Home » Betriebssystem » HomePod erhält Update auf Softwareversion 15 mit einigen neuen Komfortfunktionen

HomePod erhält Update auf Softwareversion 15 mit einigen neuen Komfortfunktionen

Apple hat heute Abend auch die HomePod-Software 15 für alle Nutzer veröffentlicht. Dieses Update bringt einige kleinere Komfortfunktionen für die Lautsprecher mit Siri-Unterstützung, die vor allem die Zusammenarbeit mit dem Apple TV verbessern helfen.

Apple hat heute Abend neben dem großen Update auf iOS 15 und iPadOS 15 sowie watchOS 8 und tvOS 15 auch den HomePod mit einem neuen Update versorgt. Die HomePod-Software 15 kann ab sofort auf den HomePod Mini (Affiliate-Link) und den originalen HomePod geladen und installiert werden.

Dies kann über die Home-App auf dem iPhone erfolgen. Die Neuerungen in der HomePod-Software 15 sind indes eher übersichtlich.

Das ist neu in der HomePod-Software 15

Der Nutzer kann so etwa den Bass gezielter regeln und dämpfen. Außerdem ist es nun möglich, den HomePod Mini als Einzel-Lautsprecher oder im Stereo-Paar als Lautsprecher für das eigene Apple TV auszuwählen.

Der HomePod Mini nutzt ab der HomePod-Software 15 seinen U1-Chip, um die Wiedergabesteuerung von Medien auf einem iPhone anzuzeigen, wenn es sich in der Nähe des Lautsprechers befindet. Doch die interessantesten Neuerungen finden sich vielleicht bei der Interaktion mit Siri.

Die Sprachassistentin kann nun am HomePod genutzt werden, um das eigene Apple TV ein- und auszuschalten oder gezielt Sendungen abzuspielen. Siri kann nun auch Geräte im eigenen Smart Home effizienter steuern, etwa nach einem vorgegebenen Zeitplan. Und schließlich wird die Paketerkennung im Rahmen von HomeKit Smart Video am HomePod ergänzt.
Um die neue Zusammenarbeit mit Siri und dem Apple TV nutzen zu können, muss auf dem Apple TV auch tvOS 15 installiert sein.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

10 Kommentare zu dem Artikel "HomePod erhält Update auf Softwareversion 15 mit einigen neuen Komfortfunktionen"

  1. Svenilein 20. September 2021 um 20:02 Uhr ·
    Manchmal denk ich ihr besitzt die Gerätschaften über die ihr schreibt gar nicht und saugt euch die Information irgendwo aus der Luft. Seit des ersten HomePods benutze ich diese Funktion um den Apple TV zu pausieren und den Film bzw. die Musik danach wieder abzuspielen.
    iLike 8
    • Mac89 21. September 2021 um 01:28 Uhr ·
      Das steht leider wirklich im text vom homepd xD
      iLike 1
  2. jo 20. September 2021 um 20:23 Uhr ·
    Immernoch kein Mehrbenutzer-Modus?
    iLike 4
    • Ph0t0blitz 20. September 2021 um 21:14 Uhr ·
      Dich, Spracherkennung endlich auch für Germany
      iLike 0
    • dh2907 21. September 2021 um 01:01 Uhr ·
      Bei mir geht der mehrbenutzermodus nicht . Nur englisch wird unterstützt;(((
      iLike 5
  3. sticky_tape 20. September 2021 um 21:34 Uhr ·
    Weiß einer ob der bug vom „homepod sterben“ behoben ist?
    iLike 0
  4. dh2907 21. September 2021 um 01:02 Uhr ·
    Bei mir geht der mehr Benutzer Modus nicht- Es wird nur englische Sprache unterstützt
    iLike 1
  5. Shark 21. September 2021 um 10:18 Uhr ·
    Bei mir auch nur auf English
    iLike 1
  6. Markos29 22. September 2021 um 09:48 Uhr ·
    Weiß jemand genaueres darüber? Bei it geht auch nur englische Sprache!!!
    iLike 1
  7. Matze85 22. September 2021 um 10:38 Uhr ·
    Bei mir geht der Mehrbenutzermodus/Stimmerkennung auch nur auf Englisch. Weiß da jemand mehr?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.