Home » Betriebssystem » Safari ist wieder sicher: Updates schließen zahlreiche Lücken in iOS und macOS

Safari ist wieder sicher: Updates schließen zahlreiche Lücken in iOS und macOS

Apple hat mit den jüngsten Updates auf iOS 15.3 und iPadOS 15.3 sowie macOS Monterey 12.2 Safari wieder sicher gemacht. Außerdem wurde eine ganze Reihe an Sicherheitslücken mit den jüngsten Aktualisierungen geschlossen, die Installation ist somit tatsächlich allen Nutzern zu empfehlen.

Apple hat heute Abend bekanntlich iOS 15.3 und iPadOS 15.3 für alle Nutzer veröffentlicht, auch macOS Monterey 12.2 ist jetzt verfügbar. Diese Updates beheben eine Reihe von Sicherheitsproblemen an iPhone, iPad und Mac. Unter anderem wird durch die Patches Safari wieder sicher. Der Browser Apples konnte bis jetzt dazu veranlasst werden, unter anderem persönliche Daten wie den eigenen Browserverlauf einer fremden Webseite zu verraten, Apfelpage.de berichtete.

Apple verfügte bereits einige Zeit über ein fertiges Patch, das wurde allerdings erst jetzt im Zuge der jüngsten Updates für alle Nutzer ausgerollt, wie wir in einer weiteren Meldung berichtet hatten.

Weitere Löcher an iPhone, iPad und Mac wurden mit den Updates gestopft

Doch darüber hinaus beseitigt das Update noch eine Reihe weiterer Lücken: Insgesamt wurden 13 Lücken in macOS Monterey 12.2 behoben, einige davon erlaubten das Ausführen von fremdem Code und die Ausweitung von Rechten durch einen entfernten Angreifer. Auch in iOS 15.3 und iPadOS 15.3 wurden insgesamt zehn Schwachstellen beseitigt. Auch in watchOS 8.4 hat Apple insgesamt acht Löcher gestopft.

Allein schon die geschlossene Lücke in Safari sollte allerdings ausreichend Grund geben, die jüngsten Aktualisierungen zügig einzuspielen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Safari ist wieder sicher: Updates schließen zahlreiche Lücken in iOS und macOS"

  1. whaletype 26. Januar 2022 um 21:50 Uhr ·
    Nach dem Update erledigte sich dann auch das Problem mit der Anmeldung der Apple-ID.
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.