Home » Betriebssystem » macOS High Sierra 10.13.1 Beta 3 zieht nach

macOS High Sierra 10.13.1 Beta 3 zieht nach

macOS High Sierra

Nachdem bereits am Montag Abend die dritten Beta-Versionen von iOS, tvOS und watchOS veröffentlicht wurden, hat Apple gestern am späten Abend noch macOS High Sierra 10.13.1 nachgelegt. Bislang kann das Update lediglich von Developern installiert werden, die Public-Beta sollte folgen. Wann das Betriebssystem veröffentlicht werden soll ist unklar.

Apple bricht auch mit macOS High Sierra 10.13.1 den bisherigen Zwei-Wochen-Rythmus bei den Betas und veröffentlichte  nach iOS 11 Beta 3 und weiteren Testversionen Montag Abend ebenfalls die dritte Beta. Die zweite Beta wurde acht Tage zuvor veröffentlicht, das jüngste Update schließt vermutlich Schwachstellen bei der Verschlüsselung mit WPA2, so wie es Apple bereits mit iOS 11.1 gemacht hat. macOS High Sierra 10.13.1 Beta 3 kann von registrierten Entwicklern über den App Store installiert werden, die Public Beta sollte innerhalb kurzer Zeit folgen. Bislang gibt es noch keinen Release-Termin für das erste größere Update von macOS High Sierra. Im Beta-Bingo haben wir gestern die kleinen Bugfixes von iOS 11.1 zusammengefasst, neben Bugfixes sollte es in der neuen Beta von macOS High Sierra ebenfalls nicht viel geben.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Moritz Krauss
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "macOS High Sierra 10.13.1 Beta 3 zieht nach"

  1. Chris 18. Oktober 2017 um 12:26 Uhr ·
    Und ob da die Macs mit Fusion Drive unterstützt werden weiß man immer noch nicht ?
    iLike 0
    • Matthias 18. Oktober 2017 um 14:37 Uhr ·
      High Sierra ist seit Anfang an mit Fusion Drive kompatibel, lediglich APFS funktioniert noch nicht, soll aber demnächst kommen.
      iLike 0
  2. Chris 18. Oktober 2017 um 19:03 Uhr ·
    Ich möchte halt erst updaten wenn das alles unterstützt wird
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.