Home » Betriebssystem » Face ID mit Maske funktioniert nur auf aktuellen iPhones und iPads

Face ID mit Maske funktioniert nur auf aktuellen iPhones und iPads

Das iPhone kann in Zukunft auch dann per Face ID entsperrt werden, wenn ihr eine Maske tragen müsst. Allerdings ist dieses Feature nicht auf allen Modellen verfügbar. Die neue Funktion, die mit iOS 15.4 und iPadOS 15.4 eingeführt wird, ist nur auf neueren iPhones und iPads verfügbar.

Wer unterwegs sein iPhone entsperren möchte, während er eine Maske tragen muss, kann dies in Zukunft auch per Face ID tun. Apple führt mit dem Update auf iOS 15.4 und iPadOS 15.4 ein, wie wir in einer entsprechenden Meldung berichtet hatten. Allerdings ist dieses Feature wohl auf neuere Geräte beschränkt, wie etwa 9to5Mac bemerkt.

Die Entsperrung per Face ID beim Tragen einer Maske stütze sich auf die individuellen Merkmale eines Gesichts um die Augen herum, so Apple. Diese Prozedur könnte ressourcenhungriger sein, oder Apple enthält sie aus anderen Gründen Nutzern älterer Geräte vor.

Face ID mit Maske funktioniert erst ab dem iPhone 12

Jedenfalls funktioniert dieses neue Feature am iPhone wohl erst ab dem iPhone 12. Wer ein iPhone X, iPhone XR, iPhone Xs oder ein iPhone 11 / iPhone 11 Pro nutzt, schaut hier in die Röhre, falls er keine Apple Watch hat.

Am iPad Pro sieht es so aus, dass die neue Funktion auf dem iPad Pro 2018 mit Face ID nicht verfügbar ist, das iPad dürfte man aber auch seltener mit Maske entsperren wollen. Es bleibt zu konstatieren: Das neue Feature wird für viele Nutzer nicht verfügbar sein.
iOS 15.4 und iPadOS 15.4 werden in den nächsten Wochen bis wenigen Monaten für alle Nutzer erwartet.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

11 Kommentare zu dem Artikel "Face ID mit Maske funktioniert nur auf aktuellen iPhones und iPads"

  1. Thorsten 28. Januar 2022 um 15:22 Uhr ·
    So kann man auch Umsatz generieren.🤔
    iLike 8
    • sonnydc43 28. Januar 2022 um 15:38 Uhr ·
      Ja Apple möchte Geld verdienen wie jedes börsennotierte Unternehmen! Aber immer nur negatives sehen !?finde ich arm ,vielleicht gibt es auch nen Unterschied bei den Sensoren so dass die neueren schneller,noch genauer oder sonst was sind!?oder vielleicht ist es auch einfach extrem rechenintensiv!? Vielleicht macht es keinen Sinn wenn es beim entsperren das handy langsamer macht oder es abstürzen könnte !?
      iLike 1
      • Thorsten 28. Januar 2022 um 16:42 Uhr ·
        Wobei ich die Leistung des A13 für als ausreichend halte.
        iLike 0
      • Blub 30. Januar 2022 um 21:05 Uhr ·
        Die Apple Fanboys sterben nie aus. Warum sollte es auf einem iPhone X mit Face ID nicht Funktionieren? Schließlich kann es ja auch FaceID, was schon gut Rechenpower braucht. Apple will es nicht für ältere Geräte anbieten damit man ein neues kauft, mehr ist das nicht auch wenn du es gut sehen willst. Sorry aber deine Theorie kannst du dir wohin stecken, das ist einfach nur eine Frechheit von Apple, alt iPhonenutzer mal wieder auszuschließen. Saftladen + Abzockladen Apple!
        iLike 0
    • Devil97 28. Januar 2022 um 15:39 Uhr ·
      War klar dass das wieder erste Aussage kommt… Aber gar keinen blassen Schimmer woran es wirklich liegt dass es nur die neueren Handys Können.
      iLike 0
      • Julian 28. Januar 2022 um 16:51 Uhr ·
        Naja Text aus Bildern kopieren war ja zuerst auch nur M1 .Mac exklusiv und nach einigem Druck kam es dann auch ohne Probleme für die Intel Kisten
        iLike 4
      • Blub 30. Januar 2022 um 20:58 Uhr ·
        Das ist bei den iPhones aber nicht so.
        iLike 0
  2. Chef vom Dienst 28. Januar 2022 um 20:04 Uhr ·
    Tja, dank aWatch …
    iLike 0
  3. Stanger 28. Januar 2022 um 21:01 Uhr ·
    Ne ein x es geht sogar mit 15.3 mit Maske zu entsperren neulich erst beim bezahlen gemerkt
    iLike 1
  4. tannauboy 30. Januar 2022 um 09:57 Uhr ·
    Eigentlich sollte es ab iPhone11 gehen, denn dort kam schon FaceID 2.0 zum Einsatz 🤔
    iLike 0
  5. Blub 30. Januar 2022 um 20:57 Uhr ·
    Super Danke Apple! Schön das man es für mein iPhone X nicht mehr anbieten will. Für was dann 5 Jahre Updates? Da kann ich auch gleich weniger bezahlen und ein Pixel 6 kaufen. Megafail. 🤬 🖕👎👎👎👎
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.