Home » Gerüchte » Erstes Re-Design seit 2012: Zwei neue iMacs für 2021?

Erstes Re-Design seit 2012: Zwei neue iMacs für 2021?

Neben MacBook Pro und Mac Pro steht wohl auch der iMac vor einem größeren Re-Design. Es wäre das erste seit neun Jahren. Möglicherweise nähert sich Apple mit dem neuen iMac ein wenig dem Design des Pro Display XDR an.

Heute ist definitiv der Tag der Mac-Prognosen: Neben einem neuen MacBook Pro mit MagSafe und ohne Touch Bar und einem neuen Mac Pro ist offenbar auch ein neuer iMac (Affiliate-Link) in der Planung. Apple werde dieses Jahr erstmals ein Re-Design des Desktop-Rechners seit vielen Jahren vornehmen, berichtet heute die Agentur Bloomberg. Die letzte Design-Auffrischung hatte Apple dem iMac im Jahr 2012 zukommen lassen, seitdem brachten die ohnehin nicht gerade zahlreichen Updates vorwiegend Steigerungen der Leistung. Apple werde zwei Modelle auf den Markt bringen, die den 21,5 Zoll-iMac und den 27 Zoll-iMac ersetzen sollen, so Bloomberg.

iMac 2021 soll dünnere Ränder bekommen

Apple wird dem neuen iMac dünnere Ränder verpassen, heißt es. Diese Änderung war in der Vergangenheit schon verschiedentlich Gegenstand von Spekulationen gewesen.

Apple werde den neuen iMac vom Design her ein wenig dem Pro Display XDR annähern, heißt es.

Welche Bildschirmgrößen die beiden neuen Modelle aufweisen sollen, wird nicht näher spezifiziert. Im Gespräch war in der Vergangenheit stets unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen ein 24 Zoll-iMac als kleinste neue Variante. Die beiden für 2021 geplanten neuen Modelle sollen die Modellnummern J456 und J457 tragen. Wann sie auf den Markt kommen, ist noch nicht klar. Denkbar wäre allerdings ein Launch im Rahmen einer Keynote im Herbst.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

9 Kommentare zu dem Artikel "Erstes Re-Design seit 2012: Zwei neue iMacs für 2021?"

  1. f wir Pferd 15. Januar 2021 um 21:59 Uhr ·
    Bitte nicht schon wieder… wie oft wollt ihr das nochmal bringen. Jedes Jahr das selbe…
    iLike 5
    • Roman van Genabith 15. Januar 2021 um 22:00 Uhr ·
      Bis wir es herbeigeschrieben haben. ;)
      iLike 12
  2. RolandTVD 15. Januar 2021 um 22:02 Uhr ·
    Der jetzige iMac ist zeitlos perfekt. Man muss nichts ändern.
    iLike 3
    • J&J Tech 15. Januar 2021 um 22:21 Uhr ·
      Naja, diese UKTRA dicken Ränder sind nun wirklich nicht mehr zeitgemäß
      iLike 18
      • J&J Tech 15. Januar 2021 um 22:21 Uhr ·
        *Ultra
        iLike 0
      • Deformator 16. Januar 2021 um 17:21 Uhr ·
        Seh ich genauso
        iLike 0
  3. Fanti 15. Januar 2021 um 23:23 Uhr ·
    Ich hoffe es ist endlich soweit!!! Nach >9 Jahren kann man echt was machen am Design. Die dicken Ränder sind echt nicht mehr ganz zeitgemäß. Kann dann mein IMac von 2011 endlich in Rente schicken, ein Jahrzehnt durchgehalten ohne jegliche Macke. Hoffe auf ein 4K/HDR Display und dem M1 oder M2 an Bord. Wenn nur das Design geändert wird, dann setze ich weiterhin aus, bis der neue Apple Chip implantiert wurde. Ein oder zwei Jahre mehr warten, da kommt es jetzt auch nicht mehr drauf an ^^
    iLike 9
  4. MalleRalle 16. Januar 2021 um 09:54 Uhr ·
    Moin Moin, sollte es tatsächlich in die Richtung des Pro Display gehen, dann wäre es sehr schick anzuschauen und auf der Höhe der Zeit. Nicht das mir mein iMac nicht mehr gefällt, aber es gilt der Satz : „Nichts ist so beständig wie die Veränderung.“ Beste Grüße an alle Appleianer und auch den Rest der Welt
    iLike 0
  5. gresh 17. Januar 2021 um 11:02 Uhr ·
    Habe den late 2012 er iMac und finde das Design nach wie vor klasse. Auch mit den hier kritisierten dicken Rändern, finde ich daen Rechner sehr stimmig! Wobei man gespannt sein dürfte, was Apple auf den Markt bringt
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.