Falt-Surface: Microsoft soll Windows-Tablet mit Android-Support planen

Surface Pro

Microsoft möchte im kommenden Jahr mit einem faltbaren Surface Bewegung in den Markt für portable Rechner bringen. Das Falt-Surface soll zwar ein Windows-Gerät sein, aber auch Android-Apps ausführen können.

Microsoft arbeitet offenbar an einer spannenden neuen Gerätegeneration. Wie aktuell unter Berufung auf Analystenkreise berichtet wird, plant Microsoft die Einführung eines faltbaren Surface-Modells. Dieses Gerät soll über zwei separate Displays verfügen und als mobiles Arbeitsgerät mit ständiger Internetverbindung konzipiert sein, wie es in dem Bericht heißt.

Windows-Tablet mit Android-Unterstützung

Weiter heißt es, Microsoft werde hierfür einen Intel-Prozessor mit dem Codenamen Lakefield einsetzen, der auf einem 10nm-Prozess basiert und vermutlich auf einen geringen Energieverbrauch getrimmt ist. Das Tablet soll mit Windows 10 CoreOS laufen, einer minimalistischen Windowsversion, die auch ARM-Prozessoren unterstützt. Microsoft hat schon verschiedentlich Erfahrungen mit solchen Plattformen gemacht, der durchschlagende Erfolg blieb lange aus.

Highlight des neuen Falt-Surface soll nach übereinstimmenden Berichten allerdings sein, dass es sowohl Android-Apps ausführen kann, wie auch Kompatibilität zu Apples iCloud besitzen soll. Das neue Tablet soll möglicherweise als weiterer Wettbewerber für Googles Chromebook positioniert werden, das es in den verschiedensten Varianten und Formen, von billig bis High-End, von diversen Herstellern zu kaufen wird.
Das Falt-Surface soll über eine permanente Internetverbindung verfügen, ähnlich wie ein iPad, die via WiFi und 5G realisiert werden soll.

Ein Marktstart wird für das erste oder zweite Quartal kommenden Jahres erwartet.
Erste Pläne für ein solches Gerät habe Microsoft dem Vernehmen nach bereits vor mehreren Jahren gefasst.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Falt-Surface: Microsoft soll Windows-Tablet mit Android-Support planen"

  1. TG 25. Juni 2019 um 11:27 Uhr · Antworten
    …heute ist aber nicht der erste April oder?
    iLike 1