Home » Betriebssystem » Riesige Videos: ProRes wird in iOS 15.1 Beta 3 aktiviert

Riesige Videos: ProRes wird in iOS 15.1 Beta 3 aktiviert

iOS 15 - Apple

Die jüngste Beta 3 von iOS 15.1 bringt ProRes auf das iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max. Dieses Format für die Aufnahme von Videos war von Apple als exklusives Feature für das neue Pro-Modell des iPhones beworben worden, es war allerdings nicht Bestandteil von iOS 15 zu dessen Launch. ProRes-Videos sind riesig und daher zeigt die Kamera-App vorsorglich einen Timer für die verbleibende maximale Aufnahmelänge.

Apple hat heute Abend iOS 15.1 und iPadOS 15.1 Beta 3 für die registrierten Entwickler vorgelegt. Diese neue Beta aktiviert die ProRes-Unterstützung, diese steht in Zukunft exklusiv auf dem iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max zur Verfügung. ProRes ist ein ursprünglich von Apple etabliertes Format für das Aufzeichnen hochaufgelöster Videos, das heute vor allem von professionellen Anwendern genutzt wird.

ProRes lässt sich in den Einstellungen unter Kamera > Formate aktivieren, dort kann auch die gewünschte Auflösung eingestellt werden.

ProRes erzeugt riesige Dateien

Die Aufnahmen, die in ProRes erstellt werden, sind wirklich groß. Apple weist darauf hin, dass etwa eine Minute aufgenommenes Video in 10-Bit-HDR-ProRes eine ungefähre Größe von 1,7 GB besitzt. Soll es 4K in ProRes sein, wird das eine Minute lange Video sechs GB groß.

Ist ProRes in den Einstellungen der Kamera aktiviert, lässt es sich in der Kamera-App im Videomodus auswählen. Wird in ProRes aufgenommen, zeigt die Kamera-App einen Timer über dem Sucher, der die maximal verbleibende Restzeit für die Aufnahme abhängig von der gewählten Auslösung zeigt, eben weil ProRes-Videos so groß sind.

Allerdings bietet die Dritt-App Filmic Pro (Affiliate-Link) ebenfalls ProRes und im Gegensatz zu den Kamera-Einstellungen von iOS können hier noch verschiedene Varianten von ProRes ausgewählt werden. Ob Apple hier an der Unterstützung seines eigenen Formats noch nacharbeitet, bleibt abzuwarten.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Riesige Videos: ProRes wird in iOS 15.1 Beta 3 aktiviert"

  1. f wir Pferd 6. Oktober 2021 um 20:54 Uhr ·
    Schaut euch bitte nochmal eure Überschrift an. 15.1 nicht 15.3
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.