Teurer als iPhone 11 und ohne Ladegerät und Kopfhörer: iPhone-Preise sollen steigen

Es wäre die perfekte Steilvorlage für einen Shitstorm bester Qualität: Das iPhone 12 kommt angeblich ohne Ladegerät und auch ohne Kopfhörer. Trotzdem wird es für Endkunden nicht etwa billiger, sondern sogar noch teurer, sagt Jeff Pu.

Das iPhone 12 soll angeblich in einer deutlich schlankeren Verpackung daherkommen. Erst kürzlich berichteten wir über den Leak eines Renderings, das das Innenleben der Box des iPhone 12 zeigen soll. Darin würde sich kein Kopfhörer und kein Ladegerät unterbringen lassen. Verschiedentlich wurde auch bereits die Hoffnung geäußert, das iPhone 12 konnte ob dieser Rationalisierung im Lieferumfang etwas günstiger werden. Das Gegenteil ist der Fall, sagt nun der Analyst Jeff Pu, der sich immer wieder einmal zu Themen rund um Apples Produktportfolio zu Wort meldet.
Das iPhone 12 werde sogar noch teurer als seine Vorgänger. Werden die Kunden also am Ende mehr zahlen und weniger bekommen?

5G treibt die Preise nach oben

Wie der Branchenbeobachter ausführt, werde der Startpreis für das günstigste iPhone 12 bei 749 Dollar liegen, das wären 50 Dollar mehr als aktuell für das iPhone 11 fällig wird. Das iPhone 12 in der etwas größeren Variante könnte dann für 799 respektive 849 Dollar erscheinen. Das iPhone 12 Pro könnte bei 999 Dollar starten.

Angeblich ist 5G im neuen iPhone der Kostentreiber, der die Endkundenpreise steigen lässt. Diese Prognose ist nicht neu. Sie wurde auch mit dem Wegfall des Zubehörs in Verbindung gebracht. Apple, so hieß es,  wolle die gestiegenen Kosten bei der Produktion durch Senkung der Frachtkosten kompensieren, dies versuche das Unternehmen zu erreichen, indem es die Pakete leichter macht. Es wird erwartet, dass Apple – sofern es überhaupt eine Erklärung abgibt – den Verzicht auf die Zubehörartikel mit Gründen des Umweltschutzes und der Elektroschrottvermeidung rechtfertigen wird.

Viele Kunden dürften sich über eine solche Entwicklung kaum erbaut zeigen, wobei sich kürzlich auch gezeigt hat, dass erstaunlich viele Kunden einem Wegfall von Ladegerät und Kopfhörer überraschend gleichgültig gegenüber stehen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

48 Kommentare zu dem Artikel "Teurer als iPhone 11 und ohne Ladegerät und Kopfhörer: iPhone-Preise sollen steigen"

  1. Maci 8. Juli 2020 um 20:57 Uhr ·
    Und das obwohl man in DE mangels Verfügbarkeit noch ne Weile auf 5G im iPhone verzichten kann. Ist wie damals mit LTE im iPhone 5. 👎
    iLike 18
    • BluesLife 9. Juli 2020 um 10:56 Uhr ·
      Keine Ahnung wo du Wohnst oder welches Netz du hast. Aber wir haben trotz Provinz über die Telekom 5G. PLZ 08525
      iLike 1
  2. User 8. Juli 2020 um 21:00 Uhr ·
    Hat denn irgendein Land flächendeckendes 5G? Hab bisher nur von einzelnen Spots gehört.
    iLike 7
    • Hi 8. Juli 2020 um 21:11 Uhr ·
      Österreich hat flächendeckendes 5G und in Deutschland wird das auch nicht mehr so lange dauern. Momentan ist das ja auch schon in über 30 Großstädten verfügbar
      iLike 1
    • chati144 9. Juli 2020 um 11:51 Uhr ·
      Wir haben ja noch nicht mal flächendeckendes LTE in Deutschland da wird es mit 5g in den nächsten Jahren auch nichts
      iLike 5
  3. heigoo 8. Juli 2020 um 21:50 Uhr ·
    Ich bleibe bei meinem 7er. Keine Lust mehr Apple noch reicher zu machen
    iLike 14
    • Chris 8. Juli 2020 um 22:22 Uhr ·
      Ich glaube ob (d)ein iPhone mehr oder weniger, wird Apple nicht im geringsten tangieren. 😉
      iLike 9
      • Peter 9. Juli 2020 um 00:15 Uhr ·
        @Chris: Häme ist das eine. Wer aber nicht mal einen sinnvollen Satz bilden kann, sollte es lieber lassen! 😉
        iLike 9
      • Auge78 9. Juli 2020 um 08:40 Uhr ·
        Die Masse macht’s, sollten vielleicht mal mehrere drüber nachdenken, anstatt jedes nach neue iPhones zu kaufen
        iLike 7
      • Chris 9. Juli 2020 um 23:30 Uhr ·
        Sag mal, lieber Peter, bist du der Rechtschreib- oder Deutschlehrer im Homeoffice, der hier alles korrigieren möchte? Das fände ich auf der einen Seite sehr gut. Auf der anderen Seite wird es sicher eine sehr schwierige Aufgabe, der du dich da hingibst. Dabei wünsche ich dir viel Erfolg😉.
        iLike 1
      • Peter 9. Juli 2020 um 09:54 Uhr ·
        @Auge78: Auch dir scheint eine sinnvolle Satzbildung fremd! Warum müsst ihr überall euren Senf dazugeben, wenn ihr nicht mal eurer eigenen Sprache mächtig seid?
        iLike 4
      • iPhonex 10. Juli 2020 um 06:11 Uhr ·
        Du hast keine Ahnung von Apple & co, Beiwortes keine Fragen bezüglich auf das Thema, sondern guckst anderen auf die Finger wegen der Rechtsschreibung. Merke dir mal eins, es ist nur solange richtig oder falsch geschrieben, bis die Regierung wieder mit einer neuen Rechtsschreibreform um die Ecke kommt, Denk mal darüber nach, dein Text kann Morgen schon falsch geschrieben sein!
        iLike 1
      • iPhonex 10. Juli 2020 um 06:13 Uhr ·
        Außerdem beachtet mancher nicht die Wortvorschläge, bei mir soll es heißen „beantwortest“ nach „co“
        iLike 0
      • Peter 9. Juli 2020 um 13:35 Uhr ·
        @Ryan: Sehr sachliche Argumentation, du Internet-Rambo!
        iLike 2
      • Peter 10. Juli 2020 um 09:39 Uhr ·
        @iphonex: Was für Rechtschreibung? Du bist auch so ein Kandidat! 🌚 Einfach mal seinen Senf abgeben, ohne überhaupt gerafft zu haben, um was es eigentlich geht! 🤦‍♂️ Es ging um eine sinnvolle Satzbildung und nicht um die Rechtschreibung! 🙄
        iLike 0
      • iPhonex 10. Juli 2020 um 14:37 Uhr ·
        Du bist einfach eine Moralische Verfehlung, das ich auch son Kandidat bin habe ich nie abgestritten, ganz im Gegenteil…ich freue mich sogar, wenn ich Rechtsschreibfehler mache, mit sowas bringt Ma Leute auv di balme, du Bisst in Däutsch vieleicht gud aber in Matte manngeld ess vieleichd 😂😂😂😂😂
        iLike 1
      • Peter 10. Juli 2020 um 14:44 Uhr ·
        @iphonex: Mach nur erstmal deinen Schulabschluss! 🌚
        iLike 0
      • Roman van Genabith 10. Juli 2020 um 14:46 Uhr ·
        So jetzt ist mal wieder gut. Wir wollen eine vernünftige Debattenkultur über die Themen der Berichterstattung und keine persönlichen Sticheleien.
        iLike 2
      • Peter 10. Juli 2020 um 16:12 Uhr ·
        @Roman van Genabith: Geht klar! Wollte ursprünglich eigentlich auch nur den Kommentator „heigoo“ zur Seite springen!
        iLike 0
  4. keine Chance 8. Juli 2020 um 22:48 Uhr ·
    Man könnte meinen Apple Testet, wie weit sie gehen können. Wie viele dumme gibt es, die so ein Haufen Geld für ein einfaches Handy ausgeben. Mal gespannt wann die Menschen zu streiken beginnen! Seit es über 1000€ kostet bin ich raus. Wucher! Für einfach nur ein Handy.
    iLike 9
  5. Dani H. 8. Juli 2020 um 23:13 Uhr ·
    Und ich wollte das iPhone 12 als iPhone mit mehr Speicherplatz kaufen …. 64GB zu wenig … wenn die Preise aber wieder steigen, kann ich das wieder sein lassen, Außer Apple macht 0% Finanzierung, ansonsten warte ich auf MM 0% Finanzierung …
    iLike 2
    • Maurice 9. Juli 2020 um 08:27 Uhr ·
      Wie wäre es das Geld im Vorfeld zu sparen? Da lebt es sich deutlich „gesünder“ als sowas auf Pump zu kaufen. Bzw. mal darüber nachdenken, ob ein iPhone dann nicht einfach außerhalb der pers. Budgets liegt. Was ja nicht schlimm ist, gibt super Geräte die deutlich günstiger sind. Fährt ja auch nicht jeder Porsche 🙈
      iLike 14
  6. robsko 9. Juli 2020 um 05:15 Uhr ·
    Die Leute kaufen es trotzdem 🤷🏻‍♂️…
    iLike 7
  7. bimbo 9. Juli 2020 um 06:34 Uhr ·
    Wollte das Kleine, aber verarschen kann ich mich selbst. Dann lieber auf 2021 warten ohne Notch (hoffentlich).
    iLike 3
    • Maurice 9. Juli 2020 um 07:37 Uhr ·
      ..und der Hoffnung, dass es nicht noch teuerer wird 🙈
      iLike 3
    • Hans im Glück 9. Juli 2020 um 09:34 Uhr ·
      Dein Name ist ja wohl eine FRECHHEIT. Admin bitte sperren / löschen
      iLike 4
      • Peter 9. Juli 2020 um 09:55 Uhr ·
        @Hans im Glück: Wenn du sonst keine Sorgen hast?! 🙄
        iLike 3
      • Peter 9. Juli 2020 um 14:08 Uhr ·
        @Ryan: Warum schreibst du ein Adjektiv groß? Hast du die Schule direkt übersprungen? 🤔
        iLike 0
  8. Maurice 9. Juli 2020 um 07:37 Uhr ·
    Wundert das einen wirklich 🤣 Warum sollte Apple an der Preisschraube drehen, wird doch eh wieder millionenfach gekauft. Apple ist kein Wohltätigkeitsverein, sonder eines der umsatzgetriebensten Unternehmen der Welt 👍🏻 Von uns würde doch auch keiner „freiwillig“ auf Geld verzichten, wenn man mehr bekommen könnte 😉
    iLike 1
  9. Auge78 9. Juli 2020 um 08:41 Uhr ·
    Die Masse macht’s, sollten vielleicht mal mehrere drüber nachdenken, anstatt jedes nach neue iPhones zu kaufen
    iLike 1
    • Peter 9. Juli 2020 um 09:56 Uhr ·
      @Auge78: Auch dir scheint eine sinnvolle Satzbildung fremd! Warum müsst ihr überall euren Senf dazugeben, wenn ihr nicht mal eurer eigenen Sprache mächtig seid?
      iLike 0
  10. Steve 9. Juli 2020 um 08:50 Uhr ·
    Grundsätzlich finde ich es nicht verkehrt, den Kauf eines Smartphones vom Kauf eines Ladegerätes abzukoppeln. Im Laufe der letzten 10 Jahre hat sich hier in einem 4-Personen-Haushalt ein wüstes Sammelsurium von Ladegeräten angesammelt und auch bei Apple-Geräten hab ich die aktuellsten Ladegeräte schon lange nicht mehr im Einsatz, sondern einfach im Karton gelassen. Kürzlich hab ich gut 30 Ladegeräte für Androiden entsorgt, weil ich dafür a) keinen Bedarf mehr habe und b) auch kein anderer mehr Bedarf hat, weil sie alle bis unters Dach voll sind mit Ladegeräten. Die Diskussion über den Preis ist dabei natürlich eine ganz andere.
    iLike 3
  11. Hans im Glück 9. Juli 2020 um 09:34 Uhr ·
    Dein Name ist ja wohl eine FRECHHEIT. Admin bitte sperren / löschen
    iLike 1
    • Peter 9. Juli 2020 um 09:59 Uhr ·
      Internetpolizei? 🙄 Definition: de.wikipedia.org/wiki/Bimbo_(englischer_Slang)
      iLike 1
    • Peter 9. Juli 2020 um 17:55 Uhr ·
      Macht nur mal nicht bei jeder Kacke eine Rassismusdebatte daraus! Langsam nervt’s!!!
      iLike 0
  12. Hans im Glück 9. Juli 2020 um 09:34 Uhr ·
    User BIMBO
    iLike 4
  13. Gast 9. Juli 2020 um 10:26 Uhr ·
    Warum muss es ein iP Pro sein wenn es mit dem Geld nicht reicht? Wie hier schon erwähnt wurde gibt es deutlich günstigere Modelle. Hier ständig über den Preis zu nörgeln bringt doch nichts. Jetzt mal zum iPhone 12 Pro und warum ICH glaube das es ( deutlich) teurer wird . 5G , sollte die neue Qualcommtechnik x60 für mmWave im neuen iPhone stecken ….der Chip ist teuer. Dazu benötigt das iPhone 12 neue Antennentechnik auch von Q und ja teuer. Kameramodule , letzte Info 2mal 64GB und 1 mal 32GB +Lidar teurer als beim 11er. Kommen die neuen Pro Linsen im iPhone ? wenn ja teuer. Jetzt kommt noch ein wichtiger Punkt . Die EU erwägt eine neue Steuerabgabe für die Großkonzerne der USA. Dazu sollte man wegen Coronaproblemen in US damit rechnen das der Euro steigt , weil wir es besser machen. Alles Faktoren die das neue iPhone teurer machen. Ich rechne mit Einstiegspreisen von 1300€ ++
    iLike 0
  14. chati144 9. Juli 2020 um 11:52 Uhr ·
    Wir haben ja noch nicht mal flächendeckendes LTE in Deutschland da wird es mit 5g in den nächsten Jahren auch nichts
    iLike 0
  15. iPhonex 9. Juli 2020 um 17:05 Uhr ·
    Bin mal gespannt, ob der Akkuwechsel am iPhone 12 genauso einfach ist oder wird, wie es beim 4er oder 5er iPhone war
    iLike 0
    • Peter 10. Juli 2020 um 09:41 Uhr ·
      @iphonex: LOL WTF 🤦‍♂️ Thema eindeutig verfehlt!
      iLike 0
  16. Thorsten 9. Juli 2020 um 17:27 Uhr ·
    Erst einmal habe ich mein Xr und wenn die neuen Geräte super teuer werden, gehe ich halt zu Android.
    iLike 1
  17. iPhonex 10. Juli 2020 um 14:40 Uhr ·
    Admin‘s, könnt ihr diesen „Peter“ nicht rauswerfen, der Provoziert die Mitglieder von vorne bis hinten, sowas braucht kein Mensch
    iLike 0
    • Peter 10. Juli 2020 um 14:45 Uhr ·
      👍👍👍
      iLike 0
  18. iPhonex 10. Juli 2020 um 18:09 Uhr ·
    Ich bin hier weg, ich habe es nicht nötig mich von so einen Möchtegern Sticheln zu lassen… sehr geehrte Admin‘s, bitte löscht meinen ACCOUNT, ich habe kein Bock auf sowas…Bye
    iLike 0
    • Roman van Genabith 10. Juli 2020 um 18:12 Uhr ·
      Es gibt keinen Account, den man löschen müsste. Grundsätzlich kannst du ja aber auch einfach überlegen, nur die Berichterstattung zu verfolgen und nicht die Kommentare, mache ich privat auch so. ;)
      iLike 1
  19. Dani 14. Juli 2020 um 14:15 Uhr ·
    Das die 5G Technologie etwas mehr kostet als die 4G ist sicher richtig. Aber der Mehrpreis erklärt sich eventuell auch wegen dem teureren Bildschirm im iPhone 12 gegenüber dem iPhone 11, nicht?
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.