MacBook Air und MacBook Pro ohne Touch Bar im Herbst mit neuen Prozessoren?

Das MacBook Air 2018 erhält womöglich bald ein kleines Hardware-Upgrade. Auch könnte Apple dem MacBook Pro ohne Touch Bar ein wenig Produktpflege angedeihen lassen, heißt es.

Apple wird in Bälde womöglich sein MacBook Air 13 Zoll – die neue Variante vom letzten Herbst – mit ein wenig mehr Performance ausstatten. Wie aus in Medienberichten zitierten Schätzungen der Analysefirma IHS Markit zu entnehmen ist, plant Apple, das MacBook Air mit einem moderneren Prozessor zu versehen. Gemeint ist hier das aktuelle MacBook Air mit 13,3 Zoll und Retina-Display. Apple hatte dieses Modell im letzten Herbst auf den Markt gebracht und damit das zu diesem Zeitpunkt bereits totgeglaubte MacBook Air wiederbelebt.

Auch MacBook Pro ohne Touch Baar im Herbst mit neuer Hardware

Welchen Prozessor das MacBook Air im Herbst erhalten soll, ist noch nicht bekannt. Auch das MacBook Pro 13 Zoll ohne Touch Bar soll eine neue CPU erhalten, heißt es. Die Version mit Touch Bar in 13 und 15 Zoll hatte Apple bereits vor kurzem aktualisiert, Apfelpage.de berichtete, die große Variante ist seitdem erstmals mit acht Kernen erhältlich und hat dadurch wie berichtet einen deutlichen Performance-Schub erhalten.

Die Updates der MacBooks hatten sich bereits kürzlich angekündigt, als Apple wie berichtet insgesamt sieben neue MacBook-Modelle in eine eurasische Wirtschaftsdatenbank eingetragen hatte. Zudem könnte Apple wie heute Vormittag berichtet in diesem Herbst auch ein neues, großes MacBook präsentieren.
Ob Apple noch weitere neue Mac-Modelle in diesem Jahr vorstellen wird, ist ungewiss.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

3 Kommentare zu dem Artikel "MacBook Air und MacBook Pro ohne Touch Bar im Herbst mit neuen Prozessoren?"

  1. Loftus Cheek 24. Juni 2019 um 20:18 Uhr · Antworten
    Das ist so lächerlich das Apple noch das alte Air Modell Design gefühlt seit 100 Jahren anbietet. Innovation sieht anderes aus. Für eine Firma die sich auch durch das Design auszeichnet ist das ein Armutszeugnis.
    iLike 3
    • Roman van Genabith 24. Juni 2019 um 20:20 Uhr · Antworten
      Du weißt aber schon, dass hier das aktuelle Modell von Herbst 2018 mit Retina-Display, Touch ID und zeitgemäßer Ausstattung gemeint ist?
      iLike 6
  2. Wagnersjens 25. Juni 2019 um 18:47 Uhr · Antworten
    Ein schönes Design, in der Praxis bewährt. Das ständige Designändern hat uns extrem flache Geräte beschert, die sich schon beim hinsehen verbiegen.
    iLike 1