Home » Gerüchte » Powerbeats Pro 2 vor Start: Weitere Sichtung in Behördendatenbank

Powerbeats Pro 2 vor Start: Weitere Sichtung in Behördendatenbank

Die Powerbeats Pro 2 stehen womöglich kurz vor dem Start: Nach Behörden in den USA und Malaysia hat nun auch ein Regulierer in Südkorea die neuen Kopfhörer von Apple in seinen Datenbanken. Eine Neuauflage könnte aktive Geräuschunterdrückung und bessere Akkulaufzeit bringen. Welche neuen Features würdet ihr euch wünschen?

Apple wird womöglich demnächst ein Update für die Powerbeats Pro (Affiliate-Link) ankündigen. Neue Kopfhörer des Unternehmens tauchen nun auch in den Datenbanken einer südkoreanischen Aufsichtsbehörde für drahtlose Geräte auf.

Bereits vor einigen Wochen waren neue Bluetooth-Kopfhörer und mutmaßliche Nachfolger der aktuellen Powerbeats Pro von Apple mit den Modellnummern A2453 und A2454 von der amerikanischen Aufsichtsbehörde FCC zertifiziert worden. Auch Behörden in Malaysia hatten die Powerbeats Pro-Nachfolger bereits zur Registrierung angenommen, wie wir in einer weiteren Meldung berichtet hatten.

Powerbeats Pro 2 mit ANC und besserer Akkulaufzeit

Die neuen Powerbeats Pro könnten im Rahmen der virtuellen WWDC vorgestellt werden, die am 22. Juni stattfindet, wahrscheinlicher ist aber, dass Apple die Neuauflage schlicht im Rahmen einer Pressemitteilung ankündigen wird. Zuletzt hatte Apple die Einsteigerversion der Beats-Kopfhörer Powerbeats auf Version vier aktualisiert, Apfelpage.de berichtete Hier findet ihr ein Review von uns zu dem Update..

Details zu möglichen neuen Features der Powerbeats Pro 2 gibt es nicht, denkbar wäre hier die aktive Geräuschunterdrückung, weitere Klangverbesserungen sowie eine längere Akkulaufzeit. Ob Apple die Beats-Familie mittelfristig auslaufen lässt, ist noch nicht absehbar, falls dem so sein sollte, wird dies aber nicht vor Ablauf mehrerer Jahre ein Thema werden.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "Powerbeats Pro 2 vor Start: Weitere Sichtung in Behördendatenbank"

  1. viperware 6. Mai 2020 um 13:59 Uhr ·
    Bin von den Gen.1 schon begeistert. Mal abwarten was die Nachfolger so können.
    iLike 3
  2. me1978 6. Mai 2020 um 17:13 Uhr ·
    Freu mich so drauf, mein Wunsch: Kompakteres case das in die Hose passt
    iLike 2
  3. adhoc 6. Mai 2020 um 18:30 Uhr ·
    ANC würde mich interessieren, da ich mit den PRO wohl nicht zurechtkommen würde. InEars sitzen bei mir schlecht und fallen meist raus. Diese haben mit dem Bügel eine „Sicherung“.
    iLike 2

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.