3D Touch 2019 aus dem iPhone verschwunden? Neue Hinweise auf Ende des Features

Erneut wird das 3D Touch-Feature des iPhones angezählt. Apple werde die Funktion aus allen Modellen von 2019 streichen, heißt es in einer Information aus asiatischen Zuliefererkreisen. Jetzt, wo es 3D Touch vielleicht an den Kragen geht, versammeln sich die Anhänger einer lange verkannten Funktion.

Wird Apple 3D Touch schon in diesem Jahr beerdigen? In den letzten Monaten berichteten wir häufiger über vermeintliche Pläne Apples, das Feature nicht mehr länger im iPhone anbieten zu wollen. Urheber dieser Spekulationen waren Analysten im Bankhaus Barclays, wo man nach einer Reise durch Asien und verschiedenen, ausführlichen Gesprächen mit Vertretern von Zuliefererfirmen zu der Auffassung kam, 3D touch werde es bald nicht mehr geben.

Dann kam die erste iOS 13-Beta und es zeigte sich wie berichtet ein interessanter Nebeneffekt: 3D Touch wurde in der ersten Beta nicht mehr unterstützt, mehr noch: Das Taptic touch-Feature, eine Art kastriertes 3D Touch, das im iPhone XR zum Einsatz kommt, ist jetzt in allen iOS-Geräten verfügbar. Das schürte abermals die Spekulationen.

Verschwindet 3D touch 2019 aus dem iPhone?

Apple erklärte dann in einer E-Mail an einen Entwickler, zumindest die Deaktivierung von 3D Touch in der iOS-Beta sei ein Versehen, wie wir in einer früheren Meldung berichteten. Doch nun sind die Gerüchte um ein Ende der Funktion wieder da. Auslöser ist ein Bericht der asiatischen Publikation Digitimes. Dieser stützt sich wiederum auf Informationen aus dem Umfeld der Zulieferer TPK Holding und General Interface Solution, die touch-Elemente liefern. Der Bericht ist allerdings sehr unspezifisch abgefasst und adressiert in der Hauptsache gestiegene Umsatz- und Gewinnzahlen der beiden Zulieferer, die allerdings, das ist wohl der springende Punkt, nicht auf Aufträge Apples zurückzuführen sind. Es bleibt also weiter spannend.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

7 Kommentare zu dem Artikel "3D Touch 2019 aus dem iPhone verschwunden? Neue Hinweise auf Ende des Features"

  1. iPhoner 10. Juli 2019 um 09:14 Uhr · Antworten
    Da ich (wahrscheinlich) eh nur 30% der Fähigkeiten meines iPhones nutze, stört mich das nicht. Telefonieren, SMS, ein bißchen Internet und ab&zu ein Photo schießen, das reicht mir.
    iLike 5
  2. DeMichel 10. Juli 2019 um 09:40 Uhr · Antworten
    Würde mich schon stören. Allein das 3D-Touch Festure bei der Tastatur bei dem ich den Cursor bewegen und Text markieren kann würde mir fehlen. Cursor bewegen gibt es zwar in der ios13-Beta, aber ich habe dort bisher keine Möglichkeit gefunden wie man dort auch den Text markieren kann.
    iLike 11
  3. kurbeldreher 10. Juli 2019 um 11:46 Uhr · Antworten
    Das gute Xs hat es noch 😉 und wird es auch behalten. Und von der Leistung wird das Xs noch viele Jahre wunderbar laufen.
    iLike 5
    • Flo 11. Juli 2019 um 00:39 Uhr · Antworten
      So wie ich das verstanden habe, soll das komplett aus IOS 13 entfernt werden. Somit könnte man es auch nicht mehr mit Xs benutzen.
      iLike 2
  4. 91nemesis 10. Juli 2019 um 13:16 Uhr · Antworten
    Keine 3D Touch… hesslife Kamera… läuft beim XI. Ich bleib beim XS Max..
    iLike 2
  5. Christiane Jot 10. Juli 2019 um 13:17 Uhr · Antworten
    Mir wird’s fehlen 😢😢
    iLike 2
  6. Flo 11. Juli 2019 um 00:39 Uhr · Antworten
    So wie ich das verstanden habe, soll das komplett aus IOS 13 entfernt werden. Somit könnte man es auch nicht mehr mit Xs benutzen.
    iLike 1