Home » Betriebssystem » Spotify statt Apple Music: iOS 14.5 erlaubt alternativen Standard-Musikdienst

Spotify statt Apple Music: iOS 14.5 erlaubt alternativen Standard-Musikdienst

Mit iOS 14.5 können Nutzer erstmals einen alternativen Standard-Musikstreamingdienst festlegen, über den Songs per Siri abgespielt werden. Damit könnt ihr in Zukunft etwa auch Spotify als euren Standard-Musikanbieter einstellen. Ersten Erfahrungsberichten nach arbeitet das neue Feature aktuell noch etwas unzuverlässig, wie sind eure Erfahrungen?

Apple öffnet iOS ein wenig weiter: Mit dem kommenden Update wird es Nutzern erstmals möglich sein, einen Standard-Musikstreamingdienst zu definieren, über den Songs abgespielt werden, wenn ihr Siri darum bittet. Bis jetzt  ist das stets Apple Music. Wenn ein Song etwa von Spotify kommen soll, muss das explizit in der Sprachanweisung erwähnt werden. Zudem bieten diese Möglichkeit noch nicht alle Streamingdienste, YouTube Music etwa lässt sich auf diese Weise noch nicht ansprechen.

Nach der Installation von iOS 14.5 ändert sich hier etwas: Der Nutzer wird dann bei der ersten Anfrage an Siri nach Musik nach seinem gewünschten Streamingdienst gefragt. Er kann hier dann etwa Spotify aus einer Liste auswählen, fortan spielt Siri immer Songs per Spotify, sofern nicht anders angegeben.

Feature arbeitet noch nicht zuverlässig

Damit öffnet Apple seine Benutzererfahrung unter iOS ein wenig weiter: Wie Nutzer des Features unter anderem auf Reddit berichten, ist die neue Funktion aber noch etwas instabil. Sie funktioniert aktuell nur mit einigen Formulierungen und zudem nicht konsistent. Hin und wieder springt Siri doch zu Apple Music zurück, aber schließlich ist iOS 14.5 noch in Beta 1.

Habt ihr schon eure Erfahrungen mit der neuen Funktion gemacht?

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

18 Kommentare zu dem Artikel "Spotify statt Apple Music: iOS 14.5 erlaubt alternativen Standard-Musikdienst"

  1. James 8. Februar 2021 um 17:16 Uhr ·
    Juhuuu!! Wann erscheint denn ios14.5?
    iLike 11
  2. Alexeus 8. Februar 2021 um 17:17 Uhr ·
    Hoffentlich bringt Spotify dann auch endlich mal die HomePod Integration
    iLike 1
  3. BW 8. Februar 2021 um 17:21 Uhr ·
    Siri will immer Spotify über den AppStore runterladen obwohl Spotify schon runtergeladen ist. Ergo bei mir geht es noch nicht richtig.
    iLike 1
  4. ohne Punkt und Komma 8. Februar 2021 um 17:27 Uhr ·
    Spotify ist schlecht.
    iLike 8
    • André 8. Februar 2021 um 17:31 Uhr ·
      Nö Spotify > Apple Music
      iLike 1
    • andre13112 8. Februar 2021 um 17:36 Uhr ·
      Spotify ist besser als AppleMusic
      iLike 14
      • didodeldö 8. Februar 2021 um 22:28 Uhr ·
        Spotify ist der größere Ausbeuter als Apple. In dem Punkt sind sie tatsächlich besser. Aber wer Spotify nutzt, darf auch gerne Katzen Babys ertränken und Hundewelpen vergiften…Spotify ist der größte Abzocker im Musikbusiness neben YouTube…
        iLike 0
  5. andre13112 8. Februar 2021 um 17:39 Uhr ·
    Spotify ist besser als AppleMusic
    iLike 4
    • neo70 8. Februar 2021 um 20:15 Uhr ·
      Rein subjektive Meinung
      iLike 7
  6. Martin‘83 8. Februar 2021 um 17:43 Uhr ·
    Lp‘s sind besser als Apple und Spotify zusammen !
    iLike 6
  7. f wir Pferd 8. Februar 2021 um 17:59 Uhr ·
    Endlich endlich endlich!!!!
    iLike 3
  8. Torsten 8. Februar 2021 um 19:25 Uhr ·
    Wäre mal ne interessante Diskussion was der bessere Anbieter für das iPhone wäre
    iLike 2
    • neo70 8. Februar 2021 um 20:17 Uhr ·
      Die aber grundsätzlich zu nichts führt. Siehe Meinungsaustausch zwischen ohne Punkt und Komma und andre13112
      iLike 4
  9. badticket 9. Februar 2021 um 01:10 Uhr ·
    Standard Player heisst dann natürlich auch das der Homepod endlich Spotify via Sprache unterstützt ? Mit Spotify Connect wäre nett… momentan endet jeglicher Stream wenn das iPhone/iPad „aus“ macht…
    iLike 1
    • nighty 9. Februar 2021 um 17:52 Uhr ·
      Der HomePod unterstützt es schon, aber Spotify muss das noch anpassen und das ist noch nicht passiert.
      iLike 0
  10. Christian R. 9. Februar 2021 um 08:18 Uhr ·
    Hoffentlich kommt auch bald YouTube Music. War mehr als überfällig dies mal zu ermöglichen.
    iLike 0
  11. Lucario 9. Februar 2021 um 12:02 Uhr ·
    Wer braucht Spotify? Apple Music ist um längen besser.
    iLike 1
  12. Patters 9. Februar 2021 um 12:19 Uhr ·
    Beide Anbieter spielen Musiktitel ab, also kann hier bitte jemand definieren, was ihn/sie zu „ist besser als“ führt?! Die Bedienung? Die Auswahl der Titel? Die Optik der App? Wenn man vergleiche anstellt, sollte man diese zumindest auch begründen (lernt man egtl in einer weiterführenden Schule nach der Grundschule).
    iLike 1

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.