Home » Gerüchte » Klein, aber doch größer: iPad Mini 6 mit mehr Bildschirmfläche?

Klein, aber doch größer: iPad Mini 6 mit mehr Bildschirmfläche?

Das iPad Mini wird eventuell ein bisschen größer: Zumindest das Display bietet in der nächsten Generation vielleicht etwas mehr Fläche. Erzielt werden soll dieser Raumgewinn mit schmaleren Rändern.

Apple wird das iPad Mini in einer möglichen nächsten Generation vielleicht mit einem etwas größeren Display ausstatten. Wiederum eine Quelle aus Japan sieht hier in Zukunft einen Bildschirm mit einer Diagonale von 8,4 Zoll. Das aktuelle iPad Mini (Affiliate-Link) weist einen Bildschirm mit 7,9 Zoll-Diagonale auf.

Weitere Änderungen beim iPad Mini 6 sind nicht zu erwarten

Indes wird sich bei den sonstigen Designspezifikationen nichts tun, heißt es: Nach wie vor werde Apple beim iPad Mini auf den Lightning-Port als Anschluss für Datenübertragung und Strom setzen, auch am Touch ID-Sensor soll sich nichts ändern, dieser werde weiterhin in einem Home-Button untergebracht sein. Welchen Prozessor das neue iPad Mini erhält, sollte überhaupt ein Update zeitnah erfolgen, bleibt einstweilen unklar.

Weitere mögliche Neuerungen der kommenden iPads

Zuletzt wurde verschiedentlich über neue iPads spekuliert, die 2021 auf den Markt kommen könnten: Das iPad 9 für preisbewusste Käufer könnte so deutlich leichter und schlanker werden. Beim Design soll sich das iPad 9 am iPad Air 3 orientieren, das Apple im Jahr 2019 auf den Markt gebracht hatte.

Das iPad Pro indes wird dieses Jahr womöglich endlich sein Mini-LED-Display erhalten, wie wir in dieser Meldung berichtet hatten. Im März schon könnte Apple dieses Update in den Handel bringen.


* Bei den hier genutzten Produkt-Links handelt es sich um Affiliate-Links, die es uns ermöglichen, eine kleine Provision pro Transaktion zu erhalten, wenn ihr über die gekennzeichneten Links einkauft. Dadurch entstehen euch als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile, ihr zahlt keinen Cent mehr. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit von WakeUp Media®. Vielen Dank!

-----
Willst du keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf Twitter oder werde Fan auf Facebook. Du kannst natürlich in Ergänzung unsere iPhone und iPad-App mit Push-Benachrichtigungen hier kostenlos laden.

Oder willst du mit Gleichgesinnten über die neuesten Produkte diskutieren? Dann besuch unser Forum!

Gefällt Dir der Artikel?

Roman van Genabith
twitter Google app.net mail