Home » Apple » iPhone-Auslieferungen bald verzögert? Foxconn stoppt Produktion wegen Corona-Virus

iPhone-Auslieferungen bald verzögert? Foxconn stoppt Produktion wegen Corona-Virus

Foxconn-Logo - Foxconn

Die möglichen Lieferverzögerungen beim iPhone aufgrund des Corona-Virus nehmen inzwischen recht deutliche Formen an: Bei Foxconn gehen derzeit die wichtigsten Fabriken still. Wird die Schließung nicht bald aufgehoben, kann Apple seine üblichen Auslieferungsraten nicht mehr einhalten.

Heute früh erst berichteten wir über Einschätzungen von Analysten, die von deutlichen Einbrüchen bei den iPhone-Verkäufen im ersten Kalenderquartal 2020 sprachen und dies mit den Auswirkungen begründeten, die der Corona-Virus hat, der sich aktuell in China rasch ausbreitet. Um diese Entwicklung  zu bremsen, hat die chinesische Führung verschiedene Maßnahmen beschlossen, die unter anderem die Unterbrechung von Transportwegen in den am meisten betroffenen Regionen einhergehen.

Nun hat der Zulieferer Foxconn nahezu seine gesamte Produktion in China stillgelegt, wie die Agentur Reuters unter Berufung auf informierte Quellen berichtet. Vor wenigen Tagen noch hatte Foxconn versichert, die Produktion in allen Standorten unbeeinträchtigt fortführen zu können, dieser Behauptung hatten sich wie berichtet später auch TSMC und andere Halbleiterspezialisten angeschlossen.

iPhone-Auslieferungen könnten sich bald deutlich verzögern

Die Schließung der chinesischen Standort von Foxconn erfolgt in Abstimmung mit den chinesischen Behörden. Die Maßnahme ist vorerst bis zum 10. Februar befristet, allerdings gehen die Verantwortlichen bei Foxconn davon aus, eine Verlängerung der Zwangspause anordnen zu müssen. Wird die Produktion von iPhones in China für mehr als eine Woche angehalten, wirkt sich das umgehend auf die weltweite Verfügbarkeit von iPhones aus. Apple hatte mögliche Beeinträchtigungen der Verkäufe bereits in seine letzte Quartalsbilanz einkalkuliert. Zuletzt wurden zudem alle Apple Retail Stores in China bis zum 09. Februar geschlossen, auch hier mit der Option auf eine Verlängerung der Schließung.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "iPhone-Auslieferungen bald verzögert? Foxconn stoppt Produktion wegen Corona-Virus"

  1. iPhoner 4. Februar 2020 um 14:16 Uhr ·
    Gönne ich dieser „Rosinen herauspickenden“ globalen Industrie.
    iLike 1
  2. Oldschool 4. Februar 2020 um 15:36 Uhr ·
    DAS Virus, nicht der Virus…
    iLike 0
    • Tom 4. Februar 2020 um 17:06 Uhr ·
      Nö, beides
      iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.