da gab es ebenfalls die öffentliche betta. sogar schon mir ios 8.3.
        iLike 1
      • GRLK 14. Juli 2015 um 22:24 Uhr ·
        sorry für die vertipperei. :)
        iLike 1
      •  User 14. Juli 2015 um 22:30 Uhr ·
        Dann entschuldige ich mich für meine Voreingenommenheit. 8.4 ist aber wirklich ein schlechtes system. Nutze  Music auch nur weils umsonst ist. In 3 Monaten geht’s dann zurück zu spotify.
        iLike 1
      • GRLK 14. Juli 2015 um 22:42 Uhr ·
        no worries. grüsse!
        iLike 0
  5. Stefan 14. Juli 2015 um 19:47 Uhr ·
    Hoffentlich arbeiten die dann auch wirklich an der Akkulaufzeit.
    iLike 7
    • kartoffel 15. Juli 2015 um 09:06 Uhr ·
      die Akku Laufzeit ist echt beschissen geworden. Hält grad noch einen Tag.
      iLike 0
  6. Holger 14. Juli 2015 um 19:49 Uhr ·
    Ich würde es immer noch bevorzugen endlich mal meine Bluetooth Maus ohne Abbrüche nutzen zu können. So taugt das Teil gar nichts …
    iLike 0
    • Pseudo 14. Juli 2015 um 20:19 Uhr ·
      Hab ich garnicht das Problem, vlt liegt es an der Maus?
      iLike 1
    • Mac Taylor 14. Juli 2015 um 20:35 Uhr ·
      wechsel mal den WLAN Kanal an Deinem Router… kein Witz!
      iLike 3
    • Matthias Petrat 14. Juli 2015 um 22:55 Uhr ·
      Auch dieser Fehler ist bekannt. Die Bluetooth-Maus in den Bluetooth-Einstellungen entkoppeln. Mac neustarten und Maus erneut koppeln. So konnte ich einst die Verbindungsprobleme mit einer Magic Mouse entfernen.
      iLike 2
    • Waldi 14. Juli 2015 um 23:36 Uhr ·
      geht mir genauso! Sehe es aber nicht ein nach jedem Mal Ruhezustand neu zu starten (weil sich dann die Maus „entkoppelt“!)
      iLike 1
  7. Oli 14. Juli 2015 um 20:12 Uhr ·
    Sag mal hat noch jemand von euch Probleme mit Apple Music ? Es erkennt mein Konto nicht mehr und ich soll das Abo noch mal abschließen :/
    iLike 0
    • Jean Paul Valley 14. Juli 2015 um 20:22 Uhr ·
      Hatte ich heute auch. Hard Reset gemacht. Danach ging es.
      iLike 1
    •  User 14. Juli 2015 um 22:00 Uhr ·
      Ich kann nur über Umstände Playlists erstellen. Die Hintertür hab ich auch nur durch zufallsprobieren gefunden.
      iLike 0
    • Matthias Petrat 14. Juli 2015 um 22:52 Uhr ·
      Dieser Fehler ist bekannt. Einfach mit der bisherigen Apple-ID das Abo nochmals abschließen, dann wird das bestehende Abo wieder erkannt und alles läuft wie gewohnt.
      iLike 0
  8. Hans Das Original 14. Juli 2015 um 20:56 Uhr ·
    Geht die Privatfreigabe in Music wieder?
    iLike 0
  9. Kater 14. Juli 2015 um 21:14 Uhr ·
    Also kommt doch noch ein Update! Ich hoffe inständig, dass meine Fehler behoben sein werden damit: – iPhone (6) wird sehr heiß, egal bei welcher App – Akku schwindet stark, dass man dabei zusehen kann – Multitasking funktioniert gar nicht mehr. iPhone hängt sich komplett auf, nur noch Hard reset möglich – Unterstützung der Apple Watch nicht mehr richtig gegeben Alles seit iOS 8.4!
    iLike 1
    • Kater 14. Juli 2015 um 21:16 Uhr ·
      Ach ja und aufladen funktioniert auch nicht richtig. Verliert Prozente, obwohl es am Strom hängt…
      iLike 1
      • B.A. 14. Juli 2015 um 21:58 Uhr ·
        Kleiner Tipp, Spiel dein iPhone neu auf :) kann sein das du Fehler drin hast. Hilft meistens :) ohne Backup neu einspielen!
        iLike 0
      • Florian 14. Juli 2015 um 23:11 Uhr ·
        ohne backup neu einspielen? was ist dann mit den ganzen daten?
        iLike 0
    •  User 14. Juli 2015 um 22:02 Uhr ·
      Versuch mal die iOS 9 Beta. Die hängt sich zwar hin und wieder mal auf, aber läuft besser als 8.4
      iLike 2
    • Matthias Petrat 14. Juli 2015 um 22:50 Uhr ·
      Ich empfehle dir eine komplette Neuinstallation per iTunes, denn diese ganzen Fehler sind definitv nicht normal. Vielleicht liegt da aber auch sogar ein Hardwaredefekt vor, wenn der Akku so schnell leer ist und das Gerät sogar heiß wird.
      iLike 1
    • Kater 15. Juli 2015 um 00:20 Uhr ·
      Danke für die zahlreiche Rückmeldung! Habe auch mit dem Apple Support gechattet. Laut Fehlerdiagnose liegt da einiges im Argen… Ich soll tatsächlich das iPhone ohne Backup neu aufspielen. Das ist wirklich Mist, wegen meinen ganzen Daten… -.-
      iLike 0
      • Kater 15. Juli 2015 um 07:02 Uhr ·
        iOS 8.4 als Beta zu bezeichnen ist ja nicht ganz so verkehrt, wa? (Wer lesen kann und so…) ;-)
        iLike 0
  10. Kater 14. Juli 2015 um 21:21 Uhr ·
    Weiß jemand, ob man zwingend die aktuellste iTunes Version braucht, um sein iPhone wiederherzustellen? Apple beschreibt das in deren Anleitung dazu, aber ich bin mir nicht sicher, ob das unbedingt nötig ist. Will iTunes aufgrund der Fehler der neuen Version nicht updaten, wenn es nicht sein muss.
    iLike 0
    • If0x 14. Juli 2015 um 21:29 Uhr ·
      Nein braucht man nicht, nutze in meiner Windows Partition iTunes 11.0 und habe mein Test iPhone 4s schon einige Male wieder auf iOS 8.4 wiederhergestellt ohne Probleme
      iLike 0
      • Kater 14. Juli 2015 um 21:34 Uhr ·
        Super, danke!
        iLike 0
  11. Feluryan 14. Juli 2015 um 21:23 Uhr ·
    Bei mir kommen teilweise im WLAN iMessage nicht an und mein Handy wird ab und an heiß! Aber am meisten nervt das iMessage Problem denn darüber schreibe ich am meisten! Hat noch jemand das Problem?
    iLike 1
    •  User 14. Juli 2015 um 22:03 Uhr ·
      Allgemein wlan oder Heimnetzwerk?
      iLike 0
      • Feluryan 15. Juli 2015 um 07:06 Uhr ·
        Allgemein das ist ja das Problem!
        iLike 0
  12. Hallo78 14. Juli 2015 um 23:53 Uhr ·
    Hat von euch auch jemand das Problem, dass safari sehr oft neu lädt (abstürzt) Ganz speziell bei macrumors oder 9to5mac ich könnte kotzen…
    iLike 1
  13. papajobs 15. Juli 2015 um 09:45 Uhr ·
    Hoffentlich werden die OSX WLAN Probleme behoben.
    iLike 0
  14. Hubert 15. Juli 2015 um 13:39 Uhr ·
    Ich habe echt die Nase voll von Apple. Jeden Monat eine Update ! Sollen mal vorher vernünftig testen. IOS ist zur Bananensoftware verkommen.
    iLike 1
    • SaScha0 15. Juli 2015 um 21:43 Uhr ·
      Nörgel nörgel nörgel. Mach es doch besser….! Und wenn Apple keine Innovation mehr bringt, bist du der erste der schreit……! Junge- geh zu android und gut ist.
      iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.