Neue iPhone 6s-Werbung demonstriert Live-Photos

Nachdem Apple bereits vorgestern drei frische Werbespots für das iPhone 6s lanciert hat, schiebt der Hersteller nun nach. Das inzwischen sechste Video zum neuen Aushängeschild befasst sich explizit mit Live Photos und setzt auch diesmal wieder auf prominente Unterstützung.

Der US-Basketballstar Stephen Curry spielt in dem TV-Spot die Hauptrolle. Das Video zeigt, wie ein Wurf von ihm mit dem iPhone 6s aufgenommen wird – natürlich um zu demonstrieren, dass das iPhone mit Live Photos den ganzen Wurf im Bewegtbild hinter das Bild packt.

[Direktlink]

Live Photos ist neben 3D-Touch eines der Hauptmerkmale des iPhone 6s. Apple versteht, dies in den Vordergrund zu stellen. Bereits am Sonntag widmete der Konzern der Funktion einen eigenen Werbespot.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Robert Tusch
twitter Google app.net mail

11 Kommentare zu dem Artikel "Neue iPhone 6s-Werbung demonstriert Live-Photos"

  1. Matthias 27. Oktober 2015 um 06:58 Uhr ·
    Guten Morgen, Live Photos sind bei mir immer total hastig beim abspielen und ruckeln stark.
    iLike 4
    • Tobias 27. Oktober 2015 um 07:04 Uhr ·
      War bei mir anfangs auch so, aber mittlerweile stelle ich es dabei immer auf einem Dock Ergebnis: wie in der Werbung
      iLike 5
      • Zero-Day 27. Oktober 2015 um 08:24 Uhr ·
        Na dann ist das ganze ja richtig dumm..
        iLike 2
  2. Apfelschorsch 27. Oktober 2015 um 08:00 Uhr ·
    Apple ist so schlecht… Außer beim preis haben die voll nachgelassen
    iLike 7
    • Matthias 27. Oktober 2015 um 08:05 Uhr ·
      Zu pauschal, in manchen Dingen gebe ich dir recht! Aber im direkten Vergleich sind viele Techniken der Konkurrenz ebenfalls sehr verbesserungsfähig!
      iLike 9
      • Apfelschorsch 27. Oktober 2015 um 08:25 Uhr ·
        Stimm einige können sich schon verbessern. Und Apple sollte… Nein muss wieder seine Tugenden finden bei denen es sich um Qualität und nicht um das schnelle Geld dreht. Denn schlecht und teuer können andere auch. Es besteht aber auch diemöglichkeit für gute Qualität und den Preis angemessen wie bei Microsoft.
        iLike 2
    • Magontry 27. Oktober 2015 um 08:57 Uhr ·
      Du gibst bei jedem Artikel Haterkommentare ab!? Darf ich fragen warum?
      iLike 7
      • Apfelschorsch 27. Oktober 2015 um 10:34 Uhr ·
        Natürlich darfst du das. Und die Antwort ist ganz einfach und kurz. Ich nutze seit mehr als 9 Jahre appleprodukte und ich finde diese auch gut aber wie sich in den letzten Jahren die Mentalität verändert hat ist erschreckend. Es wird nur noch der Markt beliefert egal wie das Produkt ist oder es Sinn macht Hauptsache die Taschen sind voll. Es geht meiner Meinung nach darum ob ein Gerät durchdacht ist ferner geht es nur noch darum Taschen zu füllen. Schaut euch mal Microsoft an, die springen jetzt auch auf den Zug auf den Apple fährt. Was glaub ihr wie lange es dauert bis das Apple zu spüren bekommt wenn dann noch Google und co das machen. Wo ist dann noch der aha super Effekt bei Apple
        iLike 8
      • Halb&Halb 27. Oktober 2015 um 10:56 Uhr ·
        Geb‘ ich dir voll Recht @ Apfel…
        iLike 2
  3. Prepait 27. Oktober 2015 um 10:56 Uhr ·
    Die Live-Photos ruckeln so enorm
    iLike 1
  4. Benny 27. Oktober 2015 um 20:17 Uhr ·
    Erst kommt die Revolution danach die Evolution der Produkte! Was benötigen wir noch an Geräten um unser digitales Leben weiter mit Datenmüll zu füllen.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.