Home » Daybreak Apple » Falt-iPhone erst in ein paar Jahren? | iOS 15 und weitere Updates veröffentlicht | AirPods Pro und AirPods Max: Wo-ist-Integration erst später – Daybreak Apple

Falt-iPhone erst in ein paar Jahren? | iOS 15 und weitere Updates veröffentlicht | AirPods Pro und AirPods Max: Wo-ist-Integration erst später – Daybreak Apple

Guten Morgen! Es gibt neue Mutmaßungen darüber, wann Touch-ID eine Rückkehr zum iPhone findet und wann das erste Falt-iPhone erscheinen wird. Außerdem sind gestern zahlreiche Updates für Apples Betriebssysteme veröffentlicht worden, darunter vor allem iOS 15 und iPadOS 15. Darüber hinaus verspätet sich wohl die Integration der AirPods Pro bzw. Max in das Wo-ist-Netzwerk. Damit herzlich Willkommen zu unserer Übersicht am Morgen.

Touch-ID im Display und Falt-iPhone erst in ein paar Jahren?

Bekanntlich haben Nutzerinnen und Nutzer beim iPhone 13 erneut vergebens auf eine Integration von Touch-ID im Display gehofft. Mittlerweile ist sich der Analyst Ming-Chi Kuo sicher, dass dies auch nicht vor 2023 geschehe. Zudem geht er davon aus, dass Apple das erste Falt-iPhone erst frühestens im Jahre 2024 anbieten werde. Mehr Informationen findet ihr hier.

Apple veröffentlicht iOS 15 und weitere Updates

Gestern Abend hat Apple Updates für sämtliche Betriebssysteme veröffentlicht. Zunächst sind iOS 15 sowie iPadOS 15 erschienen. Auch watchOS 8 ist nun verfügbar, wie auch tvOS 15. Der HomePod kann nun ebenfalls auf Softwareversion 15 aktualisiert werden. Darüber hinaus wurde auch ein Update für Safari veröffentlicht. Welche Neuerungen diese Updates enthalten, erfahrt ihr, indem ihr auf den Namen des jeweiligen Betriebssystems bzw. Programms klickt.

Wo-ist-Integration für AirPods Pro und AirPods Max erst später

Die Wo-ist-Funktion für Apple-Geräte ist nützlich, sollte ein Gerät einmal verloren gehen. Leider können teure Geräte wie die AirPods Pro bzw. Max hiermit noch nicht eigenständig geortet werden, da ihr Standort nur aktualisiert wird, wenn sie sich in der Nähe eines gekoppelten iPhones befinden. Laut Apple solle diese Funktion allerdings mit einem Update nachgeliefert werden. Mehr dazu findet ihr hier.

„Ted Lasso“ gewinnt vier Emmys

Zu guter Letzt können wir ein gutes Abschneiden von Apple TV+ bei den diesjährigen Emmys verkünden: Die von dem Streaming-Dienst eigens produzierte Serie „Ted Lasso“ wurde mit vier Emmys ausgezeichnet. Mehr dazu hier.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Ann-Kristin Stelter
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Falt-iPhone erst in ein paar Jahren? | iOS 15 und weitere Updates veröffentlicht | AirPods Pro und AirPods Max: Wo-ist-Integration erst später – Daybreak Apple"

  1. Raider 21. September 2021 um 08:10 Uhr ·
    IOS 15 ist für mich schon sehr enttäuschend! Genug Zeit wäre gewesen für die Softwareentwicklung, aber scheinbar haben alle im Homeoffice geschlafen oder gegrillt!
    iLike 2
  2. Daniel 21. September 2021 um 08:35 Uhr ·
    Der komische Analyst ist das der Typ der seit Jahren für iPhone Typ c Anschluss ankündigt mal sehen wie viele Jahre noch bist er mal recht hat. Ich brauch kein Touch ID finde Face ID besser. Und iOS 15 ja schwierig die neuen Sicherheitsoptionen sind cool aber warum kann man nicht wie angekündigt Siri lokal auf gerät nutzen?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.