Home » Betriebssystem » Stereo-Paare am Mac: Big Sur 11.3 erweitert HomePod-Unterstützung

Stereo-Paare am Mac: Big Sur 11.3 erweitert HomePod-Unterstützung

macOS lernt mit dem nächsten Update wohl endlich auch den Umgang mit einem Stereo-Paar aus zwei HomePods. Bis jetzt war das Desktopbetriebssystem von Apple hier etwas zurückgeblieben, in der neuen Beta wurde allerdings die entsprechende Unterstützung ergänzt, die allerdings noch nicht zuverlässig läuft.

Apple hat in macOS Big Sur 11.3 endlich auch die Unterstützung von Stereo-Paaren des HomePod (Affiliate-Link) eingefügt. Bis jetzt konnte ein HomePod-Stereo-Paar am Mac nur genutzt werden, wenn es in den AirPlay-Optionen ausgewählt wurde. In Zukunft wird ein eingerichtetes Stereo-Paar auch direkt in den Audioausgabeoptionen angezeigt, bis jetzt wurde hier nur jeder Lautsprecher einzeln aufgeführt.

Die Neuerung fand sich in der jüngsten Beta 1 von macOS Big Sur 11.3, die Apple gestern Abend noch an die Entwickler verteilt hatte.

Neue Unterstützung läuft noch nicht zuverlässig

Aktuell wird allerdings noch eine gewisse Instabilität der Funktion beobachtet, aber Apple hat ja auch noch einige Betas Zeit, diese in den Griff zu bekommen. Wie ist euer Eindruck der neuen Unterstützung für Stereo-Paare am Mac? Lasst eure Eindrücke gern unter dem Artikel in den Kommentaren.
Stereo-Paare werden am iPhone und iPad schon lange unterstützt. Paare können nur aus HomePods gleichen Typs gebildet werden, ein HomePod Mini und ein Original-HomePod kommen nicht zusammen.

macOS Big Sur 11.3 bringt noch weitere kleinere Neuerungen, mehr dazu hier. Das finale Update für alle Nutzer wird in ein bis zwei Monaten erwartet. Zuvor erscheint aber wohl noch eine Public Beta für freiwillige Tester, dies könnte in den nächsten Tagen erfolgen.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Stereo-Paare am Mac: Big Sur 11.3 erweitert HomePod-Unterstützung"

  1. Apple-Piefke 3. Februar 2021 um 15:04 Uhr ·
    Stereo-Paar am Mac. Genau darauf warte ich, 👍🏼
    iLike 2
  2. Kaiser Barbarossa 3. Februar 2021 um 15:38 Uhr ·
    Frage in die Runde. Ich 2 große und 3 kleine HomePods, wenn ich multiroom per Sprache auslöse. Sag Siri, das irgendwas mit Apple Music nicht funktioniert. Mit den 3 Kleinen klappt es, aber groß mit klein zusammen nicht, um ganzen Haus Musik abzuspielen
    iLike 1
  3. Larry 3. Februar 2021 um 16:06 Uhr ·
    Das Problem mit Apple Music habe ich, wenn ich vorher den HomePod mit dem Apple TV als Lautsprecher verbunden hatte. Selbst wenn dann der Apple TV im Ruhezustand ist, denkt der HomePod noch immer das er verbunden sei. Ziemlich schwach von „it just works“, ich muss dann den Apple TV erst vom HomePod trennen. Vielleicht ist es bei dir etwas ähnliches?
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.