iPhone XR: Apple mit kräftiger Preissenkung in Indien

iPhone XR - Apple

Apple hat auch in Indien die ersten Preissenkungen für sein iPhone auf den Weg gebracht. Das iPhone XR wird in dem wichtigen Schlüsselmarkt nun deutlich vergünstigt angeboten. Weitere Preissenkungen halten Experten für wahrscheinlich.

Es geht weiter mit den Preissenkungen: Hatte Apple heute erst den HomePod weltweit um einige Dollar respektive Euro günstiger gemacht, folgt nun ein weiterer Schritt hin zu niedrigeren Preisen und zwar in Indien. Nach China und den westlichen Märkten ist das riesige Land einer der wichtigsten noch kaum erschlossenen Absatzmärkte für Apple und zugleich einer, in dem es überhaupt nicht rund läuft: Das Indiengeschäft steckt tief in der Krise, wie wir hier zusammengefasst haben und die hohen Preise sind ein zentraler Faktor dieser Problematik. Das indische Durchschnittseinkommen liegt noch unter dem chinesischen und iPhones bleiben somit für die meisten Inder faktisch unbezahlbar.

Das iPhone XR wird nun ein wenig erschwinglicher: Apple gibt die Version mit 64 GB nun für umgerechnet 230 Euro günstiger ab.

Weitere Preissenkungen sind wahrscheinlich

Auf der indischen Website von Apple wird unverändert der alte Preis für das iPhone XR angezeigt, doch an den diversen Verkaufspunkten wird es zu dem vergünstigten Preis abgegeben. Das entspricht dem Vorgehen in China, dort hatte Apple ebenfalls zuerst die Preise des iPhone XR angefasst und auch mittels indirekter Preissenkungen agiert.

Agenturberichte zitieren Einschätzungen von Branchenbeobachtern, wonach dies nicht die letzte Preissenkung in Indien gewesen sein könnte. Es sei durchaus nicht abwegig, dass Apple weitere Produkte ebenfalls vergünstigt verkaufen wird, heißt es. Es mache den Eindruck, als wolle Apple in Indien nun einige Dinge grundsätzlich anders machen. Dazu passt auch, dass Apple künftig auch Top-iPhones direkt im Land fertigen lassen möchte.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

16 Kommentare zu dem Artikel "iPhone XR: Apple mit kräftiger Preissenkung in Indien"

  1. pl01 4. April 2019 um 20:33 Uhr · Antworten
    Was kostet das iPhone XR jetzt dort kann ich die 230€ Vergünstigung einfach von dem Verkaufspreis in Deutschland abziehen oder haben die Inder andere Ausgangspreise gehabt?
    iLike 4
  2. M.K. 4. April 2019 um 20:33 Uhr · Antworten
    Und was kostet dort nun ein XR?
    iLike 3
    • Roman van Genabith 4. April 2019 um 20:35 Uhr · Antworten
      Umgerechnet rund 761 €, aber wie ich im Text bereits geschrieben habe, musst du schon nach Indien reisen, um den Rabatt in Anspruch zu nehmen, ich bezweifle, dass sich die Sache dann noch rechnet. Von Kleinigkeiten wie Zollgebühren gar nicht zu sprechen.
      iLike 2
      • User 4. April 2019 um 20:45 Uhr ·
        Nun, wenn du aber sowieso Urlaub in Indien machen wolltest und das iPhone direkt vor Ort einrichtest. Würde sich schon lohnen
        iLike 4
      • Roman van Genabith 4. April 2019 um 20:46 Uhr ·
        Bleibt noch Der Zoll. Ich war jetzt noch nicht in Indien und habe dort neuwertige Produkte ausgeführt, aber bei Einkäufen in Japan oder den USA ist das regelmäßig ein Problem.
        iLike 1
      • Loftus Cheek 4. April 2019 um 21:21 Uhr ·
        Für Indien trotzdem viel zu teuer
        iLike 3
  3. Blub 4. April 2019 um 21:10 Uhr · Antworten
    Apple ist tatsächlich lernfähig, hätte ich nicht gedacht. Entweder Apple senkt den Preis oder die verlieren Marktanteile. Langsam kommt das Xr in die Region wo der Preis angemessen wäre.
    iLike 1
    • Loftus Cheek 4. April 2019 um 21:57 Uhr · Antworten
      Angemessene für Deutschland nicht für Indien. Dort liegt der Durchschnittsgehalt bei 133 Euro monatlich. Was bringen mir da die paar Euro weniger. 761?!? Das wäre so als würde hier das iPhone am Durchschnittseinkommen gemäß von Deutschland ca. 16.000 Euro kosten. Wuau, Apple ist lernfähig…
      iLike 5
      • Loftus Cheek 4. April 2019 um 21:57 Uhr ·
        Angemessene für Deutschland nicht für Indien. Dort liegt das Durchschnittsgehalt bei 133 Euro monatlich. Was bringen mir da die paar Euro weniger. 761?!? Das wäre so als würde hier das iPhone am Durchschnittseinkommen gemäß von Deutschland ca. 16.000 Euro kosten. Wuau, Apple ist lernfähig…
        iLike 3
      • Loftus Cheek 4. April 2019 um 22:15 Uhr ·
        *gemessen
        iLike 1
    • Progamer 5. April 2019 um 19:45 Uhr · Antworten
      Wenn du dir das IPhone nicht leisten kannnst dann gehe zur Konkurrenz und gut is. Immer diese Preis Geschichte. Alle wissen doch mittlerweile das Apple Produkte teuer sind. Jeder kann doch selbst entscheiden ob er es kauft oder nicht!
      iLike 1
  4. spusser 4. April 2019 um 21:58 Uhr · Antworten
    Ich hab meins original verpackt über Kleinanzeigen für 715 Euro gekauft. Mit 128 GB
    iLike 1
  5. Rycker 4. April 2019 um 22:48 Uhr · Antworten
    Ich habe bei Media Markt für die 256 GB Version 829 Euro bezahlt.
    iLike 1
  6. Sadid al-Din 5. April 2019 um 05:30 Uhr · Antworten
    Lebe in Thailand und habe hier Second Hand ein XR mit 128 GB wie neu für ca. 650 € gekauft…
    iLike 1
  7. nighty 5. April 2019 um 07:42 Uhr · Antworten
    Apple sollte weltweit den Preis auf etwa 769-799€ senken. Beim Xs könnte man ebenfalls so vorgehen. Diese Aktionen machen mir ein wenig Hoffnung, dass Apple bei der nächsten Generation die Preise von Anfang an nicht so hoch ansetzt.
    iLike 3
    • Hansi 5. April 2019 um 22:01 Uhr · Antworten
      Hahaha, das glaubst du doch wohl selbst nicht ;))
      iLike 2