iPhone X: Apple startet Produktion in Indien wohl im Juli

Apple könnte schon im Juli das iPhone X in Indien fertigen lassen. Die dortigen Fabriken von Foxconn könnten zudem auch neuere Modelle fertigen, dies deutet erneut darauf hin, dass Apple in der Zukunft einen stärkeren Fokus auf den indischen Markt legen möchte.

Das iPhone X soll bereits in diesem Juli in Indien in die Massenproduktion gehen: Entsprechende Berichte hatte es bereits zuvor gegeben, Apfelpage.de berichtete. Danach hat Apple einige komplizierte Verhandlungen mit der indischen Regierung hinter sich gebracht, um anschließend auch die Highend-Modelle im Land fertigen und verkaufen zu können. wie nun aus Berichten indischer Wirtschaftsmedien hervorgeht, kann Foxconn im Juli die Massenproduktion des iPhone X in seiner Fabrik in Chennai aufnehmen.

Die Fertigungsstätten dort seien auch in der Lage, die iPhone X-Nachfolgemodelle zu produzieren, zitiert die Zeitung Quellen bei Foxconn Indien. Sie ließen sich zudem auch weiter modernisieren, sodass möglicherweise auch Modelle von 2019 dort vom Band laufen könnten.

Indien wird für Apple wichtiger

Bislang ließ Apple nur die Einsteiger-Modelle und ältere iPhones in Indien lokal fertigen, so produzierte etwa Wistron das iPhone SE, später dann auch das iPhone 6s und das iPhone 7. Das reicht aber offenbar nicht mehr.
Apple möchte mit der Produktion in Indien den Markteintritt in dem Land erleichtern, dessen Wirtschaftspolitik für ausländische Marktteilnehmer recht repressiv ist. Doch dass Apple an einem größeren Erfolg interessiert ist als es dem Unternehmen in der Vergangenheit in Indien beschieden war, ist offensichtlich. Das zeigte sich erst kürzlich in Form der Preissenkungen beim iPhone XR und bei Apple Music, das nun sogar die Konkurrenz von Spotify und YouTube Music unterbietet. Es wird allerdings einen langen Atem brauchen, um die zuletzt stark zusammengeschmolzene indische Nutzerbasis wieder aufzubauen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

8 Kommentare zu dem Artikel "iPhone X: Apple startet Produktion in Indien wohl im Juli"

  1. Der Gütige 12. April 2019 um 22:26 Uhr · Antworten
    Ich finde es äußerst begrüßenswert, dass Apple seine Produktionsstätten ausbaut. Gerade in Indien findet sich enormes Potential um die Produkte, sprich iPhones 📱 dort fertigen zu lassen. Technisches Know-how wird auch in solchen Ländern gefördert, Märkte erschlossen und somit den Konzern solide für künftige Aufgaben vorzubereiten und sich Marktanteile zu sichern. Apple agiert somit sehr klug und kann stärker denn je auf dem hart umkämpften Tech-Gebiet agieren und die Konkurrenz dominieren. Ein äußerst cleveres Handeln, dass wieder einmal die Klasse des Konzerns zeigt und mit welch großer Bedeutung der Name Apple auch in Zukunft einen Platz im Geschehen der Branche innehat.
    iLike 11
    • ickebinswieder 14. April 2019 um 08:23 Uhr · Antworten
      Du schreibst, als wärst Du von der Apple-Marketing-Abteilung…
      iLike 12
    • Berta 15. April 2019 um 08:00 Uhr · Antworten
      Man nennt es auch modernes Sklaventum . Apple lässt von es von den ärmsten der Welt bauen , und zahlt 68 Cent Lohn am Tag.
      iLike 6
      • carstentrading 17. April 2019 um 10:16 Uhr ·
        Wie jedes andere Unternehmen auch. Aber du würdest es bestimmt nicht so machen wenn du es könntest. Man vergisst immer schnell, dass der Durchschnittslohn in Indien bei maximal 150€ liegt pro Monat. Immer dieses klugscheisser
        iLike 0
      • Berta 17. April 2019 um 12:16 Uhr ·
        Mal wieder ein Kommentar von einem der das moderne Sklaventum unterstützt!! Aber von solchen Menschen kann man nur sowas erwarten .
        iLike 1
  2. MHT 13. April 2019 um 14:55 Uhr · Antworten
    Warum iPhone X, warum ein altes iPhone fertigen, aber nicht mehr verkaufen?
    iLike 4
    • Kevin 14. April 2019 um 07:54 Uhr · Antworten
      Media Markt, Saturn usw. 🤷‍♂️
      iLike 4
  3. carstentrading 17. April 2019 um 10:16 Uhr · Antworten
    Wie jedes andere Unternehmen auch. Aber du würdest es bestimmt nicht so machen wenn du es könntest. Man vergisst immer schnell, dass der Durchschnittslohn in Indien bei maximal 150€ liegt pro Monat. Immer dieses klugscheisser
    iLike 1