Home » Sonstiges » Facebook und Co. kehren langsam zurück

Facebook und Co. kehren langsam zurück

Facebook kehrt langsam zu den Nutzern zurück. Die Dienste werden nun Schritt für Schritt wieder hochgefahren. Der Messenger und die Facebook-Plattform sind so etwa in Teilen der Nutzerschaft wieder verfügbar, WhatsApp braucht offenbar noch Zeit.

Nach vielen Stunden des Ausfalls kehrt Facebook langsam zurück: Die Dienste werden nun Stück für Stück wieder für die Nutzer weltweit aktiv gemacht, nachdem alle Facebook-Plattformen gegen 17:30 Uhr deutscher Zeit schlagartig und nachhaltig offline gegangen waren. Das Problem war so umfangreich, dass sogar die Mitarbeiter aus ihren Büros ausgeschlossen wurden, Apfelpage.de berichtete.

Möglicherweise war es ein DNS-Fehler, der Facebook so nachhaltig lahmgelegt hat. Zuletzt versuchte ein kleines Team an Mitarbeitern, die Server manuell neu zu starten.

WhatsApp noch mit Aussetzern

In der Redaktion konnten wir den Facebook Messenger zuletzt wieder verwenden. WhatsApp ist allerdings noch immer von vielen Nutzern nicht zu erreichen.

Die jüngsten Probleme werden wohl innerhalb der nächsten Stunden nach und nach behoben werden.

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail

2 Kommentare zu dem Artikel "Facebook und Co. kehren langsam zurück"

  1. lil-loco 5. Oktober 2021 um 00:30 Uhr ·
    Instagram und WhatsApp geht bei mir seit 18:00 Uhr gestern gar nichts mehr
    iLike 0
  2. Lanark 5. Oktober 2021 um 09:45 Uhr ·
    Schade eigentlich.
    iLike 3

Leider kann man keine Kommentare zu diesem Beitrag mehr schreiben.