Home » Featured » TikTok USA: Microsoft bestätigt Kaufinteresse

TikTok USA: Microsoft bestätigt Kaufinteresse

tiktok

Microsoft hat bestätigt, TikTok USA kaufen zu wollen. entsprechende Gespräche mit dem Mutterkonzern ByteDance liefen bereits. Der Deal könnte binnen weniger Wochen abgeschlossen werden. Zuvor hatte US-Präsident Donald Trump ByteDance gezwungen, sich von seinem US-Geschäft zu trennen.

Microsoft wird vielleicht das US-Geschäft von TikTok übernehmen. Hintergrund dieser Entwicklung ist, dass US-Präsident Donald Trump den chinesischen TikTok-Mutterkonzern ByteDance zwingen möchte, das US-Geschäft von TikTok abzugeben, wie wir am Freitag Abend berichtet hatten. Angeblicher Grund ist die Verbreitung irreführender Informationen auf TikTok, tatsächlich ist der Trump-Administration aber vermutlich sowohl die chinesische Herkunft, als auch jüngste Entwicklungen in Zusammenhang mit politikinteressierten Amerikanern auf der Plattform ein Dorn im Auge.

Schon rasch hatte sich ein potenzieller Käufer abgezeichnet: Nun bestätigt Microsoft sein Interesse an TikTok USA.

Übernahme könnte im September abgeschlossen werden

Das Unternehmen erklärte nun in einem entsprechenden Statement, man sei bereits in Gesprächen mit ByteDance. Neben TikTok USA könnten auch TikTok Kanada, Australien und Neuseeland von Microsoft übernommen werden, das zudem möglicherweise noch andere Investoren mit ins Boot holen möchte. Dass Präsident Trump dem ByteDance-Konzern eine Frist von 45 Tagen eingeräumt hat, um den Verkauf abzuschließen zeigt, dass es sich bei dem Plan, diesen Verkauf zu erzwingen, nicht nur um eine der ganz spontanen Launen des Präsidenten, sondern um eine zumindest in Grundzügen strategisch überlegte Entscheidung handelt. Die Gespräche zwischen Microsoft und ByteDance könnten bis zum 15. September zu einem abschließenden Ergebnis kommen, heißt es. Mit diesem Kauf würde Microsoft nicht nur die politische Kontroverse auflösen, sondern auch seinen Einfluss im Consumer-Bereich in Nordamerika deutlich ausbauen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "TikTok USA: Microsoft bestätigt Kaufinteresse"

  1. Thorsten 3. August 2020 um 14:12 Uhr ·
    Wenn Microsoft das übernimmt, gibt es die Platform nicht mehr lange 😂
    iLike 6
    • neo70 4. August 2020 um 05:05 Uhr ·
      Stimmt 😂👍🏻
      iLike 0
  2. Apple Fan 3. August 2020 um 19:18 Uhr ·
    Wenn Microsoft TikTok kauft dann Deinstalliere ich die App sofort. Ich vertraue Microsoft nich weniger als ByteDance. Ich glaube mit dem Kauf würde es TikTok USA bald nicht mehr geben
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.