Home » Apps » Leute sind manchmal verwirrt: Instagram informiert Nutzer jetzt über eigene Ausfälle

Leute sind manchmal verwirrt: Instagram informiert Nutzer jetzt über eigene Ausfälle

Instagram hat neulich seine Nutzer mit einem sechsstündigen Ausfall teils nicht wenig verwirrt und auch verärgert. Für zukünftige Ausfälle möchte man daher vorsorgen: Wenn das Netzwerk in Zukunft in die Knie geht, möchte Facebook die Nutzer zumindest angemessen über den Ausfall informieren. Ob man damit den Unmut der Anwender wird in Grenzen halten können, steht dahin.

Facebook möchte seine Nutzer der diversen Netzwerke besser über die eigenen Fehlleistungen informieren. Zu diesem Zweck arbeitet man zunächst an einer Benachrichtigung für Nutzer von Instagram, die diese über Ausfälle im Netzwerk informieren soll, das schreibt Instagram aktuell in einem entsprechenden Blog-Post.

Wann immer eine größere Störung die N Nutzer davon abhält, Katzenvideos zu posten, sollen sie zumindest nicht mehr konfus nach auf der defekten Plattform herumflicken und damit die Server noch mehr stressen.

Instagram: Verwirrte Leute sollen beruhigt werden

In der Erklärung der neuen Funktionalität heißt es:

Wir testen eine neue Funktion, die Sie in Ihrem Aktivitätsfeed benachrichtigt, wenn ein Ausfall oder ein technisches Problem auftritt und wenn es behoben ist. Wir werden nicht jedes Mal eine Benachrichtigung senden, wenn es zu einem Ausfall kommt, aber wenn wir sehen, dass die Leute verwirrt sind und nach Antworten suchen, werden wir feststellen, ob so etwas dazu beitragen könnte, die Dinge klarer zu machen.

Das bedeutet: Nicht jeder kleine Schluckauf des Netzwerks löst eine solche Benachrichtigung aus, wenn aber der nächste Mega-Crash ansteht, wird dieser Alarm die Nutzer hoffentlich beruhigen und ihre Verwirrung lindern.

Diese Maßnahme ergreift man bei Instagram nach dem größten Ausfall in der Facebook-Geschichte vom 04. Oktober, hierbei waren Facebook, der Facebook Messenger und WhatsApp sowie eben Instagram für sechs Stunden nicht erreichbar, was Milliarden Dollar Börsenwert vernichtet und das Vertrauen in Facebook im speziellen und Onlinedienste allgemein bei einigen Nutzern nicht wenig erschüttert hatte.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

1 Kommentar zu dem Artikel "Leute sind manchmal verwirrt: Instagram informiert Nutzer jetzt über eigene Ausfälle"

  1. Swopper 13. Oktober 2021 um 08:11 Uhr · Antworten
    Was ein gehype weil einmal ein paar Stunden diese Plattformen nicht erreichbar waren. Verstehe nicht, wie Menschen deshalb „panisch“ oder „verwirrt“ sind 🧐
    iLike 3