Neue Preissenkung: Apple Music in Indien nun günstiger als Spotify und YouTube Music

Apple senkt erneut die Preise: Diesmal wird aber nicht ein iPhone billiger, sondern ein Service. Bei Apple Music unterbietet Apple in Indien jetzt alle großen Konkurrenten, kurz nachdem sie in dem Land gestartet sind.

Apple will es jetzt so richtig wissen: Einen Tag nachdem bekannt wurde, dass man die Preise für das iPhone XR gesenkt hat und zwar deutlich, folgt schon die nächste Preissenkung in Indien. Diese betrifft allerdings Apple Music. Den Musikstreamingdienst können Kunden im Einzel-Abo jetzt für 1,43 Dollar im Monat buchen, wie indische Zeitungen berichten.

Das Familien-Abo kostet dort ab sofort 2,15 Dollar und Studenten erhalten den Dienst für monatlich 71 US-Cent. Das klingt nach unglaublich wenig, spiegelt aber die Einkommensverhältnisse in  Indien wieder. Bemerkenswert ist auch das Timing dieser Discount-Maßnahme.

Preissenkung folgt auf Start von Spotify Premium und YouTube Music

Erst vor wenigen Wochen waren Spotify mit seinem Premium-Service und YouTube mit YouTube Music in Indien an den Start gegangen. Beide Anbieter sind jetzt teurer als Apple, für uns zwar nur um Cent-Beträge, für den indischen Durchschnittsverdiener ist Apple Music jetzt aber schlicht der günstigste Dienst – auch kein häufiges Bild für Apple-Kunden.

An Indien sind verschiedene strategische Gegebenheiten für die Streamingbranche so wichtig: Zunächst ist das Land bevölkerungsmäßig der zweitgrößte Markt der Welt und zudem noch nicht gesättigt, mithin voller riesiger Wachstumschancen. Zudem sind Computer dort wenig verbreitet, Indien ist ein „Mobile First-Markt“ im besten Sinne, viel Raum für Smartphone-basiertes Streaming. Gestützt wird das von einem dritten Faktor: Mobiles Datenvolumen in Indien ist so günstig wie fast nirgends auf der Welt.

Vor diesem Hintergrund ist es verständlich, warum alle großen Akteure diesen Markt nun verstärkt in den Blick nehmen, Apples neues Engagement kommt allerdings überraschend.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

7 Kommentare zu dem Artikel "Neue Preissenkung: Apple Music in Indien nun günstiger als Spotify und YouTube Music"

  1. Chris SNH 5. April 2019 um 15:48 Uhr ·
    Wäre das schön wenn wir diese Preise hier hätten…..
    iLike 9
    • Louis 5. April 2019 um 16:08 Uhr ·
      ach wie schön 12€ Monatslohn in abos zu investieren
      iLike 3
    • Loftus Cheek 5. April 2019 um 18:27 Uhr ·
      Kannst ja gerne mit jemanden von denen wechseln. Ich glaube da gibt es einige Interessenten
      iLike 9
  2. Sharx 5. April 2019 um 16:18 Uhr ·
    Dann passt mal Eure Einkommen entsprechend nach unten an.
    iLike 6
  3. Jan 5. April 2019 um 16:22 Uhr ·
    Aha, ein wichtiger Markt? Im Verhältnis zum Einkommen müssten wir daher in Deutschland ca. 35 € für das Einzelabo zahlen. Ist doch günstig, oder…?
    iLike 3
  4. 91nemesis 5. April 2019 um 16:25 Uhr ·
    Schade das man das nicht via VPN buchen kann.
    iLike 3
  5. ickebinswieder 6. April 2019 um 05:49 Uhr ·
    Schön für Ranjid…
    iLike 3

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.