Home » Daybreak Apple » Apple baut Auto mit Kia? | Apple-Brille teuer und langweilig? | HomePod in Stereo am Mac – Daybreak Apple

Apple baut Auto mit Kia? | Apple-Brille teuer und langweilig? | HomePod in Stereo am Mac – Daybreak Apple

Guten Morgen zusammen! Da hab ich die Verleihung der Golden Globes einfach mal ein paar Wochen vorgezogen. Die Erklärung dafür könnte in der vorgerückten Stunde gelegen haben oder beim DFB-Pokal – man weiß es nicht. Dafür versuche ich jetzt, die Nachrichten der letzten 24 Stunden ganz aufmerksam für euch zusammenzufassen.

Das Apple Car wird eventuell wirklich in den USA gebaut: Apple investiert dem Vernehmen nach knapp drei Milliarden Euro in Fertigungsstätten im US-Bundesstaat Georgia. Kia könnte dort die Autos für Apple bauen, wenn nichts dazwischen kommt, denn der Deal ist noch nicht fix und einige Stolpersteine gibt es bekanntlich noch.

Kommt Apples Brille nächstes Jahr schon?

Apples erste AR-Brille ist wohl eher ein VR-Headset, wie es sie aktuell schon einige am Markt gibt. Dafür, dass Apple eher klassische Kost anbieten dürfte, wird mit einem hohen Preis gerechnet, hier lest ihr etwas mehr dazu. Eine echte AR-Brille kommt dann noch einmal deutlich später.

Der HomePod spielt bald auch in Stereo am Mac

Apples HomePod kann, wie die meisten Smart Speaker, im Doppelpack auch als Stereo-Paar konfiguriert werden. An iPhone und iPad klappt das schon lange wunderbar, am Mac nicht. Das wird sich nun bald ändern, nämlich mit macOS Big Sur 11.3, das sich aktuell in der Beta befindet.

Kurz gefasst

 

Was sonst noch wichtig war

 

Für Apple lief es gestern einfach nicht rund: Erst waren es nur Apple Music und der App Store, doch wenig später klemmte es überall. Hoffentlich ist heute alles wieder im Lot.

In macOS Big Sur klafft eine große Lücke.

Eigentlich war vermutet worden, Apple hätte dieses Problem bereits beseitigt – hat man aber nicht: Und so zog eine durchaus besorgniserregende Schwachstelle in macOS Big Sur 11.2 ein. Hier lest ihr mehr darüber, Apple ist bereits über das Problem informiert und dürfte bald dagegen patchen.

„Ted Lasso“ wird für einige Golden Globes nominiert.

Da war ich wie gesagt ein wenig abgelenkt: Die beliebte Comedy-Produktion „Ted Lasso“ erhielt Nominierungen für verschiedene Golden Globes. Auch andere Produktionen von Apple TV+ konnten Nominierungen für sich verbuchen, „Ted Lasso“ entwickelte sich in den letzten Monaten allerdings zu einem echten Publikumsliebling.

Apple Pay startet bei der LBB, aber…

Die LBB bietet jetzt endlich Apple Pay an – irgendwie: Denn es gab zwar kurzfristig eine Infoseite, die ging aber wenig später wieder offline und auch die verschiedenen Co-Branding-Kreditkarten können einstweilen noch nicht zur Wallet hinzugefügt werden. Man wird sehen…

Ich wünsche euch einen schönen und entspannten Donnerstag.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.