Home » Daybreak Apple » Macs 2021 mit neuem Design und weiter mit Intel | Mac Mini mit Bluetooth-Macke | Paketzusteller unterbezahlt und überbeschäftigt – Daybreak Apple

Macs 2021 mit neuem Design und weiter mit Intel | Mac Mini mit Bluetooth-Macke | Paketzusteller unterbezahlt und überbeschäftigt – Daybreak Apple

Daybreak Apple - Apfelpage.de / WakeUp Media

Guten Morgen ihr da draußen! Die neuen MacBooks sehen nur innen wirklich neu aus – und das auch eigentlich nur beim Chip. Den kann man sich aber nicht ständig angucken und Benchmarks allein machen das Auge auch nicht glücklich. Die MacBooks sehen schon ewig irgendwie alle gleich aus – das kann auch absolute Designmuffel irgendwann zu langweilen beginnen. Allerdings, wird sich daran nächstes Jahr grundlegend etwas ändern? Mit diesen philosophischen Anwandlungen wünsche ich euch einen guten Start in den Tag und willkommen zum News-Überblick.

Die neuen MacBooks 2021 bekommen nicht nur den M2 oder wie Apple seinen nächsten Apple Silicon auch immer nennt, sondern auch ein neues Design, sagt jemand, der es vielleicht weiß, ich sage nur so viel: Er arbeitet für TF International Securities. Irgendwann kann ich da auch anfangen.

Jemand anders sagt – nein – träumt davon, dass die neuen Designs auch für Modelle mit Intel-Innenleben kommen, das wäre natürlich eine ziemlich gute Sache. Wir blicken auf jeden Fall auf ein interessantes Mac-Jahr 2021.

Der Mac Mini hat jetzt auch Probleme

Robust auf dem Boden der Tatsachen landen wir allerdings mit neuerlichen Berichten über Probleme mit … naja, mit den neuen Macs. Am Mac mini mit M1-Chip klemmt es bei der Bluetooth-Nutzung und die übrigen neuen Macs sind wohl ebenfalls betroffen, hier weitere Details. Diese ganzen Kinderkrankheiten sollte Apple möglichst noch vor Weihnachten in den Griff bekommen, das wirft aktuell kein so gutes Licht auf die Arbeit der Ingenieure in Cupertino und Umgebung.

Kurz gefasst

Was sonst noch wichtig war

Apple Music hatte zuletzt ebenfalls ein Problem, doch das wurde zum Glück offenbar gelöst. Es betraf die Synchronisierung der iCloud-Mediathek, hier gibt’s die Infos.

Hörtipp: Die Apple-Woche

Gestern haben wir wieder auf die Apple-Woche zurückgeblickt. Die Entwicklungen von letzten Mittwoch bis gestern haben wir in unserem Apfelplausch 170 nochmal aufgearbeitet und eingeordnet. – könnt ihr euch ja bei Interesse auf dem Weg zur Arbeit geben.

Die Paketboten profitieren nicht vom Paketboom.

Traurig, aber leider kaum überraschend: Es werden zwar immer mehr Pakete deutschlandweit bestellt und ausgeliefert – was wäre die Branche ohne Corona und Amazon – dieser Boom der Logistikunternehmen kommt aber kaum bei den Beschäftigten an, das zeigt eine Erhebung des Bundesamts für Statistik. Danach stieg der Lohn der Angestellten bei Post- und Expressdiensten gerade in der stressigen Weihnachtszeit binnen zehn Jahren nur um 15,6%. Die Löhne stiegen in allen Branchen dagegen in dieser Zeit im Schnitt um 25,6%.
Zudem leiden die Zusteller unter unregelmäßigen Arbeitszeiten und tragen Sendungen oft auch am Wochenende oder nachts aus.

Denkt vielleicht mal daran und schenkt dem DHL-Mann ein Lächeln beim nächsten Paket. Und nun kommt gut durch den Tag.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

Kommentarfunktion ist leider ausgeschaltet.