Notch im iPhone Xs / Max sorgt für Klage: Apple soll Kunden getäuscht haben

Apple wurde in den USA aufgrund der Notch im iPhone-Display geklagt. Der Kläger behauptet, Apple täusche vorsätzlich die Verbraucher.

Die Notch im iPhone war seit Einführung des iPhone X, bei dem sie zuerst zu beobachten war, ein Thema, das die Apple-Kunden polarisiert wie kaum ein zweites: Obgleich zwar inzwischen einige Hersteller es Apple gleich tun und Geräte mit einer Notch auf den Markt gebracht haben, ist sie noch immer nicht besonders beliebt bei den iPhone-Kunden. Jetzt ist die Notch sogar für eine Klage verantwortlich. In den USA wurde sie eingereicht und der Kläger behauptet, von Apple getäuscht worden zu sein.

Irreführende iPhone-Werbung

Der Kläger behauptet, Apple habe die Kunden systematisch über die Existenz der Notch getäuscht. diese habe er erst bemerkt, als er sein neues iPhone ausgepackt hat. Apple habe die Notch durch die Machart der Werbebilder des iPhone Xs und iPhone Xs Max verborgen. Außerdem spreche Apple in seinem marketing von einem vollflächigen Edge-to-Edge-Bildschirm, was ebenfalls unzutreffend sei, so der Kläger.

Schließlich habe Apple falsche Angaben über die Auflösung der Displays gemacht, dieser Punkt ist etwas schwer verständlich. Zweifellos aber, so die Kläger, hätten die betroffenen Kunden kein iPhone gekauft, wenn sie von der Notch gewusst hätten. Da fragen wir doch gleich einmal: Stimmt das in eurem Fall?

Ob die Klage nennenswerte Erfolgsaussichten hat, ist schwer zu sagen. Das Ziel der Kläger dürfte sein, einen finanziell einträglichen Vergleich mit Apple zu erreichen.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

27 Kommentare zu dem Artikel "Notch im iPhone Xs / Max sorgt für Klage: Apple soll Kunden getäuscht haben"

  1. AppleLinus 17. Dezember 2018 um 13:47 Uhr ·
    Auf jeden Fall! Ging mir genauso…
    iLike 27
  2. unglaublich 17. Dezember 2018 um 13:48 Uhr ·
    Neeein, auf der Verpackung ist das nicht zu sehen und auf der Webseite, wenn man sich das Gerät anschauen möchte, sieht man es auch nieeee. Dumm stellen ist die neue Avantgarde, oder was?!
    iLike 12
  3. Lars 17. Dezember 2018 um 13:48 Uhr ·
    Das klappt in Amerika ☝🏼
    iLike 21
  4. Daniel 17. Dezember 2018 um 13:51 Uhr ·
    Das ist einer der klagen will und das ausnutz oder er ist ein vollidiot der 1300 ausgibt ohne sich 1 Sekunde mit dem Gerät zu beschäftigen.
    iLike 24
  5. Montauk 17. Dezember 2018 um 13:53 Uhr ·
    Kann ja wohl fürs XS/Max nicht zutreffen, da dss X mit Notch schon ein Jahr auf dem Markt war.
    iLike 5
  6. zodiac 17. Dezember 2018 um 14:18 Uhr ·
    Bedeutet das, das Rückgaberecht gäbe es nur hierorts? Sie müssen ja nur die Packung nach dem Eintreffen öffnen und auf Unversehrtheit prüfen! Wenn die offensichtlich i.O. ist wäre der sog. Makel – die Notch – durch das Einrichten/Inbetriebnahme sofort aufgefallen. Das vorangehende Studium der Bedienungsanleitung hätte ebenfalls diese Erkenntnisse gebracht. Außerdem ist dies ein gelungenes Erkennungsmerkmal! Ein fadenscheiniges Vorgehen welches nie und nimmer von verantwortungsvollen Richter unterstützt werden kann. Es gibt leider immer wieder Menschen, die aus allem Profit schlagen oder Niedertracht säen wollen. Drüben wie hüben! Vllt. sogar ein Klientel der gegnerischen Parteien. Macht sich nun mal gut, jemanden der selten in negativen Schlagzeilen – und Gewinne zu generieren ist kein Negativum – steht, dennoch in der Pfanne zu sehen! Wer meint, dass Produkte zu überzogenen Preisen angeboten werden und dennoch kaufen, sind krank, süchtig oder in einem Abhängigkeitsverhältnis zum Verkaufsmarkt.
    iLike 9
  7. Steffen 17. Dezember 2018 um 14:31 Uhr ·
    Mit einer Wiedergutmachung in Höhe von 1.000.000 Euronen, könnte ich eventuell über den Schmerz hinwegkommen.
    iLike 18
  8. MK44 17. Dezember 2018 um 14:42 Uhr ·
    Wo du recht hast, hast du recht! Diese Person ist ein Armleuchter.
    iLike 4
  9. mööp 17. Dezember 2018 um 15:06 Uhr ·
    Das sieht man doch außerdem weiß das Echt jeder mit der Notch. Amis sind sie Echt so Dämlich? Ach sorry die haben ja auch den Trump gewählt.
    iLike 3
    • Ein jemand 17. Dezember 2018 um 15:28 Uhr ·
      Nein das weiß nicht jeder das das iPhone eine Notch hat! Gehe nicht davon aus, dass jeder informiert ist. Nicht jeder tummelt sich auf Technikseiten herum oder guckt Nachrichten.
      iLike 2
      • Mac Taylor 18. Dezember 2018 um 22:12 Uhr ·
        also ich kann auf den ersten Bildern bei Apple erkennen, dass es ein Notch gibt. Sogar die kleinen Symbolbilder am oberen Rand stilisieren das Notch (die Notch? den Notch?). Umtauschrecht wurde schon angesprochen… klagen? Naja. Streitwert ist der Kaufpreis des einen (?) Klägers? Weiß ja nicht…
        iLike 0
  10. marcxx 17. Dezember 2018 um 15:06 Uhr ·
    Lächerlich 🤣😂 und peinlich diese Menschen 🙈
    iLike 4
  11. Malleralle2626 17. Dezember 2018 um 15:49 Uhr ·
    Direkt als Kunden sperren, alle Geräte lahmlegen und alle möglichen rechtlichen Schritte gegen solche Querulanten einleiten. So dummdreist muß man erst mal sein. Da fehlen mir die Worte. Gruß und weiterhin viel Spaß Schöne Feiertage
    iLike 2
  12. Hovhannes 17. Dezember 2018 um 15:51 Uhr ·
    Typisch Amerika. Geld 💰 holen wo es nur geht..
    iLike 2
  13. neo70 17. Dezember 2018 um 17:03 Uhr ·
    Das Volk mit der prozentual größten Anzahl an freilaufenden Idioten auf diesem Planeten. Unglaublich 😞
    iLike 1
  14. Peter 17. Dezember 2018 um 17:10 Uhr ·
    Haben die Käufer Tomaten auf den Augen? Die sehen doch was sie kaufen…nur noch Erbschleicher unterwegs…ich verkaufe einen Nagelneuen Ferrari Testarossa…ok ok… wenn man genauer hinschaut dann erkennt man ein VW Käfer…
    iLike 0
  15. pädi 17. Dezember 2018 um 17:11 Uhr ·
    Ich finde, einerseits ist das mit der Klage ein Witz, andererseits scheint es Apple irgend wie peinlich zu sein, dass die X Modelle eine Notch haben. Anders lässt sich das nicht erklären, dass sie sie bewusst „verstecken“. Ganz Sauber ist das auch von Apple nicht.
    iLike 6
  16. Carsten 17. Dezember 2018 um 17:22 Uhr ·
    Anders Frage : wie läuft Apple Pay bei Euch? Meine Karte kommt hoffentlich diese Woche. Muss man ab 25 Euro eine Pin eingeben? Ich dachte dafür gibt es Face ID
    iLike 0
    • Sharx 17. Dezember 2018 um 19:30 Uhr ·
      Gar nicht. Färz! 😁
      iLike 2
  17. Blackbirdxx9 17. Dezember 2018 um 17:38 Uhr ·
    Man muss es mal anders sehen. Der Platz neben der Notch ist eigentlich zusätzlicher Bildschirm. Ich finde sie prima, da damit der eigentliche sichtbare Bildschirmbereich nicht durch die Statuszeile verkleinert wird. Ja, viele Apps haben keine Statuszeile, weiß ich. Ich habe es beim X nicht bereut, und jetzt beim Xs finde ich es auch eher als angenehm.
    iLike 0
  18. noendofdays 18. Dezember 2018 um 07:35 Uhr ·
    Herrlich, womit man in Amerika Geld verdienen kann. Immer wieder köstlich.
    iLike 1
  19. Milan 19. Dezember 2018 um 13:06 Uhr ·
    Der soll nicht heulen wie n Mädchen !!!
    iLike 0

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.