Home » Apple » Powerbeats 4 offiziell da: Apple präsentiert neue Kopfhörer

Powerbeats 4 offiziell da: Apple präsentiert neue Kopfhörer

Soeben fielen die Review-Schranken für die neuen Powerbeats der vierten Generation. Wir haben nun sämtliche offiziellen Informationen zu den Kopfhörern, die an diesem Mittwoch auf dem Markt kommen und die Powerbeats3 ablösen. Bereits gestern wurde über einen baldigen Launch spekuliert.

Das Design übernehmen die Hörer von den Powerbeats Pro (Affiliate-Link), obgleich immer noch ein Kabel in der Mitte als Verbindung dient. Neben dem überarbeiteten Aussehen zählen folgende Features zu den Neuerungen:

  • 15 Stunden Akkulaufzeit, statt 12
  • Neuer H1-Chip wie in den AirPods Pro und Powerbeats Pro
  • Nur 5 Minuten laden bringt 1 Stunde Musikhören
  • Farben: Rot, Weiß, Schwarz

Der neue H1-Chip sorgt für eine „Hey Siri“-Integration, niedrigere Latenz sowie die „Audio Sharing“-Funktion. Die Kopfhörer werden einfach als „Powerbeats“ bezeichnet, ohne Angabe von sonstigen Zahlen.

Im Vergleich zu den Powerbeats Pro ist noch ein Verbindungskabel im Design integriert und es wird kein Ladecase mitgeliefert. Aufgeladen werden die neuen Powerbeats wie eh und je über das beigelegte Lightningkabel.

Passend zum bevorstehenden Launch haben manche Tester bereits Geräte für einen Vorab-Check bekommen. Ihr könnt ihr manche der Reviews und Videos anschauen:

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Auf der Zubehörseite auf Apple.com (Affiliate-Link) können Interessenten die neuen Beats-Kopfhörer ab Mittwoch kaufen. Wir vermuten einen Preis rundum 150 bis 170 Euro. Der Dollarpreis schlägt ja mit $149 immerhin 50 Dollar günstiger zu Buche als bei den Vorgängern. Möglicherweise können wir nochmals niedrigere Preise innerhalb Bundles bei Verkaufsportalen erwarten. Jedenfalls werden die Powerbeats3 bald sehr günstig zu haben sein. Wir halten euch da auf dem Laufenden.

Interessiert sich jemand von euch für die neuen Powerbeats?


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Lukas Gehrer
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Powerbeats 4 offiziell da: Apple präsentiert neue Kopfhörer"

  1. Rycker 16. März 2020 um 20:35 Uhr ·
    Nö die sind keine Option. Da sind Kabel dran und das heißt das die Powerbeats immer ein Problem haben. Wer einmal Powerbeats ohne Kabel hatte wird keine mehr mit Kabel haben wollen
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.