iOS 7 - News und Informationen zu iOS 7

Alles was man über iOS 7 wissen muss: Funktionen, Design und Release-Infos im Überblick. Dazu gibt es Bilder, News und Videos zu iOS 7.

Zu den iOS 7 Artikeln springen


iOS 7

Im Jahre 2013 präsentierte Apple auf der WWDC das Betriebssystem iOS 7 für iPhone und iPad. Mit einem kompletten Redesign überraschte es die Leute. Hier steht, was neu ist.

Warum bekam iOS 7 ein neues Design?


Seit dem ersten Operating System im iPhone 1 2007 hat sich an der Software designtechnisch nicht allzu viel getan. Die Kritik wurde lauter, dass Apple hinterher hängt. Doch seit 2013 hat durch das Forstall-Aus de Designer Jonathan Ive das Sagen und direkt die Chance genutzt, die UI-Elemente neu zu gestalten.

Das neue iOS 7 Design in der Analyse.


iOS 7: Neuer Look im Lockscreen.

Veränderter Look: Direkt auf dem Lockscreen spürt man den Einfluss von Jonathan Ive. Das Wallpaper ist über den gesamten Bildschirm zu sehen und der Slider ist weg. Dafür kann man von links nach rechts streichen, wo man will, um zum Homescreen zu gelangen.

iOS 7 Control Center

Der Homescreen von iOS 7.

Diese Linie setzt sich fort: Auf dem Homescreen gibt es neue Icons, die vom Marketing-Team Apples entworfen wurden. Die Rundungen der Buttons wurden leicht modifiziert, was sich allerdings wenig auf den Gesamteindruck auswirkt. Viel mehr spürt man, wie das iPhone auf die Bewegungen reagiert. Ein 3D-Effekt lässt das Wallpaper hinter den Icons vorblinzeln. Überhaupt: Das Hintergrundbild bestimmt – durch die vielen transparenten Elemente in iOS 7 – euer Look & Feel. Ferner können Ordner jetzt auch mehrere Seiten haben.

À la Auxo: Das Multitasking in iOS 7.

Auch das neue Multitasking braucht sich nicht verstecken. Mit einer Vorschaufunktion im Fenster und Wischgesten, um die Apps zu entfernen, kann man einfacher damit arbeiten. Weiterhin erkennt Apple, welche Anwendungen ihr am häufigsten nutzt und aktualisiert diese im Hintergrund. Alles erinnert ein wenig an die Jailbreak-Tweak Auxo. Aufgerufen wird das Ganze wie gehabt mit einem Doppelklick auf den Home-Button.

Einstellungen mit einem Wisch: Control Center in iOS 7.

Der Wunsch ist erfüllt: Wurde zuvor noch kritisiert, dass man immer in die Einstellungen gehen muss, um etwas zu ändern, hat Apple in iOS 7 reagiert. Mit dem Control Center lässt sich von überall auf die wichtigsten Settings zugreifen, wie Flugmodus, Bluetooth, Helligkeitsregler, Rotationssperre oder den „Nicht Stören“-Modus. Auch Schnellzugriffe auf integrierte Anwendung sowie einer neuen Taschenlampe sind mit an Board. Ihr müsst dazu nur vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen.

Die Zentrale: Das Notification Center in iOS 7.

Das Notification Center in iOS 7 wird mehr und mehr zu einem zentralen Ort. Alle Geschehnisse werden hier gebündelt. Es lässt sich in „Heute“, „Alle“ und „Verpasst“ einteilen.

iOS 7

Browser wie er sich gehört: Safari in iOS 7.

Nächster Punkt an der Tagesordnung: Safari. Mit iOS 7 lässt sich nun auch im Portrait-Modus Vollbild surfen, vorher ging das nur im Landscape. Außerdem hat Apple die URL- und Suchleiste zusammengelegt, wie es auf dem Mac schon der Fall ist. Die neue Tab-Ansicht und die unbegrenze Anzahl der möglichen Tabs komplettieren zusammen mit vielen Gesten und Kleinigkeiten die Änderungen im neu designten Safari.

Drahtlos und schnell: AirDop.

Fotos lassen sich künftig mit einem Wisch auf das iPhone eines Bekannten schieben. AirDrop gab es schon länger auf dem
Mac und erreicht als drahtlose und schnelle Share-Funktion nun auch die mobilen Endgeräte. Voraussetzung ist aber, dass beide iOS Geräte mit dem gleichen WLAN Netzwerk verbunden sein müssen. Außerdem funktioniert AirDrop nur mit diesen Devices: iPhone 5 + , iPad Mini 1 + , iPad 4 + , iPod Touch 5 + .

iOS 7

Aus der Multimedia-Abteilung: Kamera + Fotos in iOS 7

Die Organisation der ganzen Foto geht mit iOS 7 leichter von der Hand. Dank der intelligenten und voll automatischen Aufteilung in Momenten nach Ort und Zeit, lassen sich Schnappschüsse nun schneller finden. Wie alle Apps sind auch Fotos und Kamera neu gestaltet. In letzterem sind auch Filter hinzugekommen.

Siri spricht iOS7sch.

Die digitale Sprachsteuerung erhält ein frisches Design und eine deutlich natürlichere Stimme. Diese klingt echter und lebendiger. Ferner ist Siri auch in männlicher Stimme verfügbar. Des Weiteren spielt die Assistentin in iOS 7 mit Twitter, Bing und Wikipedia zusammen. Auch die Integration der Einstellungen erfolgte mit dem in 2013 vorgestellten Betriebssystem. Im Auto spielt Siri jetzt eine größere Rolle, so korreliert sie beispielsweise mit dem Bildschirm des Fahrzeuges.

Der neue App Store in iOS 7.

Ebenfalls von Nutzern gewünscht: Optional lädt der App Store die Updates der Anwendungen über WLAN automatisch. Außerdem strahlt auch er in einem neuen Design, wie alle integrierten Apps in iOS 7. Zudem werden Anwendungen, die in der Nähe populär sind und zu dem Ort passen, angezeigt.

iOS 7 App Icons im Vergleich

iOS 7 App-Icons im Vergleich zu iOS 6

Spotify-Konkurrenzen: iTunes Radio.

Was zuvor als „iRadio“ in der Gerüchteküche einherging, entpuppte sich als iTunes Radio. Personalisierte Lieder werden unter dem passenden Reiter in der Musik-App abgespielt, wobei man sich auch seinen eigenen Stream basierend auf einigen Liedern zusammenstellen kann. Der Dienst ist kostenlos, aber mit Werbung. Wer iTunes Match hat, kann das iTunes Radio in iOS 7 ohne Werbung genießen.

Facetime nur ohne Face.

Ähnlich wie bei Skype lässt sich mit iOS 7 auch ohne Bild kommunizieren. Das Ganze nennt sich Facetime Audio und funktioniert ausschließlich über WiFi.

Auf welchen Geräten funktioniert iOS 7?


Ab Herbst 2013 ist das Betriebssystem für alle Nutzer verfügbar. Alles ab iPhone 4 aufwärts, iPad 2 aufwärts, iPad mini 1+ und bei den iPods die 5te Version aufwärts wird unterstützt.

Fotostrecke: iOS 7 im Detail.


[portfolio_slideshow slideheight=360 pagerpos=disabled id=33307]

Video: Apple stellt iOS 7 vor.

Alle Beiträge und News zu iOS 7.


Apple unterbindet iOS 8 Downgrade auf iOS 7.1.2

27. September 2014, 84 Kommentare
,

Wichtige Information für all diejenigen, die mit dem Gedanken spielten, von iOS 8 zurück auf die Vorgängerversion zu ...

Fast jeder zweite iOS-User nutzt iOS 8

23. September 2014, 48 Kommentare
,

Wie Apple im Dev-Center bekannt gab, nutzen aktuell 46 Prozent aller iDevices bereits das neue iOS 8, während 49 Prozen ...

Gutes Omen für iOS 8: 90 Prozent der Geräte laufen mit iOS 7

15. Juli 2014, 41 Kommentare

iOS 8 hat gute Voraussetzungen. Mittlerweile sind 90 Prozent aller Apple Geräte mit iOS 7 bestückt. Noch im März verz ...

Kalender-Fehler: Apple will iOS 7.1.3 nachreichen

7. Juli 2014, 19 Kommentare
,

Apple steht angeblich kurz vor der Freigabe von iOS 7.1.3. Das berichten die Kollegen von Phonearena und berufen sich da ...

Apple stellt iOS 7.1.2 für alle Nutzer bereit

30. Juni 2014, 72 Kommentare
, ,

Soeben hat Apple iOS 7.1.2 für alle Nutzer veröffentlicht. Das Update nimmt sich vornehmlich kleineren Fehlern an und ...

iOS 7.1.2: Release naht mit einer Handvoll Fehlerbehebungen

21. Juni 2014, 42 Kommentare
,

Einem neuen Bericht von MacRumors ist zu entnehmen, dass Apple plant, „innerhalb der kommenden Wochen“ iOS 7 ...

iOS 7: Activation Lock sorgt für gesunkene Diebstahlraten

19. Juni 2014, 35 Kommentare

Das mit iOS 7 eingeführte Activation Lock trägt offenbar Früchte. Wie neue Zahlen, die von der New York Times veröff ...

Touch ID

iOS 7: iPhone-Codesperre erneut umkurvt

9. Juni 2014, 35 Kommentare

Bereits des Öfteren wurden Möglichkeiten aufgezeigt, um die Sicherheitssperre des iPhones zu umgehen. So auch ein neue ...

5 Minuten Video-Reise: Von iPhone OS zu iOS 8

Mit einer gewissen Distanz zur iOS 8 Präsentation letzte Woche hat sich TheVerge jetzt an eine Zeitreise durch die bish ...

Vor WWDC: iOS 7 läuft auf 9 von 10 iOS-Geräten

Bevor Apple morgen zur World Wide Developer Comference (bei uns im Live-Ticker und -Radio) iOS 8 ankündigt, hat Chitika ...

Apple stellt iOS 7 Designrichtlinien auf iBooks

Apple hat in der Nacht sein Handbuch zum iOS 7 Design auf iBooks bereitgestellt. Es beinhaltet freie Richtlinien und Pri ...

6 Kriterien für Animationen in iOS 7

5. Mai 2014, 12 Kommentare
,

Der Designer Grant Liddall hat in seinem Blog eigene Gedanken zur Sinnhaftigkeit von Animationen in iOS 7 Apps gemacht u ...

iOS-Codeschnipsel deutet auf iPads mit Touch ID hin

Nachdem die iPads vergangenen Herbst ohne Touch ID in die Läden kamen, verdichten sich jetzt die Hinweise auf eben dies ...

viber

Messenger: Viber reicht iOS 7 Design nach

Erst kürzlich haben wir uns mit einem ansehnlichen Designvorschlag schon mit einem iOS 7 Look für den Messenger Viber ...

Apple bereitet Release von iOS 7.1.1 vor

17. April 2014, 34 Kommentare
, ,

Im Vorfeld der WWDC wird in Cupertino anscheinend der Release von iOS 7.1.1 vorbereitet, berichtet 9to5Mac. Vermehrt tau ...

Shift-Taste in iOS 7.1: Designer äußern sich zum UI-Problem

17. April 2014, 43 Kommentare

Einhergehend mit der Verfügbarkeit von iOS 7.1 prasselte eine Menge Kritik auf eine kleine Änderung mit dem Update. De ...