Home » Daybreak Apple » Sideloading in iOS 17 | Google-Aufspaltung in der EU | Manche macOS Sonoma-Features nicht für Intel-Macs – Daybreak Apple

Sideloading in iOS 17 | Google-Aufspaltung in der EU | Manche macOS Sonoma-Features nicht für Intel-Macs – Daybreak Apple

Einen wundervollen guten Morgen. Wie sieht es mit Sideloading unter iOS 17 aus? Welche macOS Sonoma-Features nicht auf die Macs mit Intel-Chip kommen und wen die EU wiedermal aufspalten will, das und mehr gleich hier. 

Craig Federighi zu Sideloading in iOS 17

Gerüchten zufolge sollte Apple mit iOS-Version 17 das Sideloading ermöglichen. Auf der WWDC hat man hierzu jedoch kein Wort verloren. In einem Talk wurde Craig Federighi nun darauf angesprochen und gab an, dass man den Vorgaben der EU entsprechen werde. Ebenfalls sollen hohe Softwareentwickler bereits dabei sein, das Sideloading in iOS umzusetzen. Wann dies jedoch geschehen wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

Google-Aufspaltung in der EU möglich

Die EU-Kommission sieht beim Werbegeschäft von Google eine Verletzung des EU-Rechts, da Google gleichzeitig Käufer sowie Verkäufer von Werbeflächen ist. Die Konsequenzen, die drohen können, reichen von Strafzahlungen in Höhe von 10% des Umsatzes, bis hin zu einer Aufspaltung des Werbegeschäftes in der EU. Aktuell wird dies jedoch noch geprüft.

Intel-Macs kriegen manche Features von macOS Sonoma nicht

Wer noch einen Mac mit Intel-Prozessor besitzt, erhält mit dem neuen macOS-Update einige neue Funktionen nicht. So wird das aktivieren von Siri ohne das Wort „Hey“ am Anfang zu benutzen, nicht möglich sein. Allerdings wurde nun bekannt, dass diese Funktion erstmal nur auf englischer Sprache verfügbar sein wird. Zudem wird es den neuen Game-Mode nicht geben. Der neue FaceTime-Modus als schwebender Moderator wie auch die Unterstützung von MFI-zertifizierten Hörhilfen fehlen ebenfalls.

Was sonst noch wichtig war

Das war es für heute. Euch noch einen schönen und angenehmen Donnerstag! 

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

 
 
Tobias Wachinger
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.