WhatsApp bald mit Werbung: Könntet ihr damit leben?

WhatsApp Symbolbild

Wird WhatsApp bald mit Werbung gefüllt? Und was sagen die Nutzer dazu? Bei Facebook arbeitet man mal wieder an Konzepten. Eine Umsetzung ist zum Glück noch nicht konkret absehbar.

WhatsApp wird nie Werbung bekommen, versicherte stets Facebook und versicherte auch WhatsApp-Gründer Jan Koum gebetsmühlenartig. Doch Jan Koum hat WhatsApp kürzlich verlassen, es soll nicht mehr funktioniert haben zwischen Facebook und ihm. Vielleicht, weil er keine Werbung im Messenger wollte? Facebooks verantwortliche bestreiten das energisch. „Nein, es gab keinerlei Disharmonien zwischen dem Gründer und dem Unternehmen“, heißt es von dort. Er wolle jetzt nur etwas anderes machen.

Tatsache ist: WhatsApp kam Facebook mal ziemlich teuer und bislang hat das Netzwerk kein Kapital mit dem Messenger generieren können, abgesehen von der Milliarde Nutzerprofile.

Aus Sicht von Facebook ist die Idee, das mit Werbung zu ändern, also durchaus plausibel und wurde auch schon früher immer wieder einmal diskutiert.

Mögliche Werbeformen in WhatsApp

David Marcus ist bei Facebook verantwortlich für den Messenger, der in Bälde neu designt werden soll. Er philosophierte jüngst in einem Interview ein wenig vor sich hin und sprach über verschiedene denkbare Werbeformen.

Die eine davon klingt zunächst weniger dramatisch: Der inzwischen gestartete Business-Account könnte es Firmen erlauben, Werbebotschaften an ihre Kunden auszuliefern. Ob sie damit ankommen, hängt wesentlich vom Fingerspitzengefühl der Firmen und dem Erfolg der Business-Accounts generell ab.

Die andere Möglichkeit, die Marcus skizziert, könnte dagegen Nutzer verärgern. Er spricht nämlich von oberhalb der Chats eingeblendeten Werbebannern, die womöglich sogar die Statusanzeige infiltrieren könnten.

Es steht ziemlich sicher ein Proteststurm ins Haus, wenn entsprechende Werbemittel in WhatsApp auftauchen.

Wie würdet ihr auf Werbung in WhatsApp reagieren?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

40 Kommentare zu dem Artikel "WhatsApp bald mit Werbung: Könntet ihr damit leben?"

  1. SirPeoples 3. Mai 2018 um 20:25 Uhr ·
    Nein
    iLike 21
    • Lukas K. 3. Mai 2018 um 21:24 Uhr ·
      Ich habe dafür noch nen Eurobezahlt
      iLike 1
  2. dgerber 3. Mai 2018 um 20:25 Uhr ·
    Bitte nicht
    iLike 8
  3. mööp 3. Mai 2018 um 20:29 Uhr ·
    Klares nein 👎🏻
    iLike 10
  4. Keno 3. Mai 2018 um 20:29 Uhr ·
    Sofern sich die Werbung nicht via Raspberry Pi mit PiHole als DNS-Server komplett restlos wie überall anderswo (auch in Apps) blockieren lässt fliegt die App ohne weitere Überlegung…Der Raspberry blockt bei mir jedes kleinste Fitzel Werbung (wie auch den ganzen mist in dieser App)…Sollte das, wie auch immer, nicht funktionieren fliegt wie gesagt die App ;) Das die Betreiber daran nicht verdienen ist mir komplett Hupe….was nichts kostet ist auch nichts Wert und der Kunde ist dann nur wieder das Produkt…
    iLike 14
    • Tannauboy 3. Mai 2018 um 20:47 Uhr ·
      Heißt wenn es eine monatl. Option von sagen wir mal 2,99€ geben würde, würdest du diese bevorzugen? Finde es okey, wenn Anbieter, wie auch diese hier, mit den Werbeeinblendungen etwas verdienen, solang diese nicht all zu aufdringlich sind! Schließlich stecken die viel Zeit (und auch Geld) rein…
      iLike 1
    • Kasper 3. Mai 2018 um 22:04 Uhr ·
      Als ob du nur Dienste nutzt für die du bezahlst..
      iLike 5
      • Keno 4. Mai 2018 um 05:32 Uhr ·
        Endweder Open Source oder Kostenpflichtig…;)
        iLike 1
  5. Rotfrosch 3. Mai 2018 um 20:29 Uhr ·
    Bin ja noch bei Threema
    iLike 13
  6. Torro 3. Mai 2018 um 20:31 Uhr ·
    Seit 2 Jahren WhatsApp FREI! 😎
    iLike 26
  7. BlackEagle 3. Mai 2018 um 20:33 Uhr ·
    Das wäre dann wirklich ein Grund WhatsApp zu löschen. Aber zu der Russen würd ich’s ich nicht gehen, was dort mit den Daten passiert wäre noch ungewisser!
    iLike 4
  8. Carsten 3. Mai 2018 um 20:34 Uhr ·
    Kommt dann sofort weg. Nutze eh bevorzugt Threema. Whatsapp habe ich aktuell nur noch für die Unbelehrbaren. Bekommen die dank Flat halt wieder sms.
    iLike 11
  9. kalle 3. Mai 2018 um 20:38 Uhr ·
    Dieses dick pic wurde Ihnen präsentiert von VIAGRA
    iLike 12
  10. C. 3. Mai 2018 um 20:41 Uhr ·
    Grauenvolle Vorstellung 😱
    iLike 4
  11. Pyrotechnik95 3. Mai 2018 um 20:43 Uhr ·
    Wenn das mehr menschen zu apples Nachrichten bringt dann is mir das egal
    iLike 1
  12. Auge78 3. Mai 2018 um 20:43 Uhr ·
    Klares Nein!!!
    iLike 0
  13. Tomtekraut 3. Mai 2018 um 20:47 Uhr ·
    Never…Gibt ja Gott sei Dank noch Alternativen
    iLike 1
  14. Attila 3. Mai 2018 um 20:49 Uhr ·
    Dann wird‘s gelöscht ganz einfach.
    iLike 2
  15. Danskmichel 🇩🇰 3. Mai 2018 um 20:49 Uhr ·
    Auch ich würde WA dann den Laufpass geben! Man wird doch schon mit genug Werbung zugedröhnt 😩
    iLike 1
  16. ZOKI 3. Mai 2018 um 21:06 Uhr ·
    Nicht das dir noch Konkurs anmelden müssen gönnt den doch die Werbung 😂😂😂😂😂
    iLike 0
  17. Nikita 3. Mai 2018 um 21:18 Uhr ·
    Wäre nicht gut 😡😡
    iLike 0
  18. Codeblack 3. Mai 2018 um 21:24 Uhr ·
    Auch bei mir würde WhatsApp gelöscht. Spiele so oder so mit dem Gedanken und habe mir als Alternative Threema geholt. So langsam treiben es die Verantwortlich echt auf die Spitze.
    iLike 0
  19. ottnie 3. Mai 2018 um 21:30 Uhr ·
    Es gibt ja auch noch Telegram
    iLike 5
  20. Marcel 3. Mai 2018 um 21:53 Uhr ·
    Die Menschen von heute sind alle so WA abhängig, das es nur ne frage der Zeit ist / war bis Werbung kommt!!! Jetzt schreien alle neun, aber an dem Schreiben wird nix verändert, denn es heißt ja fast nur noch hast du WhatsApp und nicht mehr kann ich deine Nummer bekommen😂😂😂 Und dann wird kommen, es gibt ja noch andere Massenger, aber wenn die sehen das WA damit Geld macht, werden diese auch nachziehen, es ist eine Spirale…
    iLike 3
  21. Tom 3. Mai 2018 um 22:04 Uhr ·
    Dann geht Whatsapp ein!!!!
    iLike 3
  22. bmbsbr 3. Mai 2018 um 22:39 Uhr ·
    Ich glaub keinem mehr, der sagt: DANN bin ich bei wa weg. Es gab viel triftigere Gründe wa vor Jahren zu verlassen. Nur wenige haben es auch getan.
    iLike 6
  23. neo70 3. Mai 2018 um 22:40 Uhr ·
    Alle die hier laut brüllen, werden auch in dem Fall nichts ändern. Genau wie damals, als das Geschrei riesig war, als FB WA gekauft hat 😉
    iLike 6
  24. Andi68 3. Mai 2018 um 22:54 Uhr ·
    iMessage und FaceTime . Geht leider oft vergessen. Zumindest unter Apple Benutzern.
    iLike 10
  25. daniel 3. Mai 2018 um 23:37 Uhr ·
    ich nutze whatsapp seit den erste geruecht, dass es facebook kaufen will damals nicht mehr. aber wen ich es nutze wuerde, wuerde es mich stoeren. heute zu tage kann man kaum noch eine seite oeffnen, ohne das die seiten raender voll mit nervigen bilkender webung voll ist. was mir auch aufgefallen ist, ist das die werbung meistens immer schneller geladen ist, als der text den ich lesen will. was im tv kommt kann ich nicht beurteilen. ich habe seit gut 20 jahren keinen tv anschluss mehr.
    iLike 2
  26. isheep 3. Mai 2018 um 23:38 Uhr ·
    Total Brille ob da nun Werbung ist oder nicht da die meisten Menschen eh WA benutzen werden es die meisten danach auch weiter benutzen.
    iLike 0
  27. Eli 4. Mai 2018 um 07:22 Uhr ·
    Ich würde dann iMessage benutzen
    iLike 1
    • QRi2 5. Mai 2018 um 07:29 Uhr ·
      Hat aber nicht jeder ein iPhone
      iLike 1
  28. shepherd96 4. Mai 2018 um 08:51 Uhr ·
    In Folge dessen würden sich viele Verbraucher von WhatsApp verabschieden und zur Konkurrenz gehen. Ich denke nicht, dass Facebook diesen Weg einschlagen wird.
    iLike 1
  29. Caotica 4. Mai 2018 um 11:43 Uhr ·
    Also ich fände es gut. Warum? Ganz einfach. Dann gäbe es endlich handfeste Argumente, die Leute von Whatsapp wegzubringen. Sicher. Damals, als WA von FB gekauft wurde, hat es auch niemanden wirklich interressiert. Aber ich glaube, dass das hier anders währe. Einfach schon deswegen, weil die Leute hier von etwas belästigt würden, dass sie sehen, und im Zweifelsfall auch hören könnten.
    iLike 0
  30. Xx 4. Mai 2018 um 14:34 Uhr ·
    Ein Grund mehr Whatsapp die kalte Schulter zu zeigen und endlich zu besseren Nachrichtendiensten zu wechseln. „Think different“.
    iLike 4
    • Xx 4. Mai 2018 um 14:35 Uhr ·
      z.B. iMessage, Threema und wie die Alternativen heißen
      iLike 1
  31. Zeus 63 4. Mai 2018 um 15:04 Uhr ·
    We sieht es den mit Viber aus? Hat das keiner? Das kommt zwar auch von den amis, soll wohl auch von vielen genutzt werden. Was sagt ihr dazu?🤨
    iLike 1
  32. Peter 4. Mai 2018 um 19:51 Uhr ·
    Solange iMessage nicht plattformübergreifend ist … schwierig, schwierig. Aber Werbung ist für mich inakzeptabel.
    iLike 3
    • Peter 4. Mai 2018 um 19:51 Uhr ·
      PS: Die Sprachqualität unter dem 5s ist bei iMessage unter aller Sau. Wieso kann das WhatsApp besser?
      iLike 0
  33. me&tedd 5. Mai 2018 um 22:34 Uhr ·
    Viber ist mein Favorit
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.