Home » Betriebssystem » Apple veröffentlicht iOS 15.3 und iPadOS 15.3 für alle Nutzer

Apple veröffentlicht iOS 15.3 und iPadOS 15.3 für alle Nutzer

iOS 15 / iPadOS 15 - Apple

Apple hat gerade eben iOS 15.3 und iPadOS 15.3 für alle Nutzer veröffentlicht, dieses Update hatte sich bereits angekündigt. Die Aktualisierung bringt einige Sicherheitsverbesserungen und Fehlerbehebungen für iOS und iPadOS.

Apple hat heute Abend wie erwartet iOS 15.3 und iPadOS 15.3 für alle nutzer veröffentlicht. Das Update hatte sich bereits angekündigt, da Apple in der letzten Woche den Release Candidate für die registrierten Entwickler verteilt hatte, der zumeist die letzte Version vor der Verteilung eines Updates für alle Nutzer ist. Dem Update gingen nur wenige Betas voraus.

iOS 15.2 und iPadOS 15.3 verbessern die Sicherheit an iPhone und iPad

Wenn ihr das Update aktuell noch nicht angezeigt bekommt, geduldet euch noch einen Moment. Die Aktualisierung wird in Wellen ausgerollt, wie Apple üblicherweise Updates verteilt. Daher kann es einen Moment dauern, bis alle Nutzer die neue Version angeboten bekommen. Ihr prüft wie üblich in den Einstellungen im Bereich Allgemein > Software-Update auf die Verfügbarkeit des Updates.

Apple bringt mit iOS 15.3 und iPadOS 15.3 einige Verbesserungen bei der Sicherheit sowie allgemeine Optimierungen bei der Performance und Stabilität von iOS.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

9 Kommentare zu dem Artikel "Apple veröffentlicht iOS 15.3 und iPadOS 15.3 für alle Nutzer"

  1. MHT 26. Januar 2022 um 19:10 Uhr ·
    Schon wieder fast 1GB 🤔
    iLike 0
    • H₂O 26. Januar 2022 um 19:49 Uhr ·
      Die Jungs schaffen was!  !
      iLike 0
    • PD 26. Januar 2022 um 20:51 Uhr ·
      Scheint wohl einiges optimiert worden zu sein. Was ja gut ist. ;-)
      iLike 2
  2. jar 26. Januar 2022 um 19:50 Uhr ·
    iOS 15.3 nicht 15.2 (steht in der Überschrift)
    iLike 1
  3. Sven 26. Januar 2022 um 22:45 Uhr ·
    Wie schnell bekomme ich mein iPhone und iPad zurück, wenn ich beide Geräte im Apple Store für das Update abgebe? Ich will nur auf Nummer sicher gehen, falls der Birnen-Teufel zuschlägt. Dann hat man doch vielleicht nur noch Apfelmus!
    iLike 0
    • Raider 27. Januar 2022 um 06:40 Uhr ·
      Nur zu meinem Verständnis, soll das lustig sein?
      iLike 10
      • Sven 29. Januar 2022 um 08:16 Uhr ·
        Nee, ist echt ernst. Habe jetzt alle Geräte zurück bekommen. Sie funktionieren wie am ersten Tag. Hoffentlich bringt Apple nicht so häufig Software-Upadates. Bin dann immer tagelang nicht erreichbar, weil ich die Geräte ja im Apple-Store abgeben muss. Oder wie machst Du es? Aber jetzt freue ich mich erst einmal.
        iLike 0
    • Patrick 27. Januar 2022 um 08:56 Uhr ·
      Hast du den ausgewählten Song denn auch heruntergeladen ?
      iLike 0
  4. DudeZ 27. Januar 2022 um 08:50 Uhr ·
    Bug immer noch nicht gefixt: Musik auf lossless einstellen, einen Song als Alarm Signal wählen und der Wecker bleibt stumm. Was in iOS14 ging geht seit iOS 15 nicht mehr
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.