Home » Betriebssystem » Apple unterbindet iOS 8 Downgrade auf iOS 7.1.2

Apple unterbindet iOS 8 Downgrade auf iOS 7.1.2

Wichtige Information für all diejenigen, die mit dem Gedanken spielten, von iOS 8 zurück auf die Vorgängerversion zu springen: In der vergangenen Nacht hat Apple die Signierung von iOS 7.1.2 gestoppt. Damit wird auch ein Downgrade von iOS 8 unterbunden. Es ist keine untypische Vorgehensweise von Cupertino, die ältere Software zu blockieren, wenn ein größerer Versionssprung vollzogen ist.

Solltet ihr versuchen, iOS 7.1.2 auf eurem Gerät zu installieren, kann es vorkommen, dass ihr euer iPhone oder iPad nicht mehr starten und so nicht auf die Daten zugreifen könnt.

Lediglich auf dem iPhone 4 kann iOS 7.1.2 noch signiert werden, da hier die Nutzung von iOS 8 ohnehin unmöglich ist.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Philipp Tusch
twitter Google app.net mail

84 Kommentare zu dem Artikel "Apple unterbindet iOS 8 Downgrade auf iOS 7.1.2"

  1. Apfelsine 27. September 2014 um 07:11 Uhr ·
    Danke aber @apfelpage wann kommt denn euer Update?
    iLike 42
    • Michael 27. September 2014 um 07:22 Uhr ·
      Wenn es kommt, bitte mit NotificationCenter Einbindung.
      iLike 37
    • Can 27. September 2014 um 07:39 Uhr ·
      Sie haben doch schon mehrmals gesagt, dass es in der Warteschleife bei Apple herumirrt. :)
      iLike 22
    • Andy. 2 27. September 2014 um 07:52 Uhr ·
      Irgendwie gehts momentan recht lange
      iLike 1
    • Mr.iBackground 27. September 2014 um 08:21 Uhr ·
      und bitte das löschen von Nachrichten iOS 8 typisch machen…
      iLike 8
    • Patrick 27. September 2014 um 10:37 Uhr ·
      Ich vermisse John Lennon
      iLike 4
    • Adi427 27. September 2014 um 14:01 Uhr ·
      Ich vermisse vernünftige frauen. Naja zum glück hab ich noch das iphone6
      iLike 6
  2. Trolli 27. September 2014 um 07:43 Uhr ·
    Ich vermisse iOS 7
    iLike 10
    • Septimus 27. September 2014 um 07:46 Uhr ·
      Ich vermisse iOS 6
      iLike 27
      • DiscoDenis 27. September 2014 um 08:03 Uhr ·
        Ich vermisse die Nokia 3210 Firmware.
        iLike 49
    • Andy. 2 27. September 2014 um 07:53 Uhr ·
      Ich vermisse ios 5
      iLike 4
      • Timo Marquardt 27. September 2014 um 07:58 Uhr ·
        Ich vermisse IOS 4
        iLike 3
      • Markus - MK 27. September 2014 um 08:18 Uhr ·
        Ich vermisse sinnvole kann komentare :-)
        iLike 54
      • Doctor-McCoy 27. September 2014 um 08:19 Uhr ·
        Ich vermisse den Weihnachtsmann
        iLike 28
      • Jonas 27. September 2014 um 08:34 Uhr ·
        ich vermisse das iPhone 2G
        iLike 5
      • Andy. 2 27. September 2014 um 08:46 Uhr ·
        Ich vermisse mein Auto, wo ist es den
        iLike 11
      • Kiristian 27. September 2014 um 09:00 Uhr ·
        ich vermisse Steve Jobs
        iLike 61
      • Viktorianer 27. September 2014 um 09:08 Uhr ·
        Ich vermisse meine Unschuld.
        iLike 21
      • Apple User 27. September 2014 um 10:34 Uhr ·
        Ich vermisse vernünftige Rechtschreibung
        iLike 31
  3. Andy. 2 27. September 2014 um 07:57 Uhr ·
    übrigens ios 8.0.2 läuft auf meinem iPhone 6 wunderbar, gab ja einige Artikel von Redaktionen die sagten das die version .2 noch schlimner ist als .1
    iLike 14
    • Andy. 2 27. September 2014 um 07:58 Uhr ·
      Schon seit Morgen halb sieben wach ubd warte auf die Cases für mein iPhone :-)
      iLike 7
  4. Philipp 27. September 2014 um 08:14 Uhr ·
    Ich will nur eins sagen bei mir funktioniert alles und ihr wisst überhaupt gar nicht was ios 8 alles kann
    iLike 17
  5. Felix 27. September 2014 um 08:14 Uhr ·
    ich vermisse gar nichts.
    iLike 5
  6. Adam 27. September 2014 um 08:17 Uhr ·
    Wann wird endlich das Problem mit dem langsamen surfen in IOS8 gefixt?! Jede neue Seite braucht eine Ewigkeit oder schlimmer noch, läd garnicht. Ich hab keine Lust auf ständige resets meiner Netzwerkeinstellungen, etc.
    iLike 14
    • Andy. 2 27. September 2014 um 08:47 Uhr ·
      Lade dir ios 8.0.2 hinunter
      iLike 12
    • Thomas 27. September 2014 um 09:10 Uhr ·
      Vll liegt es an deinem Internetanbieter und nicht am Gandy ;-)
      iLike 3
  7. Marc 27. September 2014 um 08:43 Uhr ·
    Ha ha habe diese Woche noch down gegradet! Scheiß auf iOS 8
    iLike 7
  8. Jebac 27. September 2014 um 08:45 Uhr ·
    Die Wortvorschläge sind zwar ne coole Nummer aber erscheinen viel zu spät. Wer schnell schreibt und die Funktion nutzen will wird dadurch nur ausgebremst.
    iLike 3
    • Jackfoxx 27. September 2014 um 08:53 Uhr ·
      ich habs deaktiviert!
      iLike 3
    • Äppelchen 27. September 2014 um 21:48 Uhr ·
      Quatsch!
      iLike 0
  9. Norbertino 27. September 2014 um 08:56 Uhr ·
    auf meinem iPad Air liefen iOS 8.1 und iOS 8.2 sowie 8.0 perfekt. Auch auf iPhone 5s keine Probleme. Mit iPhone 6 und iOS 8 hat ja auch die Biege -App Einzug gehalten! Das hat selbst Sam Sung nicht geschaft. Hut ab Apple, auf dem Boden der Tasachen angekommen, setzen sechs.
    iLike 3
    • GeneralMotors 27. September 2014 um 12:40 Uhr ·
      Es gibt weder ios 8.1 noch 8.2 …
      iLike 14
  10. Viktorianer 27. September 2014 um 09:02 Uhr ·
    Bei LG du Bildungsallergiker.
    iLike 32
    • Marco 27. September 2014 um 09:10 Uhr ·
      Es wird Zeit das man Viktorianer hier sperrt! Dieser Mensch beleidigt und stresst hier jeden ohne Konsequenzen, das ist unter aller Sau! Typisch dummes Fanboy Verhalten, immer große Fresse und nichts dahinter….
      iLike 17
    • Viktorianer 27. September 2014 um 10:32 Uhr ·
      Wenn einer glaubt, er kann uns hier verarschen, dann muss er auch einstecken können. Das große Mundwerk hast doch du. Im „real life“ kriegst du deine Klappe weder bei deinem Chef, noch bei den Mädels auf, du Internetkrieger. Auf so 18-Jährige Heulsusen steh ich.
      iLike 27
    • Larsinator 27. September 2014 um 12:01 Uhr ·
      einfach mal den Marco zerstört. :D
      iLike 7
    • Rainwood 27. September 2014 um 14:42 Uhr ·
      Viktorianer: Du nervst!
      iLike 4
  11. Viktorianer 27. September 2014 um 09:06 Uhr ·
    Bis auf wenige Bugs, zwei habe ich durch Probieren irgendwie wegbekommen, manche iPhones brauchen Starthilfe, funktioniert iOS 8.0.2 auf dem i5S und iAir super. Man kommt auch hin und wieder auf neue Features.
    iLike 2
  12. Steve 27. September 2014 um 10:05 Uhr ·
    Wo ist denn die Cloud in den Fotoalben geblieben? o.o Nach dem Update auf iOS8 ist in meinen Alben der Cloud-Ordner verschwunden, und meine lokalen Bilder heißen nun „zuletzt hinzugefügt“, und enthalten nur die letzten 128 Bilder von vormals über 1500. Wo sind die Bilder und die Cloud nun, bzw. wie bekomme ich die zurück?
    iLike 1
    • Viktorianer 27. September 2014 um 10:28 Uhr ·
      Also ich weiß nur, wenn ich ein Foto mit dem 5S mache, landet das im Ordner „Zuletzt hinzugefügt“. Über das W-LAN wird das selbe Bild in die iCloud geladen. Zugriff habe ich am Win7 über den Explorer > iCloud-Fotos > Mein Fotostream +++ Gleichzeitig wird noch eine Kopie am PC angelegt unter dem Explorer > Bilder > Eigene Bilder / Dort sind dann mehrere Ordner. Einer heißt „Mein Fotostream“. Dort sollten die für immer bleiben. Unabhängig davon, was man mit den Fotos in der iCloud und am iPhone macht. Die im Fotostream selbst bleiben ja angeblich nur 30 Tage. Den Ordner, den du am iPhone suchst, gibt es nicht mehr. Waren ja immer die selben Fotos wie im dem darüber.
      iLike 1
      • Steve 27. September 2014 um 10:41 Uhr ·
        Schon klar, aber das Problem ist folgendes Bild: Vorher gab es 2 Ordner: Photoalbum (hier waren alle Bilder, die mit dem Phone aufgenommen wurden lokal gespeichert. Bei mir rund 1500-1700 Stück) Dieser Ordner heißt nun „Zuletzt hinzugefügt“, enthält aber nur die letzten 128 Aufnahmen. Alle anderen sind nach dem Update weg!!! Vorher gab es den Ordner „Fotostream“. Dieser zeigte die Cloud, in der die Bilder der letzten 30 Tage, maximal 1000 Stück.
        iLike 0
      • Steve 27. September 2014 um 10:43 Uhr ·
        Seit dem Update ist der Photostream-Ordner unter Fotos verschwunden und wird nicht mehr angezeigt.
        iLike 1
      • Viktorianer 27. September 2014 um 11:36 Uhr ·
        Hast du schon mal ein Backup über iTunes oder iCloud probiert? Immerhin sollten die 1500 auch noch auf dem PC sein. Bei mir hilft es manchmal, wenn ich den Fotostream bei der iCloud ab- und wieder einschalte.
        iLike 2
    • Betox 27. September 2014 um 10:29 Uhr ·
      auf fotos sind alle fotos kannst du auch aufn neuen alben rein packen wennde willst ist besser
      iLike 2
      • Steve 27. September 2014 um 10:48 Uhr ·
        Genau das ist das Problem. Unter Fotos werden eben nicht alle angezeigt. Ich hatte 1500-1700 Fotos lokal dort vor dem Update. Nach dem Update noch 128. Hier fehlen also seit dem Update fast 1500 Von meinen Bildern, die nicht mehr angezeigt werden!! Die meisten habe ich auch auf meinem Rechner gespeichert, aber wie kommt Apple dazu diese einfach mit dem Update ohne Vorwarnung und Hinweis auf 128 Stück zu reduzieren/löschen, bzw. wenn nicht, wie bekomme ich die wieder angezeigt?
        iLike 2
      • Hi97 27. September 2014 um 12:01 Uhr ·
        Fotos sind immernoch im Photostream vorhanden. Allerdings gibt es keinen Ordner mehr, da die Nutzer auf iCloud Foto umrüsten sollen..
        iLike 0
      • neo.70 27. September 2014 um 12:09 Uhr ·
        ich habe das Gefühl einige User wissen einfach nicht wie die iCloud und das Zusammenspiel der Fotos und den Alben unter iOS funktioniert. Da sollte man sich mal wirklich damit auseinandersetzen. Durch deaktivieren von mein „Fotostream“ oder der „iCloud-Fotofreigabe“ kann man auf einen Schlag ganz schnell seine Fotos verlieren. Mit den Originalaufnahmen, sofern diese auf einem PC oder auf einem Mac in iPhoto innerhalb einer Mediathek gesichert sind, kann man diese natürlich wiederherstellen, wenn nicht hat man ohne iCloud-Backup Pech gehabt. Bei der Umstellung auf iCloud Drive wäre ich, was die Fotos in der iCloud angeht, auch vorsichtig. Aus diesem Grund erstelle ich alle Alben zunächst in iPhoto und stelle diese in die iCloud. Diese Alben sind dann ganz schnell bei Bedarf über iPhoto wiederhergestellt. Wenn man keinen Mac besitzt, kann man das Ganze unter Windows zur Not mit installierter iCloud-App auch bewerkstelligen.
        iLike 1
    • neo70 27. September 2014 um 14:59 Uhr ·
      Gehe mal in die Einstellungen iClouf auf deinen Phone. Da kann man ein paar Dinge einstellen. Ich denke Du hast auf iCloud Drive umgestellt.
      iLike 1
    • neo.70 28. September 2014 um 14:06 Uhr ·
      sorry, meine Ratschläge auf Deinen Kommentar sind rein Banane. Ich habe zwar noch alle Bilder in der Cloud, kann aber im Gegensatz zum iPad über das iPhone nicht mehr auf die Fotoalben in der Cloud zugreifen. Diesen gibt es einfach nicht mehr, seit ich auf iCloud Drive gewechselt bin. Apple hat da jetzt ein Chaos hinterlassen, was seines Gleichen sucht. Ich kann nur hoffen, dass mit der Veröffentlichung von Yosemite hier die nötigen Updaten kommen. Warum kann Apple bei der Keynote nicht einfach die Dinge so nennen wie sie sind und einfach klarstellen, dass iCloud Drive nicht funktioniert.
      iLike 1
  13. neo70 27. September 2014 um 10:41 Uhr ·
    Grundsätzlich läuft nun iOS8 wie gewohnt, habe aber noch dass Gefühl, dass das WLan hin und wieder einen Hänger hat. Ist nicht weiter schlimm und warte mal die nächsten Updates ab. Wenn jetzt noch Yosemite einen guten Start hinlegt und ein paar gute Apps für die Apple Watch veröffentlicht werden, ist alles wieder vergessen und im Lot.
    iLike 1
    • Äppler 27. September 2014 um 11:15 Uhr ·
      Yosemite?Nach dem was ich von dir gelesen habe hast du einen PC?
      iLike 2
      • Viktorianer 27. September 2014 um 11:59 Uhr ·
        Er meinte nur, weil du geschrieben hast: „Wenn jetzt noch Yosemite einen guten Start hinlegt …“ Deshalb die Frage.
        iLike 4
      • Äppler 27. September 2014 um 12:38 Uhr ·
        Ja,war eine vorwurfsfreie einfache Frage.Ich weiß das du auf beiden Systemen arbeitest,das MacBook ist die einfache Antwort auf meine Frage.
        iLike 3
      • Äppler 27. September 2014 um 13:22 Uhr ·
        Ach Vik,bei dem Thema fällt mir ein,hab meinen iMac vergessen.Da du ja mit dem Gedanken spielst dir einen zu kaufen kann ich dir empfehlen den 27er zu nehmen.
        iLike 1
      • Viktorianer 27. September 2014 um 13:28 Uhr ·
        Ich weiß nicht, wenn man so nahe am Bildschirm sitzt, sind 21,5″ wohl genug. Habe gerade einen neuen Philips mit 24″. Zum Filmegucken okay, aber zum Arbeiten … Wenn, dann geh ich sowieso erst mal in einen Laden (Saturn) und sehe mir die Modelle mal genauer an. Meine Mudda verkauft ihren iMac mit 21,5″ gerade. Also da saß ich schon mal davor. Das ist was Anderes, als das Kleingedruckte auf den Lebensmittelpackungen zu lesen. Da bräuchte ich schon einen Lesebrille für die Rückseite. Aber steht eh nur Mist drauf. Bücher lese ich so auch und das iAir ist ja genial! Wieso meinst du, dass 27″ besser wären?
        iLike 1
      • neo.70 27. September 2014 um 14:15 Uhr ·
        Ja, 27″ strebe ich auch an. Der Preis ist aber unvernünftig, aus diesem Grund habe ich auch noch keinen ;-) 21″ kommt nicht in Frage.
        iLike 0
      • Äppler 27. September 2014 um 14:32 Uhr ·
        Ich empfinde es als absoluten Vorteil immer zwei Fenster auf dem Schreibtisch offen zu haben.Geteilter Bildschirm und beide Fenster sind groß genug um Webseiten darzustellen oder darin zu arbeiten/spielen. Beispiel:F1/Hier etwas lesen-F2/Im Net nachsehen ob die Behauptung stimmt.Ein Freund von mir hat den 21,5 da klappt das nicht,zu klein.Ausserdem deine Augen;) Diese Empfehlung versteht sich unter Ausschluss wirtschaftlicher Aspekte.
        iLike 1
      • Viktorianer 27. September 2014 um 14:57 Uhr ·
        Kann man beim iMac wie bein manchen Monitoren die Seitenverhältnisse ändern und/oder z. B. auf dem 27″ ein Bild wie auf einem 21″ generieren? Das wäre ja toll.
        iLike 1
      • Äppler 27. September 2014 um 15:22 Uhr ·
        Ich verstehe nicht,wofür sollte das gut sein?
        iLike 0
      • Viktorianer 27. September 2014 um 15:31 Uhr ·
        Wenn ich nahe am PC sitze und das ganze Bild besser überblicken möchte. Ich konnte auf meinem alten Benq mit 24″ den Bildschirm verkleinern auf z. B. 17″.
        iLike 1
      • Äppler 27. September 2014 um 16:40 Uhr ·
        Nicht das ich wüsste,man kann ja das Fenster so klein ziehen wie man möchte;)
        iLike 1
    • neo70 29. September 2014 um 17:26 Uhr ·
      nun warte doch mal die nächsten Updates ab. War doch unter iOS7 mit dem iPhone 4 ähnlich und lief doch dann auch noch recht passabel
      iLike 0
  14. *Ben* 27. September 2014 um 12:10 Uhr ·
    @Stave mir ist es auch grad wer aufgefallen das ich nur 217 Bilder in zuletzt hinzugefügt habe aber die Fotos die du nicht zuletzt hinzugefügt hast also die du schon vor längerer Zeit gemacht hast findest du alle in „Fotos“ ganz links!
    iLike 2
    • Steve 27. September 2014 um 12:52 Uhr ·
      Da bin ich nun nach dem ersten Schock/Schreck auch gerade drüber gestolpet. Trotzdem Danke. :) Habe nun alle unter Fotos gefunden, und sind noch da. Dennoch ärgert/nervt mich das permanente Ändern der Strukturen mit jedem Update von Apple ein wenig, muss ich gestehen. Jedes Mal, wenn man sich gerade daran gewöhnt hat mit seinen Arbeitsabläufen, wird das wieder geändert und/oder neu gemacht. Die neue chronologische Sortierung nach Datum/Monat/Jahr ergibt zwar Sinn und hat Vorteile, dennoch fehlt mir eine Zusammenfassung ohne Einteilung, wie Sie vorher in dem Ordner möglich war. Scrollen nach bestimmten Bildern dauert nun dort einfach länger als in einer Gesamtübersicht. Aber o.k., wenigstens sind die Bilder noch da.
      iLike 0
  15. Maurice 27. September 2014 um 12:11 Uhr ·
    Puh, da hatte ich aber grad noch Schwein :O Wollt eigentlich mir erst heut die Mühe machen mein iPhone 5s auf iOS 7.1.2 zurück zu führen, habs dann zum Glück doch noch gestern Abend gemacht ;D Auf iOS 8 kann ich ja jetzt jeder Zeit, wenn ich das Gefühl hab mir fehlt etwas ;)
    iLike 1
  16. Coleman 27. September 2014 um 12:12 Uhr ·
    @Neo.70 Da kann ich dir fast uneingeschränkt zustimmen. Durch meine berufliche Vergangenheit ( Systemadministration Linux und Windows ) geprägt, bin ich erst spät zu de IDevices gekommen. Da mich aber auch die Betriebssystemstruktur von IOS und OS X interessierten, welche im im Ursprung Unixbasiert sind kam ich sehr schnell auf die Mac – Schiene. Die Geräte sind ähnlich wie bei dir. Du hast recht, das Eine schließt das Andere nicht aus. Bin gespannt auf Yosemite.
    iLike 0
  17. Betox 27. September 2014 um 13:58 Uhr ·
    Eine frage also ich hab einen iphone 5s es ist ein refurbished gerät also das display klapperte oben links ka wieso war relativ neu damals und jetzt klappert es oben links wieder an der gleichen stelle würde mit apple store wieder ein neued refurb gerät geben ? Habe noch garantie danke im voraus
    iLike 0
    • GO 27. September 2014 um 15:15 Uhr ·
      Also weder refurbished noch Neugeräte dürfen klappern! Mein iPad und MB Pro sind refurbished und waren als Neuzustand geliefert worden
      iLike 1
  18. Betox 27. September 2014 um 14:04 Uhr ·
    Also es klappert aber nur wenn ich etwas härter aufn display drücke
    iLike 0
  19. Betox 27. September 2014 um 14:05 Uhr ·
    Also es knarzt aber nur dann wenn ich etwas härter auf dem display drücke
    iLike 0
  20. Apple Freak 27. September 2014 um 14:06 Uhr ·
    Warum sollte ich iOS 7 wollen iOS 8 ist viel viel besser
    iLike 2
    • Viktorianer 27. September 2014 um 14:18 Uhr ·
      Und es wird noch viel besser!
      iLike 3
  21. General_Motors 27. September 2014 um 15:27 Uhr ·
    Naja, es war ja klar, dass das so kam :D
    iLike 0
  22. Thinu 27. September 2014 um 15:52 Uhr ·
    Hat jemand auch seit iOS 8, erhebliche Internet Probleme im Wlan und 3G Bereich? Mein Internet ist richtig langsam und Videos abspielen bugt auch sehr.
    iLike 0
    • o.wunder 28. September 2014 um 08:06 Uhr ·
      Lade dir 8.0.2
      iLike 0
      • Thinu 28. September 2014 um 10:01 Uhr ·
        Trotz 8.0.2 immernoch dieselben Probleme
        iLike 2
  23. Äppler 27. September 2014 um 16:46 Uhr ·
    Heute ist hier ganz schön Baustelle wa?
    iLike 2
  24. o.wunder 28. September 2014 um 08:03 Uhr ·
    Die typische Apple Bevormundung eben. Anscheinend schaffen sie nur mit diesen monopolistischen Maßnahmen den hohen Anteil des neusten Betriebssystems. Sehr schade das sie dem Anwender nicht die Wahl lassen.
    iLike 3
  25. neo.70 28. September 2014 um 13:59 Uhr ·
    ich dachte, dass ich mich bei der iCloud und dem Fotostream auskenne. Seit ich nun auf Yosemite Beta umgestiegen bin und nun auf dem iPad iCloud Drive aktiviert habe, klappt irgendwie nicht mehr so richtig. Auf dem iPad unter Einstellungen/iCloud gibt es den Punkt iCloud Drive und Fotos. Hier klappt alles. Im Internet habe ich unter iCloud.de nun auch den Punkt iCloud Drive freigeschaltet. Bei der Installation von Yosemite habe ich auch iCloud Drive freigegeben. auf dem iPad gibt es unter Fotos wie gehabt die Cloud mit der iCloud Fotofreigabe. Nun kommen die Ungereimtheiten: Unter Yosemite gibt es in Finder den Punkt iCloud Drive. Wenn ich diese anklicke, wird nichts angezeigt. Auf dem iPhone unter Einstellung/iCloud gibt es die Punkte iCloud Drive und Fotos, wie unter den iPad nicht mehr. Mit der Konsequenz, dass es in der App Fotos den Punkt Für alle nicht mehr geht. Somit habe ich vom iPhone keine Freigabe mehr auf meine Alben in der Cloud. Unter AppleTV werden mir alle Alben angezeigt, so wie es sich auch gehört, nur zusätzlich wieder, wie damals bei MyFotostream, die Tausend bzw. und mehr Fotos, welche ich so nicht benötige und somit MyFotostream auf allen Devices deaktiviert habe. So ist es auch noch in den Einstellungen und trotzdem sind die Bilder wieder da. Kann hier bitte irgendjemand Licht ins Dunkel bringen. Da wäre ich doch mal sehr dankbar. Die Letzte Hoffnung wäre dann die Veröffentlichung den Yosemite, bei der u. U. die iCloud Drive die nötigen Updates erhält. So ist das für mich noch alles ein heilloses Durcheinander, was da Apple fabriziert hat.
    iLike 0
  26. Enzo 29. September 2014 um 16:30 Uhr ·
    Für mich nimmt damit eine langjährige Verbundenheit mit den Apple-Produkten ein Ende. Mein iPhone 4S ist nicht mehr zu gebrauchen, auch auf dem iPad und dem iPad Mini bin ich nicht glücklich mit IOS 8.
    iLike 2
  27. NPort 1. Oktober 2014 um 01:00 Uhr ·
    ich vermisse eine stabile wlan verbindung – wenn es bald mal nicht besser ist, ist es für mich ein garantiefall – und dann werde ich auch ziemlich anstrengend…
    iLike 0
  28. Karina 11. Oktober 2014 um 17:50 Uhr ·
    Vor dem Update auf IOS 8 konnte man einzelne Nachrichten noch löschen, sie wurden dann chronologisch wieder „weiter unten“ einsortiert. Nun wird es immer noch als erste Nachricht gezeigt, was soll das ? Wozu dann noch löschen ?
    iLike 0
  29. HighTruckerio 19. Oktober 2014 um 17:32 Uhr ·
    iOS 8 ist die größte Scheiße die es gibt. Erwäge mein iPad zu verkaufen.
    iLike 1
  30. Tomschuh 20. November 2014 um 20:59 Uhr ·
    Auch nach Update 8.1.1 nur schieße bei iPad und 4s, darum Schluss mit
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.