Starkes iPhone: Apple steigert Verkäufe trotz Corona, während Konkurrenz schwächelt

Apple hat das kleine Kunststück fertig gebracht, trotz Corona-Krise mehr Smartphones zu verkaufen. Während der Weltmarkt schrumpfte, legten die iPhone-Verkäufe zu. Die Nachfrage wurde vor allem durch das vor kurzem gestartete iPhone SE beflügelt und das iPhone 12, das im Herbst erscheint, dürfte die Verkäufe abermals treiben.

Für Apple läuft es vergleichsweise gut in der Krise, das haben nicht nur die gestern veröffentlichten und gut ausgefallenen Quartalszahlen gezeigt, das zeigen darüber hinaus auch Schätzungen zum iPhone-Absatz aus unabhängigen Quellen. Die Analysten des Marktforschers Canalis bescheinigten Apple als einzigem Hersteller von Smartphones eine positive Absatzsituation im letzten Quartal.

Smartphoneverkäufe weltweit Q2 2020 - Infografik - Canalys

Smartphoneverkäufe weltweit Q2 2020 – Infografik – Canalys

Das iPhone konnte bei den Verkäufen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 25% zulegen. Zur Einordnung: Der gesamte Smartphonemarkt ist zuletzt deutlich eingebrochen, die Verkäufe gaben weltweit um rund 14% nach.
Apple hat den Schätzungen nach rund 45 Millionen iPhones weltweit absetzen können.

Huawei kurzfristig an der Spitze

Die Konkurrenz musste hingegen teils schmerzliche Verluste hinnehmen. Huawei setzte sich kurzfristig an die Spitze der weltweiten Verkäufe und brachte knapp 60 Millionen Geräte an den Mann. Allerdings dürfte sich dieser Trend nicht fortsetzen, da der wichtigste Schlüsselmarkt aufgrund der Querelen um Android auf den Huawei-Smartphones China geworden ist.

Auch bei Huawei brachen die Verkäufe um 5% ein, deutlich drastischer ging es bei Samsung abwärts. Das Unternehmen machte beim Verkauf von Smartphones ein Minus von 30%. Huawei und Samsung waren zuletzt die weltweit größten Smartphonehersteller, Apple belegt einen respektablen dritten Platz. Auch Xiaomi und Oppo, die auf den Plätzen folgen, verkauften in der Krise 10% respektive 16% weniger Geräte.
Vor allem das iPhone SE hat zuletzt für die unerwartet robusten iPhone-Verkäufe gesorgt, denn es konnte mit aktueller Technik und dem vergleichsweise niedrigen Preis neue Käufergruppen interessieren. Das iPhone 12 dürfte im Herbst durch seine 5G-Unterstützung für zusätzliche Dynamik im iPhone-Geschäft sorgen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Starkes iPhone: Apple steigert Verkäufe trotz Corona, während Konkurrenz schwächelt"

  1. marcxx 31. Juli 2020 um 19:27 Uhr ·
    Na also endlich mal mit den negativen Gerüchten aufgeräumt!!!  👍🏻
    iLike 6
  2. Schmitty 1. August 2020 um 14:39 Uhr ·
    Apple läuft eben 👍🏼
    iLike 4
  3. ithommy 1. August 2020 um 18:05 Uhr ·
    Abwarten bis Ende des Jahres.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.