Home » Apple » Wegen Corona-Virus: Foxconn will Mitarbeiter ab Montag noch nicht bei der Arbeit sehen

Wegen Corona-Virus: Foxconn will Mitarbeiter ab Montag noch nicht bei der Arbeit sehen

Der Corona-Virus hält wohl auch in der kommenden Woche noch chinesische Beschäftigte in der iPhone-Produktion von ihren Arbeitsplätzen fern. Foxconn hat Teile seiner Belegschaft aufgefordert, ab Montag nicht wieder zur Arbeit zu kommen.

Der Corona-Virus wirkt sich auch ab kommender Woche auf die Fertigung in chinesischen Fabriken aus: Offenbar hat Foxconn seinen Beschäftigten am Standort Shenzhen geraten, auch nach Ende der erweiterten Ferien anlässlich des chinesischen Neujahrsfests, die von der Regierung aufgrund des Corona-Virus ausgeweitet wurden, nicht zur Arbeit zurückzukehren.

Für ihre eigene Sicherheit sollten Arbeiter vorerst nicht nach Shenzhen zurückkehren, heißt es in einer Notiz von Foxconn an Mitarbeiter, die der Agentur Bloomberg vorliegt.

iPhone- und AirPods-Produktion ist nicht gesichert

Erst kürzlich hatte Foxconn seinen Ausblick auf das erste Quartal 2020 aufgrund der Auswirkungen des Corona-Virus deutlich reduzieren müssen. Die Produktion an den chinesischen Standorten steht wie berichtet derzeit still, inwieweit ab Montag wieder gearbeitet werden kann, ist unklar, da nicht bekannt ist, ob Foxconn auch die Belegschaft anderer Standorte weiter von den Bändern Fernhalten möchte. Diesbezüglich wollte sich der Auftragsfertiger auf Anfrage nicht äußern. Zuletzt hatten wir darüber berichtet, dass auch die wichtigsten drei Hersteller der AirPods ihre Produktion ab Montag wohl vorerst nur langsam wieder hochfahren können. Wann sich die Einschränkungen in Form einer verringerten Verfügbarkeit bemerkbar machen, bleibt abzuwarten. Für den Start des iPhone 9, das im März erwartet wird, könnten die aktuellen Entwicklungen anfängliche Lieferschwierigkeiten bedeuten.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Wegen Corona-Virus: Foxconn will Mitarbeiter ab Montag noch nicht bei der Arbeit sehen"

  1. Thorsten 8. Februar 2020 um 18:56 Uhr ·
    Frage was ist wohl Wichtiger, die Sicherheit der Mitarbeiter oder das rechtzeitige Erscheinen von IPhone 9 , etc. ?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.