Home » Hardware » Internes Chaos? Wieso das Studio Display plötzlich keine Updates mehr laden konnte

Internes Chaos? Wieso das Studio Display plötzlich keine Updates mehr laden konnte

Apple Mac Studio Display Lifestyle 2 Thumb

Kürzlich verärgerte Apple die Käufer des noch recht neuen Studio Displays: Die wollten ihre neuen Luxusbildschirme updaten und konnten dies nicht, weil sie von einer Fehlermeldung immer wieder ausgebremst wurden. Nun sind die Updates wieder möglich und es ist auch klar, was dem Studio Display Steine in den Weg geräumt hatte.

Nein, ein Traumstart sieht tatsächlich anders aus: Nachdem das Studio Display bereits in ersten Kritiken fast durchgefallen war, folgte schon bald die nächste peinliche Pleite: Nutzer konnten ihre neuen Bildschirme vielfach nicht mehr updaten, obwohl ein Update verfügbar war, wie wir in dieser Meldung berichtet hatten. Inzwischen ist dieses Problem behoben und alle Updates können anstandslos eingespielt werden.

Es ist auch bekannt, was dem Studio Display diese Probleme bereitet hatte – es wirft kein gutes Licht auf Apples interne Abstimmung.

Fehlende Signierung von iOS 15.4 war das Problem

Vor ein paar Tagen hatten wir auch darüber berichtet, dass iOS 15.4 nicht mehr von Apple signiert wird. Das Auslaufen der Signierung ist etwas, das wir zwar regelmäßig aufgreifen, weil es für die wenigen Nutzer eines Jailbreaks von Interesse sein könnte, es bleibt allerdings in der Regel folgenlos und unmerkbar für alle Nutzer – nicht so diesmal.

Denn auf dem Studio Display lief ab Werk nun einmal ein vollständiges iOS 15.4, Apfelpage.de berichtete. Nun ist es natürlich ungünstig, wenn diesem System die Signierung entzogen wird. Wieso das bei Apple niemandem aufgefallen ist, bis es Fehlerberichte hagelte, bleibt eine Frage, die vielleicht Tim Cook unlängst seinen Unterführern gestellt haben könnte. Bleibt zu hoffen, dass Apple in Zukunft die Signierungen der darauffolgenden iOS-Version so verwaltet, dass dem Studio Display nicht ständig der Weg zu neuen Updates versperrt wird.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Internes Chaos? Wieso das Studio Display plötzlich keine Updates mehr laden konnte"

  1. Lasse Stolley 12. April 2022 um 22:23 Uhr ·
    Es ist schon ein bisschen peinlich das, dass so einem großen Unternehmen wie Apple passiert. Allerdings sind Fehler menschlich und können von den besten Entwicklern gemacht werden. Hauptsache Apple hat den Fehler behoben.
    iLike 10
  2. ole 14. April 2022 um 07:44 Uhr ·
    dass-das……
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.